Stichwort:: Fabian Boller

News

Polizei verhaftet Velodiebe

Bezirk Dielsdorf Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochmorgen im Bezirk Dielsdorf zwei Velodiebe verhaftet. Diesen konnten dutzende Fahrrad- und Elektrofahrraddiebstähle nachgewiesen werden. Mehr...

Soll man der Organspende-Initiative zustimmen?

Pro und Contra Eine Volksinitiative verlangt, dass alle Personen per se Organspender sind. Wer das nicht möchte, muss dies schriftlich festhalten oder seinen Angehörigen so mitteilen. Mehr...

Der neue Gemeindepräsident heisst Martin Lips

Rorbas Der 56-jährige wurde von den Rorbaser Stimmberechtigten auf Anhieb zum Nachfolger von Hans Ulrich Büchi gewählt. Mehr...

Ursula Fehr versichert: «Keine Sorge, mir geht es gut»

Eglisau Eine Plakat wirbt in Eglisau mit dem Namen Ursula. Eine Anspielung auf alt Gemeindepräsidentin Ursula Fehr soll es aber nicht sein. Mehr...

Abstimmungskampf trübt Dorfidylle

Oberembrach Die Oberembracher Bevölkerung muss an der Urne darüber entscheiden, wie der Verkehr künftig durchs Dorf rollen soll. Die Vehemenz, mit welcher der Abstimmungskampf geführt wird, überrascht die Gemeindepräsidentin. Mehr...

Hintergrund

Unterländer Dashcam-Fall erlangt nationale Bedeutung

Verkehr Einem vermeintlich kleinen Verkehrsdelikt aus dem Unterland kommt eine grosse Bedeutung zu: Weil es ein Autofahrer gefilmt hat, wird sich bald das Bundesgericht damit befassen. Mehr...

Ein Jäger richtet über die Jagdschiessanlage

Embrach Ausgerechnet die Baudirektion von Markus Kägi entscheidet über die Aufsichtsbeschwerde betreffend der umstrittenen Jagdschiessanlage in Embrach. Kägi ist selber passionierter Jäger. Naturschützer wittern eine Verschwörung. Mehr...

Um den Bahnhof Wallisellen tobt ein alter Schadstoff-Streit

Wallisellen Beim Erstellen des Zentrumsbaus Mittim in Wallisellen wurden krebserregende Stoffe im Boden festgestellt. Ein Rechtsstreit um die damit verbundenen Kosten zwischen einer Baufirma, der Gemeinde und einer chemischen Reinigung dauert bis heute an. Mehr...

Wie die lustigen Polizeimeldungen aus Süddeutschland entstehen

Ennet dem Rhein In der Rubrik «Ennet dem Rhein» veröffentlicht der «Zürcher Unterländer» Pressemeldungen der deutschen Polizei. Ein Sprecher erklärt, weshalb die Nachrichten zuweilen witzig formuliert sind. Mehr...

Förderband und Handy-Akku verursachen Millionenschäden

Bezirk Dielsdorf Vier Grossbrände prägten das Feuerwehrjahr im Bezirk Dielsdorf. Bei der Firma Eberhard brannte eine Recycling Anlage und in Regensdorf löste der Akku eines Mobil-tefones einen Grossbrand aus. Mehr...

Meinung

Soll man den Kindern geschlechtsspezifische Spielsachen und Kleider kaufen?

Pro und Kontra Ob man Kindern geschlechtsspezifische Spielsachen und Kleider kaufen soll, sind sich Fabian Boller und Andrea Söldi uneins. Mehr...

Englisch soundet alles viel cooler

ZUgespitzt Kolumne In der Kolumne «ZUgespitzt»greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Heute beschäftigt sich Fabian Boller mit Pseudoanglizismen. Mehr...

Sisyphus für den Fiskus

ZUgespitzt Kolumne In der Kolumne «ZUgespitzt» greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Fabian Boller sucht nach der richtigen Briefmarke. Mehr...

Braucht es wirklich Drohnen in unserem Alltag?

Pro und Kontra Flavio Zwahlen findet Drohnen praktische Geräte mit hohem Spassfaktor, während sich Fabian Boller vor einem Drohnenschwarm am Himmel graust. Mehr...

Bitte, Donald, rette den EHC Kloten!

ZUgespitzt Mehr...


Polizei verhaftet Velodiebe

Bezirk Dielsdorf Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochmorgen im Bezirk Dielsdorf zwei Velodiebe verhaftet. Diesen konnten dutzende Fahrrad- und Elektrofahrraddiebstähle nachgewiesen werden. Mehr...

Soll man der Organspende-Initiative zustimmen?

Pro und Contra Eine Volksinitiative verlangt, dass alle Personen per se Organspender sind. Wer das nicht möchte, muss dies schriftlich festhalten oder seinen Angehörigen so mitteilen. Mehr...

Der neue Gemeindepräsident heisst Martin Lips

Rorbas Der 56-jährige wurde von den Rorbaser Stimmberechtigten auf Anhieb zum Nachfolger von Hans Ulrich Büchi gewählt. Mehr...

