Zum Hauptinhalt springen

Seger jetzt alleiniger NLA-Rekord-Feldspieler

ZSC-Captain Mathias Seger ist neuer Rekord-Feldspieler der NLA. Der 38-jährige Kult-Verteidiger bestreitet gegen den EV Zug seine 1073. NLA-Partie und übertrifft damit Ivo Rüthemann (1072).

ZSC-Captain Mathias Seger bestreitet in Zug sein 1073. NLA-Spiel und stellt damit einen Rekord auf
ZSC-Captain Mathias Seger bestreitet in Zug sein 1073. NLA-Spiel und stellt damit einen Rekord auf
Keystone

Neben Seger, dem Captain des Schweizer WM-Silberteams von 2013, ist Ryan Gardner der einzige noch aktive Spieler innerhalb des 1000er-Klubs. Der Lugano-Stürmer ist mit aktuell 1026 NLA-Spielen die Nummer 4 in diesem Ranking. In der laufenden Saison könnten noch Marc Reichert (Bern/974 Spiele) und Sven Lindemann (SCL Tigers/958 Spiele) die 1000er-Marke knacken.

Zum Alltime-Rekordhalter mit NLA-Einsätzen fehlen Seger nur noch fünf Spiele. Der nicht mehr aktive Goalie Ronnie Rüeger kam auf 1078 Partien in der höchsten Spielklasse.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch