Stichwort:: Jakob Bächtold

News

Video

Eine monumentale Aufgabe für die neue Stiftungspräsidentin

Winterthur Bereits seit Mitte letzten Jahres ist Bettina Stefanini Präsidentin der Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG). Am Informationsanlass gestern Abend erklärte sie, was sie in den letzten sechs Monaten gemacht hat: vor allem aufgeräumt, aufgelistet, geordnet. Mehr...

Projekt Grundeinkommen geht weiter – irgendwie

Rheinau Die Initianten des Grundeinkommen-Versuchs wollen diesen in irgendeiner Form weiterführen. Ob der Gemeinderat ein Folgeprojekt ideell unterstützt, ist aber offen. Mehr...

Jacqueline Fehr erzürnt die Seegemeinden

Regierungsratswahl Eine Aussage von Jacqueline Fehr in einem Interview von letzter Woche lässt die Wogen am Zürichsee hochgehen: Fehr bezeichnete die Seegemeinden als wenig innovativ. Im Kantonsrat wird sie dafür hart kritisiert. Mehr...

Grundeinkommen: Von «megacool» bis «peinlich»

Rheinau Was sagen die Rheinauerinnen und Rheinauer zum Experiment mit einem Grundeinkommen im eigenen Dorf? Eine Umfrage. Mehr...

Video

Grundeinkommen gescheitert, Projekt geht trotzdem in Zusatzrunde

Rheinau Keine wundersame Spende in letzter Minute: Dem Projekt «Dorf testet Zukunft» fehlen Millionen. Die Initiantin will den Versuch trotzdem noch nicht beenden. Mehr...

Hintergrund

Infografik

Kantonale Wahlen – und kaum einer geht hin

Politik Berechnet man statt der klassischen Wahlbeteiligung den Anteil der Wählenden zur Gesamtbevölkerung, kommt man auf bedenklich tiefe Zahlen. In zwei Gemeinden haben sich sogar weniger als zehn Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner an den Kantonsratswahlen beteiligt. Mehr...

Als Winterthur sich reformierte

Geschichte Über die Reformation in Zürich wird viel geschrieben und geforscht. Doch was geschah vor 500 Jahren eigentlich in Winterthur? Der Historiker Peter Niederhäuser hat einige erstaunliche Geschichten gesammelt. Mehr...

Im Zwinger

Fussball Die Fangewalt steht in den Schlagzeilen. Schon wieder. Obwohl die Sicherheitsvorkehrungen in den Stadien massiv sind. Ein Erlebnisbericht vom letzten Auswärtsspiel der Grasshoppers. Mehr...

Frisch, frech, fröhlich, frei

Brütten 1500 Kinder und Jugendliche haben am Wochenende in Brütten um die Wette geturnt. Auf der Spielwiese war es gestern Nachmittag teilweise so laut, dass man die von Kloten aus startenden Flugzeuge kaum hörte. Mehr...

«Winterthur verbinde ich mit Industrie»

Winterthur Bundesrat Johann Schneider-Amman (FDP) war heute im Ausbildungszentrum für Autoberufe in Winterthur. Der Landbote hat ihn zum Stellenabbau bei Rieter befragt. Mehr...

Meinung

Volle Kanne

Angerichtet Mehr...

Ein Einblick in eine islamistisch geprägte Parallelgesellschaft

Kommentar Was bedeuten die Urteile im An'Nur-Prozess? Ein Kommentar von Jakob Bächtold, Stv. Chefredaktor. Mehr...

Warum Mario Fehr immer aneckt – und immer gewinnt

Kommentar Ein Regierungsrat, ein Fussballspiel, ein Bier und eine heikle Frage. Warum die «Winterthurer Bierdusche» für so viel Aufsehen sorgt. Mehr...

Undank

Spielplatz Mehr...

Hauptsache Europa

Zürich Glosse Für schnell reisende Touristen ist es gar nicht so einfach, die verschiedenen Städte Europas auseinander zu halten... Mehr...

Interview

«Die Türe für das Ausländerstimmrecht steht bei mir offen»

Politik Justizdirektorin Jacqueline Fehr (SP) lanciert die Diskussion um das Wahlrecht für Ausländerinnen und Ausländer neu. Jugendliche möchte sie bereits ab 16 Jahren politisch mitbestimmen lassen. Ein Grund dafür ist die tiefe Beteiligung der Bevölkerung an den diesjährigen kantonalen Wahlen. Mehr...

«Ohne uns wäre es eine zerfallene Ruine»

Rheinau Wie geht es der Musikinsel? Wie sieht Stifter Christoph Blocher das Projekt? Am Rande des Interviews zu seiner Winterthurer Berchtoldstagsrede beantwortete der Alt-SVP-Bundesrat dem «Landboten» auch Fragen zu Rheinau. Mehr...

«Ich wurde verspottet, lächerlich gemacht»

Interview Christoph Blocher hält am 2. Januar einen Vortrag zu Winterthurer Persönlichkeiten in der Eulachhalle. Mit seinen umstrittenen historischen Reden will der SVP-Stratege gegen das Geschichtsbild der «linken Gelehrten» ankämpfen. Mehr...

Video

«Früher war Kommentieren Gourmet – heute ist es Fastfood»

Winterthur Beni Thurnheer erzählt in seinem neuen Buch von früheren Fernsehzeiten, als Qualität noch mehr zählte als heute. Mehr...

«Der Zirkus hat keine Zeit und keinen Ort, er ist reine Fantasie.»

Winterthur David Larible ist einer der berühmtesten Clowns der Welt. Vor der Knie-Premiere in Winterthur erzählt er, warum er immer noch Lampenfieber hat, wie er einen Affen zum Lachen bringt und wieso er gegen das Handy kämpft. Mehr...

Bildstrecken


Der Gärtner auf der Skistation
950 Topfpflanzen begrünen neuerdings die Skistation auf dem Crap Sogn Gion in Laax. Dafür verantwortlich ist der Gärtner Andreas Dreisiebner aus Seuzach.

Brücke bei Tüfelschilen eingebrochen
Unterhalb der Tüfelschilen bei Oberlangenhard ist eine Wanderbrücke eingebrochen.




Videos


Raubtiere auf dem Teuchelweiher
Erstmals seit elf Jahren bringt der Zirkus ...
Brand in der Pünt in Oberwinterthur Am Sonntagmittag geriet ein Püntenhäuschen in Brand. Verletzt wurde niemand, aber ...
Video

Eine monumentale Aufgabe für die neue Stiftungspräsidentin

Winterthur Bereits seit Mitte letzten Jahres ist Bettina Stefanini Präsidentin der Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG). Am Informationsanlass gestern Abend erklärte sie, was sie in den letzten sechs Monaten gemacht hat: vor allem aufgeräumt, aufgelistet, geordnet. Mehr...

Projekt Grundeinkommen geht weiter – irgendwie

Rheinau Die Initianten des Grundeinkommen-Versuchs wollen diesen in irgendeiner Form weiterführen. Ob der Gemeinderat ein Folgeprojekt ideell unterstützt, ist aber offen. Mehr...

Jacqueline Fehr erzürnt die Seegemeinden

Regierungsratswahl Eine Aussage von Jacqueline Fehr in einem Interview von letzter Woche lässt die Wogen am Zürichsee hochgehen: Fehr bezeichnete die Seegemeinden als wenig innovativ. Im Kantonsrat wird sie dafür hart kritisiert. Mehr...

Grundeinkommen: Von «megacool» bis «peinlich»

Rheinau Was sagen die Rheinauerinnen und Rheinauer zum Experiment mit einem Grundeinkommen im eigenen Dorf? Eine Umfrage. Mehr...

Video

Grundeinkommen gescheitert, Projekt geht trotzdem in Zusatzrunde

Rheinau Keine wundersame Spende in letzter Minute: Dem Projekt «Dorf testet Zukunft» fehlen Millionen. Die Initiantin will den Versuch trotzdem noch nicht beenden. Mehr...

Grundeinkommen: Nur noch wenige Stunden bleiben

Rheinau Es wird wohl doch nichts mit dem Versuch des Grundeinkommens in Rheinau. Am Dienstag um 14:26 Uhr endet die Sammelfrist für das Projekt «Dorf testet Zukunft». Und es fehlen noch immer sechs Millionen Franken. Mehr...

Der Winterthurer Bahnhof wird umgekrempelt

Winterthur Stadt und SBB sind daran, die Zukunft des Winterthurer Bahnhofs zu planen. An einem Podium des Forums Architektur machten sie gestern Abend klar: Eine radikale Idee wird umgesetzt. Ein Entscheid soll innert zwei Jahren fallen. Mehr...

