Stichwort:: Flavio Zwahlen

News

Kloten fehlt noch ein Sieg zum Ligaerhalt

Live-Ticker Der EHC Kloten gewinnt zum dritten Mal in Folge. Nun fehlt den Unterländern nur noch ein Sieg, um die Serie gegen die Rapperswil-Jona Lakers für sich zu entscheiden. Die Möglichkeit dazu bietet sich bereits am Montag. Mehr...

Zweiter Wahlgang um das Gemeindepräsidium

Hochfelden Zwei SVPler verpassen die Wahl in den Gemeinderat. Simone Caneppele (Foho) muss in den zweiten Wahlgang ums Präsidium. Mehr...

Zwei Sitzverschiebungen im Bülacher Parlament

Bülach EVP und GLP verlieren je einen Sitz im Gemeinderat. SP und FDP gewinnen je Einen dazu. Die SVP bleibt die zahlenmässig stärkste Partei im Parlament. Mehr...

Falschparkieren kostet nun 50 Franken

Höri Die höheren Besucherzahlen auf dem Höriberg führten in den letzten Jahren zu vermehrtem Falschparkieren. Die Gemeinde hat nun reagiert: Fehlbare Lenker werden mit einer Umtriebsentschädigung von 50 Franken gebüsst. Mehr...

Sozialhilfebezügerin sorgt für Ärger

Bezirksgericht Dielsdorf Der Abteilungsleiter des Sozialamtes einer Unterländer Gemeinde musste sich gestern wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht verantworten. Obwohl er keine Aussagen zum Sachverhalt machte, sprach ihn der Richter frei. Mehr...

Hintergrund

Jeder zweite Bülacher Rentner hat gewählt

Bülach Die Stadt Bülach hat die Stimmberechtigten, die am letzten Sonntag gewählt haben, in vier Alterskategorien unterteilt. Am fleissigsten wählten Personen ab 65 Jahren. Aber auch 15 Prozent der 18- bis 29-Jährigen reichten einen Wahlzettel ein. Ausserdem gingen leicht mehr Männer als Frauen zur Urne. Mehr...

So tickt das neue Parlament

Bülach Sieben Bülacher wurden am Sonntag neu in den Gemeinderat gewählt. Eine Auswertung von Smartvote zeigt, wie das neu formierte Parlament zu Dossiers der Stadt steht und wo sich die Interessen mit jenen des Stadtrats beissen. Mehr...

Versuchs-Tsunami in Kiesgrube

Bülach Impulswellen können verheerende Folgen haben. Die ETH führt im September in der Kiesgrube Widstud Feldversuche durch, um das Verhalten solcher Wassermassen zu analysieren. Die Bevölkerung wird davon kaum was mitbekommen. Mehr...

EHC gegen Lakers oder auch Glattfelden gegen Glattfelden

Glattfelden/Kloten Ab Donnerstag kämpft der EHC Kloten um den Verbleib in der obersten Schweizer Eishockeyliga. In der Best-of-Seven Serie gegen die Rapperswil-Jona Lakers kommt es auch zum Duell zweier Geldgeber aus Glattfelden. Mehr...

«Das Feuer verfolgt mich»

Winkel Das Haus des Winkler Gemeindepräsidenten Arnold Meyer hat in den vergangenen sechs Jahren zweimal gebrannt. Beim Feuer im Mai 2012 entstand Totalschaden. Der Brand vor zwei Tagen nahm ein glimpflicheres Ende. Mehr...

Meinung

Keine Überraschungen

Kommentar ZU-Redaktor Flavio Zwahlen zum Wahlergebnis in Bülach. Mehr...

Ein bisschen Spass muss sein

ZUgespitzt Kolumne In der Kolumne «ZUgespitzt» greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Heute ärgert sich Flavio Zwahlen über die Vorschriften am Katzensee. Mehr...

Braucht es wirklich Drohnen in unserem Alltag?

Pro und Kontra Flavio Zwahlen findet Drohnen praktische Geräte mit hohem Spassfaktor, während sich Fabian Boller vor einem Drohnenschwarm am Himmel graust. Mehr...

Eine Attraktion fürs Unterland

ZUgespitzt Kolumne Redaktor Flavio Zwahlen baut in Gedanken einen Freizeitpark in Rafz. So möchte er dem Unterland zu mehr Glanz verhelfen. Mehr...

Trump entdeckt das Unterland

ZUgespitzt Kolumne Mehr...

Interview

«Wenn ich keinen Nachfolger finde, gibt es ein Problem»

Rafz Alfons Sutter ist seit 20 Jahren als Hausarzt in Rafz tätig. Ende 2018 lässt er sich pensionieren. Einen Nachfolger hat er bisher nicht gefunden. Im Interview erzählt er, was den Beruf als Hausarzt so vielseitig macht und welche Probleme auf die Region zukommen. Mehr...

«Wir sind nicht stolz auf unsere Anlage»

Bülach Beim FC Bülach ist Geduld gefragt. Seit drei Jahren wartet der Verein auf die neuen Garderoben. Präsident Lucio Schiavi erklärt im Interview, was aus seiner Sicht schiefgelaufen ist, und hofft, dass der Gemeinderat das Projekt nicht versinken lässt. Mehr...

«Der Eislaufclub wird erfolgreicher und harmonischer»

Bülach Ein komplett neuer Vorstand soll die Unstimmigkeiten im Bülacher Eislaufclub aus der Welt schaffen. Die neue Präsidentin Silvia Bensalma erzählt, wie sie den ambitionierten Verein wieder auf die richtige Spur bringen will. Mehr...


Kloten fehlt noch ein Sieg zum Ligaerhalt

Live-Ticker Der EHC Kloten gewinnt zum dritten Mal in Folge. Nun fehlt den Unterländern nur noch ein Sieg, um die Serie gegen die Rapperswil-Jona Lakers für sich zu entscheiden. Die Möglichkeit dazu bietet sich bereits am Montag. Mehr...

Zweiter Wahlgang um das Gemeindepräsidium

Hochfelden Zwei SVPler verpassen die Wahl in den Gemeinderat. Simone Caneppele (Foho) muss in den zweiten Wahlgang ums Präsidium. Mehr...

Zwei Sitzverschiebungen im Bülacher Parlament

Bülach EVP und GLP verlieren je einen Sitz im Gemeinderat. SP und FDP gewinnen je Einen dazu. Die SVP bleibt die zahlenmässig stärkste Partei im Parlament. Mehr...

Falschparkieren kostet nun 50 Franken

Höri Die höheren Besucherzahlen auf dem Höriberg führten in den letzten Jahren zu vermehrtem Falschparkieren. Die Gemeinde hat nun reagiert: Fehlbare Lenker werden mit einer Umtriebsentschädigung von 50 Franken gebüsst. Mehr...

Sozialhilfebezügerin sorgt für Ärger

Bezirksgericht Dielsdorf Der Abteilungsleiter des Sozialamtes einer Unterländer Gemeinde musste sich gestern wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht verantworten. Obwohl er keine Aussagen zum Sachverhalt machte, sprach ihn der Richter frei. Mehr...

Keramikböden für Bülachs Fussballer

Bülach Das lange Warten hat sich ausbezahlt: Im Herbst beginnen die Bauarbeiten für die neuen Garderoben des FC Bülach. Der Stadtrat hat einen Massivbau gewählt. Mehr...

Aus Langeweile tausende Kinderpornos heruntergeladen

Bezirksgericht Ein 54-jähriger Unterländer wurde gestern vom Bezirksgericht Bülach zu einer Freiheitsstrafe von 16 Monaten verurteilt. Er war im Besitz von tausenden verbotenen Pornofilmen und -bildern. Diese hat er gesammelt weil ihm langweilig war. Mehr...

Rega-Flug kostet siebenmal mehr als der Transport im Krankenwagen

Rega Die Rega rückt im Durchschnitt alle 33 Minuten aus. Rettung aus der Luftist gefragt wie noch nie. Dies hat zur Folge, dass die Versicherungen mehr Kosten im Bereich der Transporte hinnehmen müssen. Mehr...

Sekretärin hat ihren Arbeitgeber um 1,1 Millionen Franken betrogen

Bülach Die Sekretärin eines Unter­länder Bauunternehmens hat 50 gefälschte Rechnungen bei der Kreditoren­abteilung eingereicht. Obwohl sie beteuert, dass sie unschuldig ist, muss sie für vier Jahre ins Gefängnis. Mehr...

Jungschützenkurse sind weiter gut besucht

Schiesssport Vor zwei Jahren hat der Bund das Mindestalter von Jungschützen auf 15 Jahre heruntergesetzt. In den Unterländer Schützenvereinen ist die Zahl jugendlicher Schiesssportler seither angestiegen. Mehr...

Das Urteil ohne Verurteilten

Dielsdorf Das Bezirksgericht Dielsdorf hat einen Betrüger zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Strafe ist somit höher als vom Staatsanwalt beantragt. Ob der Verurteilte ins Gefängnis muss, ist noch nicht sicher. Er lebt vielleicht gar nicht mehr in der Schweiz. Mehr...

Neue Turnhalle bleibt für Vereine vorerst gesperrt

Bülach Die neue Turnhalle in der Sekundarschule Hinterbirch wird im August in Betrieb genommen — aber nur für die Schüler. Die Vereine dürfen die Halle erst ab Februar 2019 benutzen. Grund dafür sind letzte Ausbauarbeiten am Schulhaus. Mehr...

Nach 90 Jahren sind die Jodler verstummt

Höri Das über 90 Jahre alte Jodeldoppelquartett Höri gibt es nicht mehr. Präsident Bernard Schaffter hat alles unternommen, um den Verein zu retten. Er versteht nicht, weshalb ausgerechnet im Unterland Jodelklubs vom Aussterben bedroht sind. Mehr...

Enkeltrick-Betrügerin muss ein halbes Jahr weniger absitzen

Obergericht 30 statt 36 Monate Gefängnis: Das Obergericht hat eine Betrügerin milder bestraft als das Bezirksgericht Bülach. Der Staatsanwalt stellt der 26-jährigen Slowakin aber keine guten Zukunftsprognosen. Sie gehört nämlich einem Roma-Clan in Polen an. Mehr...

Waghalsige Manöver führen auf Unterländer Strassen vermehrt zu Unfällen

Bezirk Bülach/Dielsdorf Die Bezirksräte und Statthalterämter der Unterländer Bezirke haben die Zahlen des letzten Jahres bekannt gegeben. Bülach gehört erneut zur kantonalen Spitze, was die gesetzlichen Übertretungen betrifft. Es waren mehr als doppelt soviele, wie im Bezirk Dielsdorf. Mehr...

Jeder zweite Bülacher Rentner hat gewählt

Bülach Die Stadt Bülach hat die Stimmberechtigten, die am letzten Sonntag gewählt haben, in vier Alterskategorien unterteilt. Am fleissigsten wählten Personen ab 65 Jahren. Aber auch 15 Prozent der 18- bis 29-Jährigen reichten einen Wahlzettel ein. Ausserdem gingen leicht mehr Männer als Frauen zur Urne. Mehr...

So tickt das neue Parlament

Bülach Sieben Bülacher wurden am Sonntag neu in den Gemeinderat gewählt. Eine Auswertung von Smartvote zeigt, wie das neu formierte Parlament zu Dossiers der Stadt steht und wo sich die Interessen mit jenen des Stadtrats beissen. Mehr...

Versuchs-Tsunami in Kiesgrube

Bülach Impulswellen können verheerende Folgen haben. Die ETH führt im September in der Kiesgrube Widstud Feldversuche durch, um das Verhalten solcher Wassermassen zu analysieren. Die Bevölkerung wird davon kaum was mitbekommen. Mehr...

EHC gegen Lakers oder auch Glattfelden gegen Glattfelden

Glattfelden/Kloten Ab Donnerstag kämpft der EHC Kloten um den Verbleib in der obersten Schweizer Eishockeyliga. In der Best-of-Seven Serie gegen die Rapperswil-Jona Lakers kommt es auch zum Duell zweier Geldgeber aus Glattfelden. Mehr...

«Das Feuer verfolgt mich»

Winkel Das Haus des Winkler Gemeindepräsidenten Arnold Meyer hat in den vergangenen sechs Jahren zweimal gebrannt. Beim Feuer im Mai 2012 entstand Totalschaden. Der Brand vor zwei Tagen nahm ein glimpflicheres Ende. Mehr...

Nicht jede Pizzeria setzt auf Kuriere

Gastronomie Lieferung, Take-away oder doch im Restaurant geniessen? Den Unterländern bietet sich in Sachen Pizza eine grosse Auswahl. Kurierdienste sind beliebt. Viele Pizzaiolos verzichten aber auf einen Lieferservice. Sie wollen ihre Gäste lieber ins Restaurant locken. Mehr...

Video

Zwölf Kandidaten an vier Tischen

Bülach Das Podium mit den Bülacher Stadtratskandidaten war am Dienstag weniger Plattform der grossen Visionen denn der politischen Klärungen und der persönlichen Haltungen. An vier Themen-Tischen behandelten die Lokalpolitiker die grossen Bülacher Dossiers. Dazu gehören die Finanzen, die Schule, die Stadtentwicklung sowie Kultur und Sport. Mehr...

Schlafen nur noch mit Boardingpass erlaubt

Flughafen Am Flughafen wurde immer öfter gegen die Hausordnung verstossen. Die Konsequenz: Obdachlose dürfen nicht mehr am Flughafen übernachten. Es sei denn, sie mischen sich unter gestrandete Passagiere. Mehr...

Wann ist ein Mensch «schwer verletzt»?

Verletzungen In Unfallmeldungen der Polizei ist oft die Rede von leichten, mittelschweren oder schweren Verletzungen. Dabei handelt es sich lediglich um eine Ersteinschätzung der Rettungskräfte. Mehr...

«Futsal ist attraktiver als Fussball»

Regensdorf/Zürich Hurti Wiedmer, ehemaliger Teamleiter der Kloten Flyers, will den Futsalsport in der Schweiz gross machen. In einer Turnhalle in Höngg trainiert er drei Teams. Darunter eines, das nur aus afghanischen Flüchtlingen besteht. Mehr...

