Stichwort:: Florian Schaer

News

Der Westen des Nordens

Bülach 560 Wohnungen für junge und alte neue Bülacher – und 20000 Quadratmeter Gewerbefläche. Gestern war Glasi-Spatenstich. Mehr...

Unterland wird in Sachen Wachstum zum Schlusslicht des Kantons

Bevölkerung Die Kantonsstatistiker haben die Bevölkerungsprognose bis 2040 aktualisiert. Das Unterland soll grösstenteils eine flachere Kurve ausweisen. Mehr...

Für was alles die Online-Welt den Unterländern Geld überweisen soll

Crowdfunding Wenn es nach den Unterländern auf der Plattform GoFundMe geht, sollen Spenden für vieles fliessen. Doch die meisten Projekte aus der Region bleiben erfolglos. Mehr...

Altersheim durchgewunken

Dietlikon Mit über 88 Prozent Ja-Stimmen haben die Dietliker dem Kredit für den Umbau und die Erweiterung des Alterszentrums Hofwiesen zugestimmt. Mehr...

Infografik

100 Kilo Haushaltsmüll pro Stunde

Dietlikon 87 Feuerwehreinsätze, 44 Todesfälle, 26 Millionen Franken ordentliche Steuern und 863 Tonnen Müll. Die Zahlen des Jahresberichts 2018 zeichnen das etwas andere Dietliker Gemeindeportrait. Mehr...

Hintergrund

Infografik

Aus dem Ausgleichstopf gibts 545 Franken für jeden Unterländer

Finanzausgleich Für 2020 fliessen netto 131,6 Millionen Franken an Finanzausgleich ins Unterland. Pro Kopf sind das 25 Franken weniger als noch für das Jahr 2019. Und das, obschon die Steuerkraft der Region leicht gesunken ist. Mehr...

«Wir würden in Bassersdorf gerne mehr Arbeitsplätze haben»

Bassersdorf/Winkel Standortförderung ist erfolgreich, wenn es neue Arbeitsplätze gibt. Doch für Doris Meier-Kobler geht es um mehr: Sie fordert vernetztes Denken, das an Gemeindegrenzen nicht Halt machen darf. Mehr...

Infografik

Das Auf und Ab der Steuerfüsse in 30 Jahren

Starke Unterschiede Der konstante Steuerfuss: Für viele Finanzvorsteher politisches Ziel, mag er sich nicht immer einstellen. Seit 1990 haben Unterländer Gemeinden Bandbreiten von bis zu 32 Prozentpunkten erlebt. In den letzten Jahren aber ist die Region stabiler unterwegs. Mehr...

Der Tatort war Klotens Pistenschwelle 28

Flughafen Vor 50 Jahren haben drei Männer und eine Frau im Namen der Volksfront zur Befreiung Palästinas in Kloten das Feuer auf eine Passagiermaschine der israelischen Fluggesellschaft El Al eröffnet.  Mehr...

Infografik

Von 66'000 Ausländern besitzen 56'000 einen europäischen Pass

Bevölkerung Seit 1990 ist das Unterland um 77'000 auf gut 235'000 Einwohner angewachsen – ein Plus von fast einem Drittel. Deutlich angestiegen ist dabei auch der Ausländeranteil: Dabei fallen 10'600 nordeuropäische und 9600 südosteuropäische neue Einwohner ins Gewicht. Mehr...

Meinung

Wie eng darf das Finanzkorsett denn sein?

Kolumne Leitartikel Mehr...

Bülach Nord ist in 10 Jahren tot

Kommentar Mehr...

Her mit dem alten Glanz!

Kommentar Mehr...

Interview

«Das Ziel ist, mit Zusammenarbeit die Kosten etwas zu senken»

Wil Das Stimmvolk in Wil hat Urs Rüegg (SVP) zum neuen Gemeindepräsidenten gewählt. Im Interview skizziert der bisherige RPK-Vorsitzende seinen Blick auf die Zukunft. Mehr...

«Ich folge meinem Herzen und trete nochmals an»

Bülach Mark Eberli (EVP) will im April 2018 als Stadtpräsident von Bülach wiedergewählt werden. Er sieht seine Stadt zwischen Bülach Nord und Digitalisierung Baustellen – und er wünscht sich von den Bülachern eine Wertorientierung. Mehr...

«Die Schweiz ist KMU»

Zürich/Bülach Der Bülacher Alt Stadtrat und Alt Kantonsrat Werner Scherrer wurde am Donnerstag zum Präsidenten des Kantonalen Gewerbeverbands (KGV) gewählt. Die 163-jährige Institution sieht er als wichtigen aber nicht eben wendigen Ozeandampfer. Investieren will er in die Kommunikation. Mehr...


Der Westen des Nordens

Bülach 560 Wohnungen für junge und alte neue Bülacher – und 20000 Quadratmeter Gewerbefläche. Gestern war Glasi-Spatenstich. Mehr...

Unterland wird in Sachen Wachstum zum Schlusslicht des Kantons

Bevölkerung Die Kantonsstatistiker haben die Bevölkerungsprognose bis 2040 aktualisiert. Das Unterland soll grösstenteils eine flachere Kurve ausweisen. Mehr...

Für was alles die Online-Welt den Unterländern Geld überweisen soll

Crowdfunding Wenn es nach den Unterländern auf der Plattform GoFundMe geht, sollen Spenden für vieles fliessen. Doch die meisten Projekte aus der Region bleiben erfolglos. Mehr...

Altersheim durchgewunken

Dietlikon Mit über 88 Prozent Ja-Stimmen haben die Dietliker dem Kredit für den Umbau und die Erweiterung des Alterszentrums Hofwiesen zugestimmt. Mehr...

Infografik

100 Kilo Haushaltsmüll pro Stunde

Dietlikon 87 Feuerwehreinsätze, 44 Todesfälle, 26 Millionen Franken ordentliche Steuern und 863 Tonnen Müll. Die Zahlen des Jahresberichts 2018 zeichnen das etwas andere Dietliker Gemeindeportrait. Mehr...

Das Providurium wird nicht saniert

Niederhasli 2021 will Niederhasli im Dorfzentrum einen neuen Doppelkindergarten bauen. Im nächsten Frühjahr soll das Vorprojekt samt Kostenschätzungen auf dem Tisch liegen. Mehr...

Kindergeschenke schon vor Heiligabend

Bülach 93 Kinder aus der Region haben am Mittwoch bei der katholischen Kirche in Bülach Spielwaren abholen dürfen. Hinter dem Geschenktauschtag steht Young-Caritas Zürich. Mehr...

Budgets beschäftigen den Bezirksrat

Freienstein-Teufen Wer wie die Freiensteiner die zeitliche Abgrenzung des Finanzausgleichs im Gemeindebudget gar nicht, oder nur teilweise berücksichtigt, der setzt damit das Gemeindegesetz nicht um. Jetzt werden die Bezirksräte des Kantons entscheiden müssen, welche Folgen das hat. Mehr...

Gefährliche Annäherung zweier Flugzeuge

Flughafen/Bern Am 18. September ist ein Privatflugzeug einem Airbus der Swiss in der Luft zu nahe gekommen. Jetzt hat die Sicherheitsuntersuchungsstelle eine Untersuchung eröffnet. Mehr...

Das langsame Sterben der Schulgemeinden

Schulgemeinden Eglisau stimmt ab, ob man an einer ­Einheitsgemeinde arbeiten soll. Mit der Frage steht das Dorf nicht alleine da. Noch ist die Region in Sachen Einheit ein Flickenteppich. Doch die Auflösung der Primarschul­gemeinden schreitet voran. Mehr...

300 000 Franken für 300 000 Kilometer

Bülach Nach 300 000 geleisteten Kilometern hat das Spital Bülach gestern den Krankenwagen «Büli 1» ersetzt. Das neue fünf Tonnen schwere Gefährt verbraucht 13 Liter Diesel auf 100 Kilometer und hat 300 000 Franken gekostet. Mehr...

Da sind noch viele Geschosse möglich

Kloten Wachstum nach innen ist das Gebot der Zeit. Verdichtung ist nicht nur eine Frage neuer Gebäude, sondern auch neuer Geschosse. Und so betrachtet könnte etwa die Stadt Kloten noch fast verdoppelt werden. Mehr...