Ursula Fehr versichert: «Keine Sorge, mir geht es gut»

Eglisau Eine Plakat wirbt in Eglisau mit dem Namen Ursula. Eine Anspielung auf alt Gemeindepräsidentin Ursula Fehr soll es aber nicht sein. Mehr...

Abstimmungskampf trübt Dorfidylle

Oberembrach Die Oberembracher Bevölkerung muss an der Urne darüber entscheiden, wie der Verkehr künftig durchs Dorf rollen soll. Die Vehemenz, mit welcher der Abstimmungskampf geführt wird, überrascht die Gemeindepräsidentin. Mehr...

Drei Rehe innert Tagen gerissen

Rümlang In Rümlang sind innert weniger Tage drei Rehe das Opfer von Hundeattacken geworden. Eine solche Häufung ist aussergewöhnlich. Ob es derselbe Hund war, steht nicht fest. Mehr...

Schüler sollen eigene Tablets zum Unterricht bringen

Bülach Während die Stadt Zürich allen Fünftklässlern einen Tablet-Computer «schenkt», sollen die Bülacher Primarschüler ihr eigenes Tablet in die Schule mitbringen. Um eine Sparübung handle es sich aber nicht, sagt die Schule. Mehr...

Geplante Postauto-Linie durchs Dorf sorgt erneut für Unmut

Freienstein-Teufen Die Gemeinde bekommt ab Dezember eine direkte Busverbindung nach Pfungen. Die Linienführung durch den Dorfkern ist aber umstritten. 127 Personen fordern in einer Petition eine Anpassung der Route. Mehr...

Streit endet mit Messerstichen

Bezirksgericht Dielsdorf Aus einer Schlägerei unter Kindern ist in einer Unterländer Gemeinde ein Streit unter Erwachsenen geworden. Eine Mutter aus Kuba wehrte sich dabei mit einem Messer. Dafür wurde sie nun zu einer Gefängnisstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Mehr...

Pflege-Patientin mit Fön verbrannt

Bezirksgericht Bülach Weil er eine demente Bewohnerin eines Alterszentrums mit einem Haarfön verbrannt haben soll, ist ein Pfleger vom Bezirksgericht Bülach zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt worden. Mehr...

2000 Franken mehr Lohn für die Gemeinderäte

Niederweningen Eine leichte Anpassung hat die Gemeinde Niederweningen bei der Entschädigung der Behördenmitglieder vorgenommen. Mehr...

Video

Die Globetrotters zaubern im Unterland

Regensdorf Krachende Dunkings und schnelle Dribblings gab es in Regensdorf zu sehen. Zwei Spieler der Show-Basketball-Gruppe Harlem Globetrotters zeigten den Schülern ihr Können. Und die Kinder durften auch selber mitmachen. Mehr...

Der Ärger mit den Einkaufstouristen

Lottstetten Die Schweizer Schnäppchenjäger sorgen ennet der Grenze immer wieder Mal für negative Schlagzeilen, ob sie sich nun um Parkplätze streiten oder Fleisch entsorgen. Mehr...

Gemeinde zahlt Hebammen-Beitrag weiter

Embrach Sparen ja, aber nicht bei den jungen Familien. So entschieden es die Embracher Stimmberechtigten. Mehr...

Embrach spart bei den Hebammen

Embrach Die Gemeinde Embrach will künftig keine Pikettentschädigungen mehr an die Hebammen bezahlen. Die Mütter sollen die rund hundert Franken selber übernehmen. Mehr...

Unterländer Dashcam-Fall erlangt nationale Bedeutung

Verkehr Einem vermeintlich kleinen Verkehrsdelikt aus dem Unterland kommt eine grosse Bedeutung zu: Weil es ein Autofahrer gefilmt hat, wird sich bald das Bundesgericht damit befassen. Mehr...

Ein Jäger richtet über die Jagdschiessanlage

Embrach Ausgerechnet die Baudirektion von Markus Kägi entscheidet über die Aufsichtsbeschwerde betreffend der umstrittenen Jagdschiessanlage in Embrach. Kägi ist selber passionierter Jäger. Naturschützer wittern eine Verschwörung. Mehr...

Um den Bahnhof Wallisellen tobt ein alter Schadstoff-Streit

Wallisellen Beim Erstellen des Zentrumsbaus Mittim in Wallisellen wurden krebserregende Stoffe im Boden festgestellt. Ein Rechtsstreit um die damit verbundenen Kosten zwischen einer Baufirma, der Gemeinde und einer chemischen Reinigung dauert bis heute an. Mehr...

Wie die lustigen Polizeimeldungen aus Süddeutschland entstehen

Ennet dem Rhein In der Rubrik «Ennet dem Rhein» veröffentlicht der «Zürcher Unterländer» Pressemeldungen der deutschen Polizei. Ein Sprecher erklärt, weshalb die Nachrichten zuweilen witzig formuliert sind. Mehr...

