Stichwort:: Alexander Lanner

Blattmacher/Redaktor Gemeinden Opfikon-Glattbrugg und Wallisellen

News

Das Vorort-Festival legt in diesem Jahr eine Pause ein

Wallisellen Die Glattaler Gemeinde ist um einen kulturellen Anlass ärmer. Das jeweils in der letzten Woche der Sommerferien stattfindende Vorort-Festival wird heuer pausieren. Mehr...

Die Schule Opfikon auf einem Bild

Opfikon Für sämtliche Opfiker Schüler stand gestern eine ganz besondere Lektion auf dem Stundenplan: lächeln und in die Kamera schauen. Um die Grossbildaufnahme der gesamten Schule zu realisieren, musste der Fotograf die Autodrehleiter der Feuerwehr zu Hilfe nehmen. Mehr...

Eine Stadt rüstet sich für das Jubiläumsfest

Opfikon Am kommenden Wochenende feiert Opfikon das 50-jährige Bestehen als Stadt. Das dreitägige Fest mit Chilbi, diversen Konzerten und verschiedenen Attraktionen auf, neben und über der Glatt soll bis zu 25'000 Besucher anlocken. Mehr...

Elf Präsidien sind noch vakant

Unterland Nach dem ersten Wahlgang sind in einigen Unterländer Behörden die Präsidien noch nicht vergeben. In Opfikon fehlen sowohl Stadt- als auch Schulpräsident, in Boppelsen ist das Gemeinde- und Primarschulpräsidium vakant. Mehr...

Kräfte in Wallisellen neu verteilt

Wallisellen Verliererin der Gemeinderatswahlen in Wallisellen ist die FDP. Sie büsst einen Sitz ein, obwohl sie mit drei Kandidaten zur Wahl angetreten ist. Das Gemeindepräsidium geht von der SVP an die SP. Mehr...

Hintergrund

Video

Vom Kompagnon zum Kontrahenten

Kloten auswärts (10) Mit dem EHC Winterthur pflegte der EHC Kloten eine Partnerschaft. Mit dem Abstieg der Klotener werden die einstigen Partner nun aber zu Liga-Konkurrenten. Mehr...

Wo freie Wohnungen zu finden sind

Leerwohnungen Die Gemeinden in den Bezirken Bülach und Dielsdorf weisen sehr grosse Unterschiede in der Leer­wohnungsziffer aus. Während in Dällikon die Leerstandsquote 0,27% beträgt, liegt sie in Weiach bei 8,17%. In kleinen Dörfern beeinflussen vor allem neue Überbauungen die Zahlen. Mehr...

Wenn es dunkel wird, rattern die Filmprojektoren

Open-Air-Kinos Wenn im Sommer die Abende lau und lang sind, dann ist Zeit für Open-Air-Kinos. Im Unterland haben sich einige der Freiluft-Cinemas zu traditionellen Anlässen gemausert. Mehr...

Stiftung Pigna baut sich ein Floss für die Zukunft

Kloten Bis 2021 will die Stiftung Pigna in Kloten zusätzliche 36 Zimmer für Bewohner, weitere Tages­stätten und Arbeitsplätze realisieren. Derzeit liegen die Pläne auf. Mehr...

FDP Wallisellen verkauft Schuhe

Wallisellen Alle geben vor Weihnachten Geschenktipps. Nun auch die Walliseller FDP. Denn wer die Website www.fdp-wallisellen.ch aufsucht, findet sich auf einem Onlineshop wieder. Mehr...

Meinung

Weshalb soll man mitten in der Nacht für Sportübertragungen aufstehen?

Pro und Kontra ZU-Redaktor Alexander Lanner will Olympia hautnah erleben und steht Mitten in der Nacht dafür auf - ZU-Redaktorin Daniela Schenker nicht. Mehr...

Ist der Natursee besser als das Freibad?

