Federer ohne Satzverlust in der dritten Runde

Der Maestro lässt dem Slowaken Lukas Lacko keine Chance und ist in Wimbledon nach einem 6:4, 6:4, 6:1 eine Runde weiter.

Ohne Satzverlust: Auch die zweite Runde gegen Lukas Lacko gewinnt Roger Federer souverän.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Roger Federer gewinnt in der 2. Runde in Wimbledon in weniger als eineinhalb Stunden 6:4, 6:4, 6:1 gegen den Slowaken Lukas Lacko, die Nummer 73 der Welt.

Der topgesetzte Titelverteidiger bekundete damit auch in der 2. Runde des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon keinerlei Probleme. Im ersten Satz musste er zwar bis zum siebten Game warten, ehe ihm das erste Break gelang. Im zweiten Durchgang schaffte er dies zum 3:2 und im dritten Satz gleich zum Auftakt und

35 Punkte in Serie bei eigenem Service

Bei eigenem Service blieb Federer völlig ungefährdet. Er schlug 16 Asse und liess keinen einzigen Breakball zu. Zudem spielte er zwischenzeitlich 35 Punkte in Folge bei eigenem Aufschlag. Allerdings war der Slowake trotz seines kürzlichen Finaleinzugs in Eastbourne auch zu limitiert, spielerisch und läuferisch, um für Federer einen echten Test abzugeben.

In der 3. Runde trifft Federer am Freitag entweder auf den Aufschlag-Giganten Ivo Karlovic (ATP 112) oder den Deutschen Jan-Lennard Struff (ATP 64). (var/sda)

Erstellt: 04.07.2018, 15:18 Uhr

Artikel zum Thema

Federer gewinnt erstes Spiel in Wimbledon

Roger Federer bezwingt den Serben Dusan Lajovic in drei Sätzen 6:1, 6:3, 6:4. Mehr...

Belinda Bencic gelingt grosse Überraschung

Die Schweizerin bezwingt zum Auftakt in Wimbledon sensationell die Weltnummer 6, Caroline Garcia. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Paid Post

Die Erfolgsgeschichte hinter den bunten Recycling-Säcken

Recycling-Abos gehören in Trendzeiten der Nachhaltigkeit und sozialen Bewusstseins für viele Schweizerinnen und Schweizer zum Alltag. Wer steckt dahinter?

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben