Stichwort:: Daniela Schenker

News

Schule streicht Ferienkurse

Bülach Für die Kinder aus Bülach und Umgebung gibt es kein Sommerferienprogramm mehr. Auch die Zukunft der freiwilligen Semesterkurse ist ungewiss. Mehr...

Die Landwirtschaft lockt mit Pfosten

Niederhasli Neun Landwirtschaftsbetriebe in Niederhasli gehen in die Informationsoffensive. Mit Lockpfosten möchten sie über ihre Leistungen und Erzeugnisse aufklären. Mehr...

Vom Lesezirkel zum Kultur-Holding

Bülach Die Lesegesellschaft Bülach existiert seit 200 Jahren. Eine Ausstellung im Ortsmuseum zeigt die Entwicklung vom Lesezirkel zur heutigen Kulturinstitution. Mehr...

Bülacher Parlament erhält eine auf Hochglanz polierte Ordnung

Bülach Der Gemeinderat Bülach bekommt als erster im Kanton eine neue Geschäftsordnung. Die Bereinigung der Revision war alles andere als ein Schnellschuss. Fast vier Stunden hat das Parlament über das Geschäft debattiert. Mehr...

Neue Geschäftsordnung auf dem Prüfstand

Bülach An der Ratssitzung vom Montag steht eine Revision der Geschäftsordnung des Bülacher Gemeinderats auf dem Programm. Mehr...

Hintergrund

Nach einem Suizid bleibt stets ein Rest Nichtbegreifen

Bülach Die Krankengeschichte seines schwer depressiven Patienten endet damit, dass er sich das Leben nimmt: für seinen Psychiater ein einschneidender Moment. Wie sich Helfendehelfen lassen können, war Thema des gestrigen Suizidrapports. Mehr...

Mit Mary Poppins zum Master-Titel

Bülach Zwei Bülacher Heilpädagoginnen widmen ihre Masterarbeit einem Thema, das in ihren Augen bald keines mehr sein sollte. Sie integrieren Kinder mit einer Behinderungin ein Musical. Das sei keine grosse Sache, finden sie. Mehr...

Von geretteten Kleinkindern und wasserscheuen Sportlern

Bülach Die Stadt hat den Geschäftsbericht 2017 veröffentlicht. Die dazugehörige Statistik zeigt unter anderem: Die meisten Schüler, die neu in den Kindergarten kamen, sind fremdsprachig, und das Bülacher Badewasser war eher mässig gefragt. Mehr...

Das Präsidium bleibt in Frauenhand

Bülach Das Stadtparlament hat eine neue Präsidentin. Britta Müller (FDP) wurde am Montag mit einem Glanzresultat zur höchsten Bülacherin gewählt. Die 53-jährige Juristin löst Romaine Rogenmoser (SVP) ab. Die Wahlen in die Kommissionen verliefen problemlos, sind aber provisorisch. Mehr...

Ein kleines Loch für die neuen Mitschüler

Winkel Nach Jahren der Planung geht es mit dem Ausbau der Tages-Sonderschule Winkel los. Die Schüler durften beim gestrigen Baubeginn zum Spaten greifen. Läuft alles wiegeplant, kann der 10,9 Millionen-Bau im Sommer 2020 bezogen werden. Dann wird die Platznot der Schule ein Ende haben. Mehr...

Meinung

Höri ist mir sehr wurst

ZUgespitzt In der Kolumne «ZUgespitzt» greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Heute Daniela Schenker über die Gemeinde Höri und ihr Verhältnis zu Grilladen. Mehr...

Süchtig nach Schoggihasen

ZUgespitzt Kolumne In der Kolumne «ZUgespitzt»greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Heute macht sich ZU-Redaktorin Barbara Gasser Gedanken zu Schoggihasen. Mehr...

Legislaturziele total verfehlt

ZUgespitzt In der Kolumne «ZUgespitzt»greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Heute mit Daniela Schenker. Mehr...

Weshalb soll man mitten in der Nacht für Sportübertragungen aufstehen?

Pro und Kontra ZU-Redaktor Alexander Lanner will Olympia hautnah erleben und steht Mitten in der Nacht dafür auf - ZU-Redaktorin Daniela Schenker nicht. Mehr...

Interview

«Eine Kaiserschnittrate von 60 Prozent ist medizinisch nicht erklärbar»

Bülach 29 Prozent der Frauen brachten 2017 im Spital Bülach ihr Kind per Kaiserschnitt zur Welt. Der leitende Arzt Nils Benjamin Rudolf erklärt diese Zahl. Mehr...

«Wachstum ist nicht unser oberstes Ziel»

Bülach Seit dem 1. Februar ist Martin Bieber der neue Leiter der Stiftung Wisli in Bülach. Er setzt einerseits auf Kontinuität. Anderseits möchte er Betroffene mehr einbeziehen und die Arbeit der Stiftung öffentlicher machen. Mehr...


Schule streicht Ferienkurse

Bülach Für die Kinder aus Bülach und Umgebung gibt es kein Sommerferienprogramm mehr. Auch die Zukunft der freiwilligen Semesterkurse ist ungewiss. Mehr...

Die Landwirtschaft lockt mit Pfosten

Niederhasli Neun Landwirtschaftsbetriebe in Niederhasli gehen in die Informationsoffensive. Mit Lockpfosten möchten sie über ihre Leistungen und Erzeugnisse aufklären. Mehr...

Vom Lesezirkel zum Kultur-Holding

Bülach Die Lesegesellschaft Bülach existiert seit 200 Jahren. Eine Ausstellung im Ortsmuseum zeigt die Entwicklung vom Lesezirkel zur heutigen Kulturinstitution. Mehr...

Bülacher Parlament erhält eine auf Hochglanz polierte Ordnung

Bülach Der Gemeinderat Bülach bekommt als erster im Kanton eine neue Geschäftsordnung. Die Bereinigung der Revision war alles andere als ein Schnellschuss. Fast vier Stunden hat das Parlament über das Geschäft debattiert. Mehr...

Neue Geschäftsordnung auf dem Prüfstand

Bülach An der Ratssitzung vom Montag steht eine Revision der Geschäftsordnung des Bülacher Gemeinderats auf dem Programm. Mehr...

Neuer Vetropack-Chef gut gestartet

Bülach Beim Glasverpackungshersteller Vetropack blickt man auf ein höchst erfreuliches 2017 zurück. Das Unternehmen mit Sitz in Bülach hat den Umsatz um 5 Prozent erhöht. Der Betriebsgewinn stieg gar um 30 Prozent. Der neue CEO Johann Reiter sieht auch für das laufende Jahr positive Tendenzen. Mehr...

17 Kandidierende für 3 Behörden auf einem Podium

Winkel Die Gemeinde Winkel braucht zusätzlichen Schulraum, mehr Angebote für die Jugend und könnte zur Einheitsgemeinde werden. Ob und wie die künftigen Behördenmitglieder da mitziehen wollen, verrieten sie am Wahlpodium. Mehr...

Park-Privileg wird zum Nachteil

Wallisellen Ab April gilt in Wallisellen ein neues Parkierungskonzept. Künftig will man die Anwohner bevorzugt behandeln. Einige Walliseller fühlen sich jedoch benachteiligt. Mehr...

Mit dem Riesenkran zur Kosmetik

Bülach «Madame Girafe» und andere sind weg, abtransportiert von einem Kran. Während zehn Monaten schmückten die Holzskulpturen den Bülacher Chilehügel. Nun gehen sie zurück ins Atelier. Einige ziehen dann weiter nach Bad Ragaz. Mehr...

Bonus für die Wirtschaftsförderung

Bülach Überraschung im Bülacher Parlament: Statt wie beantragt 1,2 Millionen, erhält der Stadtrat 1,6 Millionen Franken für die Wirtschaftsförderung. Der Antrag auf Erhöhung kam unerwartet, fand aber eine deutliche Mehrheit Mehr...

Die Lösung mit der Post kommt an

Winkel Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Teil der Winkler Verwaltung bald in die ehemalige Poststelle einzieht, ist hoch. Die Idee des Gemeinderats ist an der Gemeindeversammlung auf viel Wohlwollen gestossen. Den damit verbundenen Verzicht auf ein neues Gemeindehaus hat niemand bedauert. Mehr...

Externe Einbürgerungstests auf dem Prüfstand

Einbürgerungen Viele Gemeinden prüfen die Staatskundekenntnisse Einbürgerungswilliger nicht selbst. Sie lassen extern testen. Seit 1. Januar sind die neuen bürgerrechtlichen Bestimmungen in Kraft. Das macht diese Prüfungen in manchen Gemeinden plötzlich zum politischen Thema. Mehr...