Pro und Kontra Pipibrühe (Natursee) oder Chemie-Bassin (Freibad)? Die ZU-Redaktoren Flavio Zwahlen und Alexander Lanner streiten um eine Frage, die derzeit wichtiger nicht sein könnte. Mehr...

Ein «Loblied» auf die Fremdbetreuung

Glosse ZU-Redaktor Alexander Lanner wundert sich über die 18 Angestellten, die Beyoncé und Jay-Z für ihre Zwillinge brauchen. Er hat (und braucht) das nicht. Mehr...


Das Vorort-Festival legt in diesem Jahr eine Pause ein

Wallisellen Die Glattaler Gemeinde ist um einen kulturellen Anlass ärmer. Das jeweils in der letzten Woche der Sommerferien stattfindende Vorort-Festival wird heuer pausieren. Mehr...

Die Schule Opfikon auf einem Bild

Opfikon Für sämtliche Opfiker Schüler stand gestern eine ganz besondere Lektion auf dem Stundenplan: lächeln und in die Kamera schauen. Um die Grossbildaufnahme der gesamten Schule zu realisieren, musste der Fotograf die Autodrehleiter der Feuerwehr zu Hilfe nehmen. Mehr...

Eine Stadt rüstet sich für das Jubiläumsfest

Opfikon Am kommenden Wochenende feiert Opfikon das 50-jährige Bestehen als Stadt. Das dreitägige Fest mit Chilbi, diversen Konzerten und verschiedenen Attraktionen auf, neben und über der Glatt soll bis zu 25'000 Besucher anlocken. Mehr...

Elf Präsidien sind noch vakant

Unterland Nach dem ersten Wahlgang sind in einigen Unterländer Behörden die Präsidien noch nicht vergeben. In Opfikon fehlen sowohl Stadt- als auch Schulpräsident, in Boppelsen ist das Gemeinde- und Primarschulpräsidium vakant. Mehr...

Kräfte in Wallisellen neu verteilt

Wallisellen Verliererin der Gemeinderatswahlen in Wallisellen ist die FDP. Sie büsst einen Sitz ein, obwohl sie mit drei Kandidaten zur Wahl angetreten ist. Das Gemeindepräsidium geht von der SVP an die SP. Mehr...

Vier bisherige Gemeinderäte wollen in den Stadtrat

Opfikon Einiges wird neu im Opfiker Parlament, wenn die Wahlen am 15. April vorbei sind. Denn von den 36 bisherigen Amtsinhabern treten nur 32 zu den Erneuerungswahlen an. Und gleich vier Bisherige kandidieren für den Stadrat. Mehr...

Steinmaurer bewilligen beide Defizite

Steinmaur Während die politische Gemeinde an einem unveränderten Steuerfuss von 41 Prozent festhält, erhöht die Primarschulgemeinde ihren Steuerfuss um 3 Punkte auf 49 Prozent. Ein Antrag aus der Versammlung forderte gar eine Erhöhung um 6 Prozent. Mehr...

Wallisellen setzt auf Wolkenkratzer

Wallisellen Die Gemeindeversammlung hat der Revision des privaten Gestaltungsplans Integra-Areal zugestimmt. Erlaubt sind nun drei Hochhäuser südlich des Bahnhofs. Zudem kann die Schulgemeinde ihre Pläne für ein Schulhaus mit 12 Klassenzimmern weiterverfolgen. Mehr...

Opfikon bleibt nicht ganz hundert

Opfikon Ein Steuerfuss von 95, 96 oder wie bisher 99 Prozent stand an der Opfiker Parlamentssitzung zur Diskussion. Nur mit einer hauchdünnen Mehrheit folgte das Parlament dem Antrag des Stadtrats und liess den Steuerfuss damit unangetastet. Mehr...