Förderband und Handy-Akku verursachen Millionenschäden

Bezirk Dielsdorf Vier Grossbrände prägten das Feuerwehrjahr im Bezirk Dielsdorf. Bei der Firma Eberhard brannte eine Recycling Anlage und in Regensdorf löste der Akku eines Mobil-tefones einen Grossbrand aus. Mehr...

«Eingangstor» für Ziegelei genehmigt

Lufingen Die Pläne zur Grossüberbauung Ziegelei in Lufingen sind an der Gemeindeversammlung ein weiteres Mal angepasst worden. Es geht um ein Überbleibsel. Mehr...

Je kleiner die Gemeinde, desto grösser das Dorfleben

Bevölkerung Während sich im kleinen Wil die Leute noch stark im Dorf engagieren, sinkt in grösseren Gemeinden wie Embrach oder Bülach das Interesse am Wohnort. Für die betroffenen Gemeindevorsteher ist das aber kein Grund zur Beunruhigung. Mehr...

Weihnachtsdeko made in Embrach

Embrach Am Adventsmarkt der Institution Hardundgut in Embrach kann man einkaufen und dabei gleich noch etwas Gutes tun. Am kommenden Sonntag ist der Markt ebenfalls geöffnet, wie viele andere Geschäfte im Embrachertal. Mehr...

Ausstellung beleuchtet das Thema «Flucht» von allen Seiten

Dielsdorf Eine Austellung und Veranstaltungsreihe im Dielsdorfer «Philosophe» widmet sich dem Thema Flucht und Heimat. Mehr...

Eine privilegierte Dorfbeiz, die am Ende einer Strasse weichen musste

Embrach Warmes Essen durfte in Embrach früher nur die Taverne «Zum Wilden Mann» servieren. Heute ist das Lokal von der Landkarte verschwunden. In den umliegenden Restaurants «Linde» oder «Sternen» wird dafür fröhlich weitergewirtet. Mehr...

Das Gewerbe in Bülachs Norden will sich bekannter machen

Bülach Nur wenige wissen, was das Gewerbe in Bülachs Norden zu bieten hat. Am kommenden Wochenende öffnen zwölf Betriebe deshalb ihre Tore im Rahmen einer Gewerbeschau. Zudem gibt es ein Rahmenprogramm mit Kinderschminken und Festwirtschaft. Mehr...

Stiftung Vivendra erlebte ein blendendes Jahr und die Zukunft wird noch sonniger

Dielsdorf Rund eine halbe Million Franken an Spenden hatte die Stiftung Vivendra 2016 zu verzeichnen. Das Geld floss in Tausende von Therapiestunden, in Wohngruppen und ins Internat. Nächstes Jahr will die Stiftung das Restaurant Sonne in Dielsdorf eröffnen und dabei auf «langsames Essen» setzen. Mehr...

Auch bei 50 Franken Freimenge lohnt sich der Einkauf ennet der Grenze noch

Einkaufstourismus Mit dem Senken der abgabenfreien Einfuhr von 300 auf 50 Franken pro Person will die Politik den Einkaufstourismus eindämmen. Ennet der Grenze blickt man dem Vorstoss allerdings gelassen entgegen und am Zoll fürchtet man mehr Arbeitsaufwand. Mehr...

Im Elektroauto durch die Schweiz

Freienstein-Teufen In den nächsten Tagen findet in der Schweiz eine grosse Rallye mit Elektrofahrzeugen aus aller Welt statt. Mit dabei sind auch drei Exemplare des Unterländer Elektrosportwagens E-Rod aus Freienstein-Teufen. Mehr...

Velos für Afrika dank süsser Brause aus Eglisau

Eglisau/Zürich Nicht nur Autos aus der Schweiz eignen sich für den Export nach Afrika. Auch unsere Fahrräder kommen auf dem schwarzen Kontinent gut an. Der Eglisauer Getränkehersteller Vivi Kola organisiert deshalb eine Sammlung. Mehr...

Soll man den Kindern geschlechtsspezifische Spielsachen und Kleider kaufen?

Pro und Kontra Ob man Kindern geschlechtsspezifische Spielsachen und Kleider kaufen soll, sind sich Fabian Boller und Andrea Söldi uneins. Mehr...

Englisch soundet alles viel cooler

ZUgespitzt Kolumne In der Kolumne «ZUgespitzt»greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Heute beschäftigt sich Fabian Boller mit Pseudoanglizismen. Mehr...

Sisyphus für den Fiskus

ZUgespitzt Kolumne In der Kolumne «ZUgespitzt» greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Fabian Boller sucht nach der richtigen Briefmarke. Mehr...

Braucht es wirklich Drohnen in unserem Alltag?

Pro und Kontra Flavio Zwahlen findet Drohnen praktische Geräte mit hohem Spassfaktor, während sich Fabian Boller vor einem Drohnenschwarm am Himmel graust. Mehr...

Bitte, Donald, rette den EHC Kloten!

ZUgespitzt Mehr...

Stichworte

Autoren