Den Lärm neu definieren

Fluglärm In Zürich soll es vorerst keine zusätzlichen Landungen ab 21 Uhr oder zusätzliche Starts ab 22.20 Uhr geben. Damit will der Bund verhindern, dass der Lärm in der Nacht zusätzlich ansteigt. Mehr...

Keine Müllsäcke mehr am Postschalter

Abfallwesen Die Post hat die Zürcher Unterland Kehrichtsäcke aus dem Sortiment genommen. Die Marge auf den Säcken habe den Aufwand nicht gedeckt, sagt das Unternehmen. Mehr...

Bauabfall-Deponie könnte deutlich wachsen

Eglisau Drei Eglisauer Stimmbürger hatten sich Anfang Juni vermittels einer Anfrage über den geplanten Ausbau der Inertstoffdeponie Schwanental beschwert. In seiner Antwort räumte der Gemeinderat nun mangelhafte Kommunikation ein und stellt einen Informationsabend im Herbst in Aussicht. Mehr...

Infografik

Aus dem Ausgleichstopf gibts 545 Franken für jeden Unterländer

Finanzausgleich Für 2020 fliessen netto 131,6 Millionen Franken an Finanzausgleich ins Unterland. Pro Kopf sind das 25 Franken weniger als noch für das Jahr 2019. Und das, obschon die Steuerkraft der Region leicht gesunken ist. Mehr...

«Wir würden in Bassersdorf gerne mehr Arbeitsplätze haben»

Bassersdorf/Winkel Standortförderung ist erfolgreich, wenn es neue Arbeitsplätze gibt. Doch für Doris Meier-Kobler geht es um mehr: Sie fordert vernetztes Denken, das an Gemeindegrenzen nicht Halt machen darf. Mehr...

Infografik

Das Auf und Ab der Steuerfüsse in 30 Jahren

Starke Unterschiede Der konstante Steuerfuss: Für viele Finanzvorsteher politisches Ziel, mag er sich nicht immer einstellen. Seit 1990 haben Unterländer Gemeinden Bandbreiten von bis zu 32 Prozentpunkten erlebt. In den letzten Jahren aber ist die Region stabiler unterwegs. Mehr...

Der Tatort war Klotens Pistenschwelle 28

Flughafen Vor 50 Jahren haben drei Männer und eine Frau im Namen der Volksfront zur Befreiung Palästinas in Kloten das Feuer auf eine Passagiermaschine der israelischen Fluggesellschaft El Al eröffnet.  Mehr...

Infografik

Von 66'000 Ausländern besitzen 56'000 einen europäischen Pass

Bevölkerung Seit 1990 ist das Unterland um 77'000 auf gut 235'000 Einwohner angewachsen – ein Plus von fast einem Drittel. Deutlich angestiegen ist dabei auch der Ausländeranteil: Dabei fallen 10'600 nordeuropäische und 9600 südosteuropäische neue Einwohner ins Gewicht. Mehr...

Umfahrung Eglisau bleibt der Verkehrsbrennpunkt der Region

Winkel/Eglisau Regierungsrätin Carmen Walker Späh und Markus Traber vom Amt für Verkehr haben gestern an der Herbsttagung der Standortförderung Zürcher Unterland über Verkehr referiert – dabei führte kein Weg um die Umfahrung Eglisau herum. Mehr...

Wie man mit Ozon auch noch den letzten Dreck aus dem Wasser holt

Abwasser Die Abwasserreinigungsanlage Eich ist die erste Unterländer Anlage, die Mikroverunreiningungen mithilfe von Ozon eliminiert. Die Ausbauarbeiten dauerten zweieinhalb Jahre und haben 14,4 Millionen Franken gekostet. Am Samstag öffent die ARA ihre Tore für die Bevölkerung. Mehr...

Warum Klotens Hockeyaner Glühwein servieren werden

Kloten An Messeständen, am Weihnachtsmarkt auf dem Stadtplatz, in den Altersheimen – Spieler und Verantwortliche des EHC Kloten werden diese Saison dahin gehen, wo die Leute sind. Es soll ein Konzept der «sympathischen Gesten» sein. Mehr...

Ab heute gibts Restposten für die Herbstferien

Eglisau Von heute bis am Sonntag läuft die Restplatzbörse für den Ferienpass. Das Programm bietet Eglisauer Schülern für die Herbstferienzeit vom 8. bis am 20. Oktober diverse Kurse und Aktivitäten an. Und so manch ein Angebot hat noch freie Plätze. Mehr...

Den Zürcher Flughafen lockt der Gewinn im Fernen Osten

Flughafen Zwischen 10 und 15 Prozent ihres Gewinns soll die Flughafen Zürich AG künftig im Ausland erwirtschaften. Das ist die Strategie, wie sie Finanzchef Lukas Brosi darlegt. Dafür sucht man jetzt auch in Asien nach Flughäfen, in die man investieren könnte. Mehr...

45 Minuten Theater für 5 Franken

Theaterbiennale Eglisau Am 1. und 2. September sind in Eglisau acht kurze Theaterstücke in vier Landessprachen zu sehen. Die Theaterbiennale bietet auch Nicht-Theater-affinen einen Einblick ins Amateurtheater der übrigen Landesteile – für sehr wenig Geld und in kurzen Häppchen. Mehr...

Die Rafzer und der Landesstreik

Rafz/Olten 62 Laiendarsteller aus dem Kanton Zürich singen und spielen im Oltner Theaterstück «1918.ch» mit. Sie stellen die Dorfbevölkerung von Rafz zur Zeit des Landesstreiks vor 100 Jahren dar – und zeigen dabei ein grosses Stück Gegenwart. Mehr...

Im Unterland fliesst noch genug Wasser

Trockenheit Wenn ein Bach mangels Frischwasser nicht mehr fliesst, werden Fische rausgeholt und anderswo wieder eingesetzt. In diesen Wochen geschieht das im Kanton im Schnitt ­dreimal täglich. Im Unterland ist die Lage nicht ganz so prekär wie in anderen Kantonsteilen. Wassersparen ist trotzdem angezeigt. Mehr...

Video

Im Rhonetal fürchtet man keine Klotener

Kloten auswärts (3) Die Swiss League (Nati B) hat etwas, was die National League (Nati A) nicht hat: Eine Mannschaft aus dem Wallis. Noch eine Saison lang wird Kloten die altehrwürdige Litternahalle des EHC Visp geniessen. Derweil ist in 150 Metern Entfernung der Bau der Lonza-Arena im Gang – und diese wird «Nati A»-tauglich. Mehr...

Das Rafzerfeld muss sein Abwasser dosieren

Abwasser Immer dann, wenn es im Rafzerfeld mal stärker regnet, fliesst zu viel Abwasser über die Landesgrenze nach Hohentengen zur Klärung – und das seit Jahren. Jetzt müssen die vier Dörfer ihr System anpassen. Mit digitaler Fernsteuerung. Mehr...

Wie eng darf das Finanzkorsett denn sein?

Kolumne Leitartikel Mehr...

Bülach Nord ist in 10 Jahren tot

Kommentar Mehr...

Her mit dem alten Glanz!

Kommentar Mehr...

«Das Ziel ist, mit Zusammenarbeit die Kosten etwas zu senken»

Wil Das Stimmvolk in Wil hat Urs Rüegg (SVP) zum neuen Gemeindepräsidenten gewählt. Im Interview skizziert der bisherige RPK-Vorsitzende seinen Blick auf die Zukunft. Mehr...

«Ich folge meinem Herzen und trete nochmals an»

Bülach Mark Eberli (EVP) will im April 2018 als Stadtpräsident von Bülach wiedergewählt werden. Er sieht seine Stadt zwischen Bülach Nord und Digitalisierung Baustellen – und er wünscht sich von den Bülachern eine Wertorientierung. Mehr...

«Die Schweiz ist KMU»

Zürich/Bülach Der Bülacher Alt Stadtrat und Alt Kantonsrat Werner Scherrer wurde am Donnerstag zum Präsidenten des Kantonalen Gewerbeverbands (KGV) gewählt. Die 163-jährige Institution sieht er als wichtigen aber nicht eben wendigen Ozeandampfer. Investieren will er in die Kommunikation. Mehr...

Stichworte

Autoren