Raum für vier Schulklassen und Kindergärten bewilligt

Wallisellen Aufatmen bei der Schulpflege: Die Walliseller Stimmberechtigten haben den Kredit für einen Neubau neben dem Primarschulhaus Alpenstrasse an der Urne gut­geheissen. Im Vorfeld der Abstimmung wurde das Projekt vehement bekämpft. Mehr...

Kanton entzieht Gemeinden Webadresse

Informatik Bis nächsten Sommer müssen sich Stadel und Niederglatt eine neue Internetadresse zulegen. Der Grund: Der Kanton will allen Gemeinden, die bisher die Endung .zh.ch verwenden, dies künftig verbieten. Mehr...

Parlament hintefragt «grotesk hohe Erfolgsbeteiligung»

Opfikon Nachdem der Verwaltungsrat der Abwasserklär­anlage Kloten-Opfikon wegen unsauberer Vergabe bereits einen Verweis und eine Rüge einstecken musste, verlangt nun eine Interpellation die umfassende Aufklärung des Falls. Mehr...

Der Wahlkampf beginnt

Gemeindewahlen 2018 Wer tritt wieder an? Wer verzichtet? Die meisten Unterländer Gemeinderäte haben sich für eine weitere Amtsperiode entschieden. Dennoch müssen 57 neue Exekutivmitglieder gewählt werden. Und in jeder vierten Kommune das Gemeindepräsidium neu besetzt werden. Mehr...

Eine Stadt wird 2018 zur Festhütte

Opfikon Wakeboarden auf der Glatt, Armbrustschiessen wie Wilhelm Tell oder eine Schnitzeljagd durch die Stadt: Mit fünfzig über das Jahr verteilten Anlässen feiert Opfikon 2018 das 50-jährige Bestehen als Stadt. Höhepunkt ist Anfang Juni das dreitägige Stadtfest . Mehr...

Walliseller Schulhauspläne geraten unter Beschuss

Wallisellen Für 11,4 Millionen Franken plant die Schulgemeinde Wallisellen ein neues Schulhaus. Der dreigeschossige Holzbau hat bereits Kritiker auf den Plan gerufen. Mehr...

Video

Vom Kompagnon zum Kontrahenten

Kloten auswärts (10) Mit dem EHC Winterthur pflegte der EHC Kloten eine Partnerschaft. Mit dem Abstieg der Klotener werden die einstigen Partner nun aber zu Liga-Konkurrenten. Mehr...

Wo freie Wohnungen zu finden sind

Leerwohnungen Die Gemeinden in den Bezirken Bülach und Dielsdorf weisen sehr grosse Unterschiede in der Leer­wohnungsziffer aus. Während in Dällikon die Leerstandsquote 0,27% beträgt, liegt sie in Weiach bei 8,17%. In kleinen Dörfern beeinflussen vor allem neue Überbauungen die Zahlen. Mehr...

Wenn es dunkel wird, rattern die Filmprojektoren

Open-Air-Kinos Wenn im Sommer die Abende lau und lang sind, dann ist Zeit für Open-Air-Kinos. Im Unterland haben sich einige der Freiluft-Cinemas zu traditionellen Anlässen gemausert. Mehr...

Stiftung Pigna baut sich ein Floss für die Zukunft

Kloten Bis 2021 will die Stiftung Pigna in Kloten zusätzliche 36 Zimmer für Bewohner, weitere Tages­stätten und Arbeitsplätze realisieren. Derzeit liegen die Pläne auf. Mehr...

FDP Wallisellen verkauft Schuhe

Wallisellen Alle geben vor Weihnachten Geschenktipps. Nun auch die Walliseller FDP. Denn wer die Website www.fdp-wallisellen.ch aufsucht, findet sich auf einem Onlineshop wieder. Mehr...

Tempo 30 hat einen schweren Stand

Verkehr An der Gemeinde­versammlung vom Dienstag sagten die Höremer deutlich Nein zu Tempo 30. Damit befinden sie sich in bester Gesellschaft. Zahlreiche Unterländer Gemeinden scheuen Tempo-30-Zonen wie der Teufel das Weihwasser. Mehr...