Für die Jungen – und für den Schweizer Käse

Fragestunde Kaum ein Thema, zu dem der Dalai Lama nicht um Rat gefragt wird. Er findet immer eine Antwort und oft auch einen Witz dazu. Mehr...

Neue «Landbote»-Büros im Sulzer-Areal

In eigener Sache Der «Landbote» zieht um. Aus der Altstadt zügeln wir ins Sulzer-Areal, vom historischen Stadtzentrum ins neue. Mehr...

Nötli geklaut statt Münz gewechselt

Winterthur «Chönd Si mir Münz wächsle?» Drei Personen wollten sich in der Innenstadt hilfsbereit zeigen – und wurden Opfer von Trickdiebstählen. Die Stadtpolizei Winterthur ruft die Bevölkerung zu erhöhter Aufmerksamkeit auf. Mehr...

Video

«Winterthur» verschwindet

Axa Ab heute kommt «Winterthur» nicht mehr im Namen der Verischerung vor, sie heisst nur noch «Axa». Am Hauptsitz sind Arbeiter daran, ein neues Logo zu montieren. Mehr...

«Tiefes Mitgefühl für die Betroffenen»

Winterthur Der Stadtrat nimmt zur Geschichte der Kinderheime in Winterthur Stellung. Auch hier gab es Machtmissbrauch und sexuelle Übergriffe. Mehr...

Auf der Leiter zu den Träumen

Circus Monti Eine Vertikalseilartistin aus den USA, ein Clown aus dem Tessin, ein Akrobat aus Frankreich. Alle drei haben dieselbe Leidenschaft, alle drei treten ab Mittwoch im Circus Monti auf dem Teuchelweiher auf und alle drei sind schon oft gefallen, um in der Zirkuswelt nach oben zu kommen. Mehr...

Galladé als Schulpräsidentin?

Winterthur SP-Nationalrätin Chantal Galladé wird als Kandidatin für ein Schulpflegepräsidium ins Spiel gebracht. Das zeigt: Die Parteien schmieden schon Pläne für die Abwahl des umstrittenen Felix Müller (Grüne). Mehr...

«Die Weisse Zone wird aufgelöst»

Winterthur Schluss mit gratis parkieren: Der Stadtrat will alle öffentlichen Parkplätze in Winterthur bewirtschaften, also kostenpflichtig machen. Mehr...

Infografik

Kantonale Wahlen – und kaum einer geht hin

Politik Berechnet man statt der klassischen Wahlbeteiligung den Anteil der Wählenden zur Gesamtbevölkerung, kommt man auf bedenklich tiefe Zahlen. In zwei Gemeinden haben sich sogar weniger als zehn Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner an den Kantonsratswahlen beteiligt. Mehr...

Als Winterthur sich reformierte

Geschichte Über die Reformation in Zürich wird viel geschrieben und geforscht. Doch was geschah vor 500 Jahren eigentlich in Winterthur? Der Historiker Peter Niederhäuser hat einige erstaunliche Geschichten gesammelt. Mehr...

Im Zwinger

Fussball Die Fangewalt steht in den Schlagzeilen. Schon wieder. Obwohl die Sicherheitsvorkehrungen in den Stadien massiv sind. Ein Erlebnisbericht vom letzten Auswärtsspiel der Grasshoppers. Mehr...

Frisch, frech, fröhlich, frei

Brütten 1500 Kinder und Jugendliche haben am Wochenende in Brütten um die Wette geturnt. Auf der Spielwiese war es gestern Nachmittag teilweise so laut, dass man die von Kloten aus startenden Flugzeuge kaum hörte. Mehr...

«Winterthur verbinde ich mit Industrie»

Winterthur Bundesrat Johann Schneider-Amman (FDP) war heute im Ausbildungszentrum für Autoberufe in Winterthur. Der Landbote hat ihn zum Stellenabbau bei Rieter befragt. Mehr...

Volle Kanne

Angerichtet Mehr...

Ein Einblick in eine islamistisch geprägte Parallelgesellschaft

Kommentar Was bedeuten die Urteile im An'Nur-Prozess? Ein Kommentar von Jakob Bächtold, Stv. Chefredaktor. Mehr...

