Handballer haben den nächsten Schritt gemacht

Trotz Vorrunden-Out an der EM ist die Nationalmannschaft unter Coach Michael Suter auf dem richtigen Weg.

Wecken Lust auf mehr: Die Schweizer Handballer sind im europäischen Mittelfeld angekommen.(Bild: Ennio Leanza/Keystone)

Wecken Lust auf mehr: Die Schweizer Handballer sind im europäischen Mittelfeld angekommen.(Bild: Ennio Leanza/Keystone)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zum ersten Mal seit 2006 nahm die Schweizer Handball-Nationalmannschaft wieder an einem Titelturnier teil. Dass sogar vom Erreichen der Hauptrunde an der EM geträumt werden konnte, zeigt auf: Dieses Team hat sich seit 2016, als Michael Suter übernahm, kontinuierlich verbessert. Es war an dieser EM länger im Rennen um einen Platz unter den besten 12 als zum Beispiel Frankreich, das schon nach zwei Partien die Heimreise planen musste.

Nur Andy Schmid hatte EM-Erfahrung, die nervlichen Probleme beim Besteigen der nächstgrösseren Bühne und das 21:34 gegen Schweden waren daher verständlich. Wie schnell das Team lernt, zeigte es schon zwei Tage später wieder, beim 31:24 über Polen.

Trotz der Kürze des EM-Gastspiels nahm die Schweiz die nächste Stufe auf der Treppe nach oben. Das Team ist im europäischen Mittelfeld angekommen. Es hat Lust auf mehr – und es weckt Lust auf mehr.

Um 2021 bei der WM mitspielen zu können, braucht es nochmals eine Steigerung. Europa hat nur 13 Startplätze.

Die EM 2022 in Ungarn und der Slowakei dagegen ist ein realistisches Ziel. Es ist das Jahr, in dem Schmid seine Karriere als Spieler beendet. Bis dann müssen weitere Verbesserungen erreicht und mehr Spielerverträge im Ausland abgeschlossen sein. Denn von der Breite her ist die Schweiz noch immer höchst durchschnittlich besetzt.

Erstellt: 14.01.2020, 22:25 Uhr

Artikel zum Thema

Er war das fliegende Fleischbällchen

Einst prügelte er sich auf der Strasse, trotzdem wurde Ljubomir Vranjes Spitzensportler. An der Handball-EM trifft er heute als Nationaltrainer Sloweniens auf die Schweiz. Mehr...

Überragender Schmid führt Schweiz zum Sieg

Die Nationalmannschaft gewinnt an der Handball-EM gegen Polen 31:24. Im Kampf um die Qualifikation für die Hauptrunde erlitten die Schweizer einen Dämpfer. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.