Unterländerin hilft in der Karibik

Schleinikon/Karibik Der Hurrikan Irma hat die Karibikinsel Saint-Martin zu einem grossen Teil zerstört. Arlette Wyss aus Schleinikon hat nun einen Hilfskonvoi initiiert, um den Betroffenen zu helfen. Mehr...

Unterländer Freiluftkinos reichen von urbanem Charme bis ländlichen Chic

Open-Air-Kinos Sommerzeit ist Open-Air-Kino-Zeit. Nicht nur in der Stadt Zürich – mit den grossen Anbietern wie dem Allianz Cinema am Zürichhorn oder dem Filmfluss in der Badi Unterer Letten – auch im Unterland lassen sich einige Bijous für Freiluft-Cineasten finden. Mehr...

Den Politpuls der Bevölkerung erfühlen

Wallisellen Wie sieht die künftige Regierungsform von Wallisellen aus? Mit zwei Anlässen wollen die Politische Gemeinde und die Schulgemeinde die Einwohner in den Prozess miteinbeziehen. Mehr...

Matchstrafe für den freien Himmel

Wallisellen Seit Jahrzehnten spielt der EHC Wallisellen nicht gegen andere Teams, sondern auch gegen das Wetter. Dies soll sich nun ändern. Derzeit wird ein Vorprojekt zur Überdachung des Eishockeyfeldes ausgearbeitet. Mehr...

Wallisellens Strassen sollen keine Wärme sammeln

Wallisellen Die Initiative des Forums Pro Wallisellen, die den Einbau von Asphaltkollektoren in Gemeindestrassen verlangt, erleidet einen Dämpfer. Der Gemeinderat will den Vorstoss nicht für erheblich erklären. Mehr...

Fussballerinnen machen sich in Kloten warm

Kloten Das Schweizer Frauen-Nationalteam bereitet sich derzeit in Kloten auf das Länderspiel gegen Norwegen von kommendem Montag vor. Mehr...

Wo einst Schwimmunterricht erteilt wurde, kommt nun das Essen auf den Tisch

Wallisellen In den Räumen des ehemaligen Lehrschwimmbeckens der Schulanlage Bürgli Süd hat die schulergänzende Tagesbetreuung und der Mittagstisch nach den Sportferien ihren Betrieb aufgenommen. Mehr...

Erfolgsmodell erhält eine Fortsetzung

Dietlikon Die Stiftung Hofwiesen plant einen zweiten Neubau mit altersgerechten Wohnungen. Wie schon 2009 will der Gemeinderat der Gemeindeversammlung beantragen, das Land im Baurecht abzugeben. Mehr...

«Für mich und dich»backt Wallisellen nicht mehr

Wallisellen Fast 35 Jahre lang hat der Gross­verteiler Coop in Wallisellen Backwaren produziert. Nun gehen die Öfen aus. Mehr...

Weshalb soll man mitten in der Nacht für Sportübertragungen aufstehen?

Pro und Kontra ZU-Redaktor Alexander Lanner will Olympia hautnah erleben und steht Mitten in der Nacht dafür auf - ZU-Redaktorin Daniela Schenker nicht. Mehr...

Ist der Natursee besser als das Freibad?

Pro und Kontra Pipibrühe (Natursee) oder Chemie-Bassin (Freibad)? Die ZU-Redaktoren Flavio Zwahlen und Alexander Lanner streiten um eine Frage, die derzeit wichtiger nicht sein könnte. Mehr...

Ein «Loblied» auf die Fremdbetreuung

Glosse ZU-Redaktor Alexander Lanner wundert sich über die 18 Angestellten, die Beyoncé und Jay-Z für ihre Zwillinge brauchen. Er hat (und braucht) das nicht. Mehr...

Stichworte

Autoren