Absichtliche Konkurse häufen sich

Konkursmissbrauch Die Zahl involvierter Personen sowie die Schadenssummen bei missbräuchlichen Konkursen steigen an. Der volkswirtschaftliche Schaden beziffert sich auf mehrere hundert Millionen Franken pro Jahr. Die Polizei geht mit einer Sonderkommission gegen solche Betrügereien vor. Mehr...

Werner Ferrari mordete auch im Unterland

Kriminalität Der Name Werner Ferrari hat sich im Gedächtnis der Schweizer Bevölkerung eingebrannt. Der Serienmörder hat mindestens fünf Kinder entführt und getötet. Zwei der Opfer lebten im Unterland. Mehr...

Beim Bancomaten fielen die fatalen Schüsse

Kloten Vor 21 Jahren wurden im Klotener Stadtzentrum eine Frau und ihr Ehemann überfallen und angeschossen. Der Mann starb noch in der gleichen Nacht, seine Frau überlebte schwer verletzt. Der Täter wurde drei Jahre später festgenommen. Mehr...

Betrügern keine Chance geben

Telefonbetrug Sie geben sich als Bekannte oder Polizisten aus und verlangen von ihren Opfern hohe Geldbeträge. Die Polizei gibt Tipps, wie man solche Betrüger erkennt. Auch die Unterländer Banken schützen gefährdete Kunden. Mehr...

Durch die Smartphones hat sich Pornografie im Alltag festgesetzt

Pornografie In Gruppenchats machen oft Bilder und Filme die Runde, welche illegale pornografische Inhalte zeigen. Sowohl mit dem Versenden, als auch mit dem Besitz solcher Dateien macht man sich strafbar. Mehr...

Keine Überraschungen

Kommentar ZU-Redaktor Flavio Zwahlen zum Wahlergebnis in Bülach. Mehr...

Ein bisschen Spass muss sein

ZUgespitzt Kolumne In der Kolumne «ZUgespitzt» greifen die ZU-Redaktoren Themen aus dem Unterländer Alltag auf. Heute ärgert sich Flavio Zwahlen über die Vorschriften am Katzensee. Mehr...

Braucht es wirklich Drohnen in unserem Alltag?

Pro und Kontra Flavio Zwahlen findet Drohnen praktische Geräte mit hohem Spassfaktor, während sich Fabian Boller vor einem Drohnenschwarm am Himmel graust. Mehr...

Eine Attraktion fürs Unterland

ZUgespitzt Kolumne Redaktor Flavio Zwahlen baut in Gedanken einen Freizeitpark in Rafz. So möchte er dem Unterland zu mehr Glanz verhelfen. Mehr...

Trump entdeckt das Unterland

ZUgespitzt Kolumne Mehr...

Soll die Autofahrprüfung bereits ab 17 Jahren gemacht werden können?

Pro & Kontra Schnapsidee oder sinnvolle Neuerung? Jugendliche dürfen vielleicht zukünftig mit 17 Jahren am Steuer sitzen. Das Bundesamt für Strassen hat einen entsprechenden Vorschlag in die Vernehmlassung gegeben. Eine Reform, die nicht überall gut ankommt. Mehr...

Ist der Natursee besser als das Freibad?

Pro und Kontra Pipibrühe (Natursee) oder Chemie-Bassin (Freibad)? Die ZU-Redaktoren Flavio Zwahlen und Alexander Lanner streiten um eine Frage, die derzeit wichtiger nicht sein könnte. Mehr...

«Wenn ich keinen Nachfolger finde, gibt es ein Problem»

Rafz Alfons Sutter ist seit 20 Jahren als Hausarzt in Rafz tätig. Ende 2018 lässt er sich pensionieren. Einen Nachfolger hat er bisher nicht gefunden. Im Interview erzählt er, was den Beruf als Hausarzt so vielseitig macht und welche Probleme auf die Region zukommen. Mehr...

«Wir sind nicht stolz auf unsere Anlage»

Bülach Beim FC Bülach ist Geduld gefragt. Seit drei Jahren wartet der Verein auf die neuen Garderoben. Präsident Lucio Schiavi erklärt im Interview, was aus seiner Sicht schiefgelaufen ist, und hofft, dass der Gemeinderat das Projekt nicht versinken lässt. Mehr...

«Der Eislaufclub wird erfolgreicher und harmonischer»

Bülach Ein komplett neuer Vorstand soll die Unstimmigkeiten im Bülacher Eislaufclub aus der Welt schaffen. Die neue Präsidentin Silvia Bensalma erzählt, wie sie den ambitionierten Verein wieder auf die richtige Spur bringen will. Mehr...

Stichworte

Autoren