Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wendy Holdeners schmerzhafter Amerika-Auftakt

Schmerzhafter Amerika-Auftakt für Wendy Holdener. Die Schweizerin kollidiert im Training mit einer Torstange und muss mit sechs Stichen am Kinn genäht werden.
Auf Instagram veröffentlicht Holdener zudem ein Bild ihrer Blutverschmierten Stöcke.
Auch die anderen Schweizer überzeugten im zweiten Training. Vierter wurde Niels Hintermann, nur zwei Positionen dahinter klassierte sich Routinier Carlo Janka (Bild). Patrick Küng feierte mit Platz 13 nach einer miserablen letzten Saison wieder einmal ein Erfolgserlebnis. Und mit Mauro Caviezel, Urs Kryenbühl und Junioren-Weltmeister Marco Odermatt fuhren drei weitere Schweizer in die Top 30.
1 / 5

Auch die anderen Schweizer glänzen