SVP-interner Hosenlupf für die Gemeinderatswahl

Hochfelden In Hochfelden buhlen gleich drei Neue um den einzigen frei werdenden Sitz im Gemeinderat. Das Besondere: Alle drei gehören der SVP an. Einer ist allerdings nicht offiziell von seiner Partei nominiert. Mehr...

Zwei Kampfwahlen bei der Schule

Bachenbülach Die für den Gemeinderat Kandidierenden in Bachen­bülach können dem 15. April ruhig entgegensehen. Bei der Schule kommt es dagegen gleich zu doppelten Kampfwahlen. Mehr...

Post-Wegzug schafft Platz für Pläne

Winkel Der Gemeinderat Winkel möchte die Räume der ehemaligen Poststelle kaufen, umbauen und darin einen Teil der Verwaltung unterbringen. Dafür beantragt er der Gemeinde­versammlung einen Kredit von 1,8 Millionen Franken. Mehr...

Nach einem Suizid bleibt stets ein Rest Nichtbegreifen

Bülach Die Krankengeschichte seines schwer depressiven Patienten endet damit, dass er sich das Leben nimmt: für seinen Psychiater ein einschneidender Moment. Wie sich Helfendehelfen lassen können, war Thema des gestrigen Suizidrapports. Mehr...

Mit Mary Poppins zum Master-Titel

Bülach Zwei Bülacher Heilpädagoginnen widmen ihre Masterarbeit einem Thema, das in ihren Augen bald keines mehr sein sollte. Sie integrieren Kinder mit einer Behinderungin ein Musical. Das sei keine grosse Sache, finden sie. Mehr...

Von geretteten Kleinkindern und wasserscheuen Sportlern

Bülach Die Stadt hat den Geschäftsbericht 2017 veröffentlicht. Die dazugehörige Statistik zeigt unter anderem: Die meisten Schüler, die neu in den Kindergarten kamen, sind fremdsprachig, und das Bülacher Badewasser war eher mässig gefragt. Mehr...

Das Präsidium bleibt in Frauenhand

Bülach Das Stadtparlament hat eine neue Präsidentin. Britta Müller (FDP) wurde am Montag mit einem Glanzresultat zur höchsten Bülacherin gewählt. Die 53-jährige Juristin löst Romaine Rogenmoser (SVP) ab. Die Wahlen in die Kommissionen verliefen problemlos, sind aber provisorisch. Mehr...

Ein kleines Loch für die neuen Mitschüler

Winkel Nach Jahren der Planung geht es mit dem Ausbau der Tages-Sonderschule Winkel los. Die Schüler durften beim gestrigen Baubeginn zum Spaten greifen. Läuft alles wiegeplant, kann der 10,9 Millionen-Bau im Sommer 2020 bezogen werden. Dann wird die Platznot der Schule ein Ende haben. Mehr...

Gemeinden fühlen sich wegen privater Pflegebetten übergangen

Alterspflege In Regensdorf plant Senevita 40 Zimmer für Pflegebedürftige. In Bülach möchte Tertianum gleich vielevPflegezimmer realisieren. Der Bedarf sei ausgewiesen finden die Privaten. Bei den Gemeinden sieht man das anders. Mehr...

Video

Die Tomographen schweben durchs Fenster

Kloten Mittels Hebekran wurden am Mittwoch in Kloten neue Arbeitsgeräte in eine Radiologie-Praxis in gehoben. Die medizinischen Geräte sind bis zu 4,5 Tonnen schwer. Mehr...

Ein Erfolgsverwöhnter zeigt Respekt

Bachenbülach Mit 28 Jahren Gemeinderat, mit 33 Jahren Kantonsrat und nun Gemeindepräsident. Dem Bachenbülacher Michael Biber scheinen die politischen Ämter in den Schoss zu fallen. Ganz so einfach sei es nicht, findet er – und zeigt Respekt vor der neuen Aufgabe. Mehr...

53 Flugstunden für 60 Jahre Ehe

Bülach Käthy und Jakob Schmid haben 1958 geheiratet. Das war zu einer Zeit, in der ein Flug nach Tokio 53 Stunden dauerte, wie sie kurz darauf selber erlebten. Das fernöstliche Land hielt einige Prüfungen für die beiden bereit. Heute denken sie gerne an die Jahre in Japan zurück. Mehr...

Gemeinde ist gegen Anschluss ans Alterszentrum Bülach

Winkel Der Gemeinderat Winkel soll mit der Stiftung Alterszentrum Region Bülach über einen Anschluss verhandeln, um seinen Einwohnern ein breiteres Angebot an Pflegeplätzen zu bieten. Das fordert eine Einzelinitiative. Der Gemeinderat empfiehlt nun, diese abzulehnen. Mehr...

Initiative verlangt Einheitsgemeinde

Winkel Politische Gemeinde und Primarschule Winkel sollen zur Einheitsgemeinde werden. Wie in der Nachbargemeinde Bachenbülach fordert das eine Einzelinitiative. Die beiden Winkler Behörden wollen sich des Ansinnens unmittelbar nach den Wahlen annehmen. Ist die Initiative gültig, entscheidetdas Volk noch dieses Jahr, ob die Idee weiterverfolgt wird. Mehr...

Stadtrat stellt eigene Interessenbindungen, Lohn und Pflichtenheft ins Internet

Bülach Der Bülacher Stadtrat geht in Sachen Interessenbindungen in die Offensive. Neu können Bürgerinnen und Bürger alle Mandate der Exekutivmitglieder im Internet einsehen. Sie erfahren auch, wie diese entschädigt werden und wie das Pflichtenheft jedes einzelnen Stadtrats ausschaut. Mehr...

Mit Spinnennetz zum Kreuzverhör

Bülach Für Zündstoff wird gesorgt sein, wenn sich alle Bülacher Stadtratskandidierenden am 20. März zur Podiumsdiskussion treffen. Allein schon der Blick auf ihre Smartspider-Profile offenbart die unterschiedlichen Haltungen und Ziele der Teilnehmenden. Mehr...

Es türmen sich die Traktanden

Bülach Viel Arbeit erwartet das Bülacher Parlament am nächsten Montag. 15 Traktanden stehen auf der Liste. Zündstoff verspricht vor allem der Rahmenkredit von 1,2 Millionen Franken für die Wirtschaftsförderung. Mehr...

Parteiwähler müssen mit Vielfalt leben

Bülach Die Bülacher Stimmberechtigten sind gefordert. Für den Gemeinderat stellen sich 134 Personen auf acht Listen zur Wahl. Stimmbürger, die sich für eine Liste entscheiden, bekommen nicht zwingend das, was sie sich vorstellen. Das zeigen die Smartvote-Daten, die erstmals zur Verfügung stehen. Mehr...

Höri ist mir sehr wurst

ZUgespitzt In der Kolumne «ZUgespitzt» greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Heute Daniela Schenker über die Gemeinde Höri und ihr Verhältnis zu Grilladen. Mehr...

Süchtig nach Schoggihasen

ZUgespitzt Kolumne In der Kolumne «ZUgespitzt»greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Heute macht sich ZU-Redaktorin Barbara Gasser Gedanken zu Schoggihasen. Mehr...

Legislaturziele total verfehlt

ZUgespitzt In der Kolumne «ZUgespitzt»greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Heute mit Daniela Schenker. Mehr...

Weshalb soll man mitten in der Nacht für Sportübertragungen aufstehen?

Pro und Kontra ZU-Redaktor Alexander Lanner will Olympia hautnah erleben und steht Mitten in der Nacht dafür auf - ZU-Redaktorin Daniela Schenker nicht. Mehr...

«Eine Kaiserschnittrate von 60 Prozent ist medizinisch nicht erklärbar»

Bülach 29 Prozent der Frauen brachten 2017 im Spital Bülach ihr Kind per Kaiserschnitt zur Welt. Der leitende Arzt Nils Benjamin Rudolf erklärt diese Zahl. Mehr...

«Wachstum ist nicht unser oberstes Ziel»

Bülach Seit dem 1. Februar ist Martin Bieber der neue Leiter der Stiftung Wisli in Bülach. Er setzt einerseits auf Kontinuität. Anderseits möchte er Betroffene mehr einbeziehen und die Arbeit der Stiftung öffentlicher machen. Mehr...

Stichworte

Autoren