Warum Mario Fehr immer aneckt – und immer gewinnt

Kommentar Ein Regierungsrat, ein Fussballspiel, ein Bier und eine heikle Frage. Warum die «Winterthurer Bierdusche» für so viel Aufsehen sorgt. Mehr...

Undank

Spielplatz Mehr...

Hauptsache Europa

Zürich Glosse Für schnell reisende Touristen ist es gar nicht so einfach, die verschiedenen Städte Europas auseinander zu halten... Mehr...

Fahndungstipps

Das Leben der Eltern ist eine ewige Suche. Oder: Wenn Eltern zu Detektiven werden. Mehr...

«Die Türe für das Ausländerstimmrecht steht bei mir offen»

Politik Justizdirektorin Jacqueline Fehr (SP) lanciert die Diskussion um das Wahlrecht für Ausländerinnen und Ausländer neu. Jugendliche möchte sie bereits ab 16 Jahren politisch mitbestimmen lassen. Ein Grund dafür ist die tiefe Beteiligung der Bevölkerung an den diesjährigen kantonalen Wahlen. Mehr...

«Ohne uns wäre es eine zerfallene Ruine»

Rheinau Wie geht es der Musikinsel? Wie sieht Stifter Christoph Blocher das Projekt? Am Rande des Interviews zu seiner Winterthurer Berchtoldstagsrede beantwortete der Alt-SVP-Bundesrat dem «Landboten» auch Fragen zu Rheinau. Mehr...

«Ich wurde verspottet, lächerlich gemacht»

Interview Christoph Blocher hält am 2. Januar einen Vortrag zu Winterthurer Persönlichkeiten in der Eulachhalle. Mit seinen umstrittenen historischen Reden will der SVP-Stratege gegen das Geschichtsbild der «linken Gelehrten» ankämpfen. Mehr...

Video

«Früher war Kommentieren Gourmet – heute ist es Fastfood»

Winterthur Beni Thurnheer erzählt in seinem neuen Buch von früheren Fernsehzeiten, als Qualität noch mehr zählte als heute. Mehr...

«Der Zirkus hat keine Zeit und keinen Ort, er ist reine Fantasie.»

Winterthur David Larible ist einer der berühmtesten Clowns der Welt. Vor der Knie-Premiere in Winterthur erzählt er, warum er immer noch Lampenfieber hat, wie er einen Affen zum Lachen bringt und wieso er gegen das Handy kämpft. Mehr...

«Die Stars schiessen die Tore – doch ohne Arbeiter gewinnt man keinen Meistertitel»

Winterthur/Bern Jürg Stahl ist neu der dienstälteste Nationalrat der Zürcher SVP. Er sagt, die Partei sei transparenter als früher, der Wahlkampf aber verrückter. Mehr...

«Man wird bis in die Alpen sehen»

Winterthur Das Technorama will seinen Park neu gestalten. Um unter anderem eine 17 Meter hohe Brücke zu bauen, sind 15,5 Millionen Franken nötig. Ein Interview mit Technorama-Direktor Thorsten Künnemann. Mehr...

Beni Thurnheers letztes WM-Spiel

Rio De Janeiro/Seuzach Bernard Thurnheer kommentiert das Finalspiel der WM für das Schweizer Fernsehen. Es ist das letzte internationale Spiel des Winterthurers, der an zehn WM-Turnieren dabei war und gestern 65 Jahre alt geworden ist. Mehr...

Der Gärtner auf der Skistation
950 Topfpflanzen begrünen neuerdings die Skistation auf dem Crap Sogn Gion in Laax. Dafür verantwortlich ist der Gärtner Andreas Dreisiebner aus Seuzach.

Brücke bei Tüfelschilen eingebrochen
Unterhalb der Tüfelschilen bei Oberlangenhard ist eine Wanderbrücke eingebrochen.


Winterthur auf Werbereise in Japan
Das House of Winterthur reist nach Japan um für Kultur und Wirtschaft in Winterthur zu werben. Ein Empfang in der Botschaft in tokio und eine Kunstausstellung ...

Raubtiere auf dem Teuchelweiher
Erstmals seit elf Jahren bringt der Zirkus ...
Brand in der Pünt in Oberwinterthur Am Sonntagmittag geriet ein Püntenhäuschen in Brand. Verletzt wurde niemand, aber ...

Stichworte

Autoren