Zum Hauptinhalt springen

Severin Freund mit leichtem Bandscheibenvorfall

Der Deutsche Severin Freund, Zweiter im Weltcup-Zwischenklassement der Skispringer, fehlt beim nächsten Springen in Zakopane verletzungsbedingt.

Ein leichter Bandscheibenvorfall der Lendenwirbelsäule zwingt den Weltcupsieger der letzten Saison zumindest zur Absage des Starts am Weltcup-Springen im polnischen Zakopane vom kommenden Wochenende. Freund klagte seit einem Sturz im Training vor dem Springen an der Vierschanzentournee in Innsbruck über Rückenschmerzen. Gemäss den Ärzten kann der Bandscheibenvorfall konservativ behandelt werden. Wann der 27-Jährige in den Weltcup zurückkehrt, ist noch offen. Freund hatte bereits vor drei Jahren einen Bandscheibenvorfall erlitten. Damals musste er operiert werden.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch