Zum Hauptinhalt springen

Massenentlassung in ZürichSR Technics streicht über 400 Jobs – trotz 120 Millionen Staatshilfe

Die Krisentochter des chinesischen Konglomerats HNA plant eine Restrukturierung. Ohne diese hätte sie die Unterstützung durch den Bund wohl nicht erhalten.

SR Technics – im Bild eine Turbine – baut in Zürich im grossen Stil ab.
SR Technics – im Bild eine Turbine – baut in Zürich im grossen Stil ab.
Foto: Keystone

Der Flugzeugtechnikdienstleister SR Technics ist gerade in den Genuss von 120 Millionen Franken Staatshilfe gekommen – der Bundesrat hält ihn für systemrelevant. Jetzt baut die ehemalige Swissair-Tochter, die heute mehrheitlich dem chinesischen Luftfahrt-Konzern HNA gehört, einen substanziellen Teil ihres Geschäfts in der Schweiz ab. Das hat sie letzte Woche bekannt gegeben. Allerdings verschwieg sie, wie viele Stellen abgebaut werden sollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.