Zum Hauptinhalt springen

Sadikovic verliert gegen die Britin Broady

Amra Sadikovic scheidet beim WTA-Turnier in der usbekischen Hauptstadt Taschkent in der 1. Runde aus. Die Aargauerin verliert gegen die als Nummer 8 gesetzte Britin Naomi Broady 4:6, 5:7.

Im ersten Satz kassierte Sadikovic (WTA 149) das einzige Break zum 1:2. Mehr ärgern musste sich die 27-jährige Schweizerin im zweiten Durchgang, in welchem sie 5:2 in Führung ging. Danach gab sie allerdings fünf Games in Folge ab. Nach 85 Minuten Spielzeit verwertete Broady, die Weltnummer 92, den zweiten Matchball.

Sadikovic hatte auf der WTA-Tour letztmals Mitte Juli beim Heimturnier in Gstaad eine Partie gewinnen können. Zuletzt war sie auch vor zwei Wochen in der 1. Runde in Québec gegen die nur geringfügig besser klassierte Amerikanerin Julia Boserup chancenlos geblieben.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch