Stichwort:: Manuel Navarro

News

50 Millionen Franken für simulierte Flüge

Opfikon Das modernste Trainingscenter der Lufthansa-Gruppe wird ab 2019 in Opfikon stehen. Am Donnerstag wurde der Grundstein gelegt für das Mammutprojekt, in welchem in Zukunft täglich 200 bis 400 Crewmitglieder und Piloten ausgebildet werden. Das Center ersetzt den bisherigen Standort am Balsberg. Mehr...

Druck der Bevölkerung wurde zu gross

Rafzerfeld Die Schulpflege des unteren Rafzerfelds hatte bis auf eine Ausnahme zur Wiederwahl antreten wollen. Die Reaktionen darauf fielen so heftig aus, dass am Montag alle fünf Mitglieder ihren Verzicht erklärt haben. Mehr...

Schulpflege tritt geschlossen zurück

Rafzerfeld Nachdem das untere Rafzerfeld im Oktober Nein gesagt hat zu einem gemeinsamen Sekundarschulhaus mit Eglisau, zieht die Schulpflege nun die Konsequenzen: Alle fünf Bisherigen nehmen den Hut. Mehr...

Eine Wertschöpfung von 5 Milliarden Franken

Flughafen Im Jahr 2016 hat der Flughafen Zürich für eine Wertschöpfung von rund 5 Milliarden Franken gesorgt. Das belegt eine Studie, die der Flughafen selbst in Auftrag gegeben hat. Mehr...

Video

Postauto erhält eigene Ausfahrt

Winkel Sonderbehandlung für den Bus: Die Postautolinie 531 zwischen Flughafen und Bülach nutzt demnächst eine Ausfahrt auf der A51, die nur für die gelben Busse gebaut wurde. Die Linie fährt damit Staus beim Kreisel nach der Ausfahrt Kloten-Nord. Mehr...

Hintergrund

Der erste Anbieter eines Flugabos in Zürich ist insolvent

Flughafen Seit gut einem Monat fliegt die Surf Air für ein Flatrate nach London. Vor zwei Jahren hat bereits eine andere Fluggesellschaft dieses Bezahlmodell in die Tat umgesetzt. Sie ging innert weniger Monate bankrott. Mehr...

«Ohne uns würde die Situation um den Flughafen anders aussehen»

Flughafen Der Schutzverband der Bevölkerung um den Flughafen Zürich feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. In dieser Zeit hat der Verband die Diskussion um den Flughafen entscheidend mitgeprägt. Die intensivste Zeit hat dabei Peter Staub erlebt, der von 1992 bis 2010 Präsident war. Mehr...

Bezirksrat pfeift Parlament zurück

Bülach Der Bülacher Gemeinderat hat sich mit einer Änderung an einem Grundsatzbeschluss mehr Kompetenzen gegeben, als erlaubt. Zu diesem Schluss kommt der Bezirksrat. Deshalb wird ein Beschluss, welchen das Parlament in einer Sitzung im Mai gefällt hat, wieder aufgehoben. Mehr...

Wo der A380 flügge wird

Flughafen Dreimal täglich startet am Flughafen Zürich eine Airbus A380. Sämtliche dieser Maschine wurden in Hamburg fertiggestellt. Ein Augenschein vor Ort, um zu sehen, was es braucht, um das grösste Passagierflugzeug der Welt zu bauen. Mehr...

Die Not mit der Notdurft

Oberglatt Der beliebte Spotterplatz am Pistenende in Oberglatt kämpft derzeit mit einem unappetitlichen Problem: Die fixe Toilette ist seit Monaten defekt, die als Ersatz vorgesehenen Toi Toi-Häuschen verfügen über keine Spühlung und auch die Hände kann man sich nicht waschen. Das soll sich nun ändern. Mehr...

Meinung

Soll die Autofahrprüfung bereits ab 17 Jahren gemacht werden können?

Pro & Kontra Schnapsidee oder sinnvolle Neuerung? Jugendliche dürfen vielleicht zukünftig mit 17 Jahren am Steuer sitzen. Das Bundesamt für Strassen hat einen entsprechenden Vorschlag in die Vernehmlassung gegeben. Eine Reform, die nicht überall gut ankommt. Mehr...

Die Sorgen nicht ausgeräumt

Kommentar Mehr...

Interview

«Eigentlich dürften wir erst feiern, wenn es uns gar nicht mehr bräuchte»

Rümlang Der Schutzverband der Bevölkerung um den Flug­hafen Zürich (sbfz) hat gestern an der Delegiertenversammlung seinen 50. Geburtstag gefeiert. Der «ZU» sprach mit Präsident Thomas Hardegger über Erfolge und Niederlagen des Verbands in den letzten fünf Jahrzehnten. Mehr...

«Der Flughafen wird politisch betrieben»

Flugsicherung Nach zehn Jahren als Skyguide-Chef blickt Daniel Weder auf schwierige Momente zurück und erklärt, wie der Flughafen Zürich funktionieren müsste. Ein Gespräch über Fehler, Drohnen, Südstarts und die Zukunft der Flugsicherung. Mehr...

«70 Prozent der Mitarbeiter sollen  Schweizer sein»

Swiss Thomas Klühr blickt auf seine ersten zwölf Monate als Swiss-Chef zurück. Der Deutsche spricht im Interview über seine Erfahrungen mit Schweizern, die 6 Milliarden teure Flottenerneuerung und warum Istanbul als Flugdestination gestrichen wurde. Mehr...

«Zurücklehnen können wir uns nicht»

Bülach Die Umwandlung des Spitals Bülach in eine Aktien­gesellschaft ist für Spitaldirektor Rolf Gilgen kein Grund zum Ruhen. Im Interview erklärt der CEO, wie und war­um sich das Spital auch in Zukunft laufend erneuern muss. Mehr...

«In der Flughafendiskussion sollte das Gesamtwohl im Vordergrund stehen»

Flughafen Seit fünf Monaten ist Stephan Widrig der neue CEO des Flughafens Zürich. Der 42-jährige Unterländer erzählt im Interview, was der neue Job nach 16 Jahren Tätigkeit am Flughafen für ihn bedeutet und welche Herausforderungen er in den nächsten Jahren mit seiner Firma bewältigen will. Mehr...


50 Millionen Franken für simulierte Flüge

Opfikon Das modernste Trainingscenter der Lufthansa-Gruppe wird ab 2019 in Opfikon stehen. Am Donnerstag wurde der Grundstein gelegt für das Mammutprojekt, in welchem in Zukunft täglich 200 bis 400 Crewmitglieder und Piloten ausgebildet werden. Das Center ersetzt den bisherigen Standort am Balsberg. Mehr...

Druck der Bevölkerung wurde zu gross

Rafzerfeld Die Schulpflege des unteren Rafzerfelds hatte bis auf eine Ausnahme zur Wiederwahl antreten wollen. Die Reaktionen darauf fielen so heftig aus, dass am Montag alle fünf Mitglieder ihren Verzicht erklärt haben. Mehr...

Schulpflege tritt geschlossen zurück

Rafzerfeld Nachdem das untere Rafzerfeld im Oktober Nein gesagt hat zu einem gemeinsamen Sekundarschulhaus mit Eglisau, zieht die Schulpflege nun die Konsequenzen: Alle fünf Bisherigen nehmen den Hut. Mehr...

Eine Wertschöpfung von 5 Milliarden Franken

Flughafen Im Jahr 2016 hat der Flughafen Zürich für eine Wertschöpfung von rund 5 Milliarden Franken gesorgt. Das belegt eine Studie, die der Flughafen selbst in Auftrag gegeben hat. Mehr...

Video

Postauto erhält eigene Ausfahrt

Winkel Sonderbehandlung für den Bus: Die Postautolinie 531 zwischen Flughafen und Bülach nutzt demnächst eine Ausfahrt auf der A51, die nur für die gelben Busse gebaut wurde. Die Linie fährt damit Staus beim Kreisel nach der Ausfahrt Kloten-Nord. Mehr...

Swiss fliegt wieder nach Kiew

Flughafen Im nächsten Sommer wird die Swiss vier neue Verbindungen in ihren Flugplan aufnehmen. Wobei neu nur bedingt richtig ist: Nach Kiew flog die Airline bereits 2013 und Breslau wurde schon im Winter bedient. Mehr...

Neuer Gestaltungsplan misslingt

Dietlikon Fast zehn Jahre lang hat Dietlikon versucht, in der Industriezone den Verkehr flüssiger zu gestalten und gleichzeitig dem Gewerbe eine gewisse Flexibilität zu ermöglichen. Jetzt begräbt der Gemeinderat das Projekt. Der Versuch, mit dem Kanton eine Einigung zu erzielen, ist gescheitert. Mehr...

Neue Parkgebühren ärgern Mitarbeiter

Flughafen Ab dem 1. Januar erhöht der Flughafen die Preise für die Benutzung bestimmter Parkhäuser. Betroffen von den Änderungen sind vor allem Angestellte von Partnerfirmen am Flughafen, etwa beim Check-In. Mitarbeiter der Swissport haben deswegen eine Petition lanciert. Mehr...

Sagi verliert vorübergehend Wasserrad

Bassersdorf Der bisherige Antrieb der Sagi Bassersdorf wird derzeit ausgebaut. Nach rund 40 Jahren ist er nicht mehr stabil genug und muss deshalb ersetzt werden. Mehr...

Glattalbahn fuhr an offenen Schranken vorbei

Glattalbahn Mehr als drei Tage lang sind die Barrieren nach der Haltestelle Neugut der Glattalbahn ausgefallen. Die Schranken schlossen sich nicht, auch wenn ein Tram sich näherte. Mehr...

Frischzellenkur für Schulhaus Hinterwiden

Kloten Die Klotener sanieren derzeit für rund 23 Millionen Franken das Schulhaus Hinterwiden. Für die komplizierte Renovation – die Gebäude stehen unter kantonalem Denkmalschutz – wurde am Donnerstag der Grundstein gelegt. Mehr...

Erster Blick ins sanierte Gemeindehaus

Oberglatt An einem «Tag der offenen Tür» konnten sich die Oberglatter ein Bild davon machen, wie das Gemeindehaus mit ihrem Steuergeld saniert worden war. Die hellere Gestaltung sorgt für einen freundlicheren Arbeitsplatz. Mehr...

Spital Bülach zieht gegen Kanton vor Gericht

Bülach Ab 2019 müssen Chirurgen der Zürcher Spitäler in bestimmten Fachgebieten Mindestfallzahlen vorweisen, um solche Operationen weiterhin ausführen zu können. Zu viel der Regulierung und schlecht für die Regionalspitäler, findet Rolf Gilgen, CEO des Spitals Bülach. Mehr...

Keine stille Wahl für Gemeinderat

Buchs Die Nachfolge für die abtretende Gemeinderätin Daniela Huber wird in Buchs nicht per stiller Wahl, sondern über die Urne geregelt. Denn bereits schon jetzt stellen sich zwei Kandidaten zur Verfügung. Und die Liste könnte noch länger werden. Mehr...

Restaurant im Schluefweg entlässt Mitarbeiter zwecks Neuorientierung

Kloten Der EHC Kloten hat mehreren Mitarbeiter des Restaurants im Zentrum Schluefweg gekündigt. Denn noch immer schreibt der Club mit dem Gastgewerbe noch keine schwarzen Zahlen. Nun wird das Konzept überdacht. Mehr...

Der erste Anbieter eines Flugabos in Zürich ist insolvent

Flughafen Seit gut einem Monat fliegt die Surf Air für ein Flatrate nach London. Vor zwei Jahren hat bereits eine andere Fluggesellschaft dieses Bezahlmodell in die Tat umgesetzt. Sie ging innert weniger Monate bankrott. Mehr...

«Ohne uns würde die Situation um den Flughafen anders aussehen»

Flughafen Der Schutzverband der Bevölkerung um den Flughafen Zürich feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. In dieser Zeit hat der Verband die Diskussion um den Flughafen entscheidend mitgeprägt. Die intensivste Zeit hat dabei Peter Staub erlebt, der von 1992 bis 2010 Präsident war. Mehr...

Bezirksrat pfeift Parlament zurück

Bülach Der Bülacher Gemeinderat hat sich mit einer Änderung an einem Grundsatzbeschluss mehr Kompetenzen gegeben, als erlaubt. Zu diesem Schluss kommt der Bezirksrat. Deshalb wird ein Beschluss, welchen das Parlament in einer Sitzung im Mai gefällt hat, wieder aufgehoben. Mehr...

Wo der A380 flügge wird

Flughafen Dreimal täglich startet am Flughafen Zürich eine Airbus A380. Sämtliche dieser Maschine wurden in Hamburg fertiggestellt. Ein Augenschein vor Ort, um zu sehen, was es braucht, um das grösste Passagierflugzeug der Welt zu bauen. Mehr...

Die Not mit der Notdurft

Oberglatt Der beliebte Spotterplatz am Pistenende in Oberglatt kämpft derzeit mit einem unappetitlichen Problem: Die fixe Toilette ist seit Monaten defekt, die als Ersatz vorgesehenen Toi Toi-Häuschen verfügen über keine Spühlung und auch die Hände kann man sich nicht waschen. Das soll sich nun ändern. Mehr...

Rechnung schliesst positiv ab

Wil In einer zeitlich kurzen Gemeindeversammlung wurde die Rechnung 2016 von den anwesenden ohne Gegenstimme angenommen. Mehr...

10 000 Liter Bier löschen den Durst am Klotener Stadtfest

Kloten Das Klotener Stadtfest wird Ende Juni die Stadt zum Feiern animieren. Dass dazu nebst den Attraktion bei heissem Wetter auch für genügend Flüssiges gesorgt sein muss, liegt auf der Hand. Nun hat das OK mitgeteilt, mit welchen Mengen es dieses Jahr plant. Mehr...

Video

Ein Hauch von «Eagles»erklingt an Steimernights

Steinmaur Die Steimernights widmen sich seit über 13 Jahren dem Country und verwandten amerikanischen Musikrichtungen. Doch eine Band aus den USA ist dabei noch nie aufgetreten. Mit dem Trio «High South» ändert sich das. Der Sound erinnert an US-Bands aus den 70er-Jahren. Mehr...

Der Baustellenmarathon zu Stadel

Baustellen Eine Kombination von Strassensanierungen in Weiach, Stadel, Bachs und Steinmaur sorgt für rote Köpfe. Die Blechlawine staut sich teilweise bis ins Siedlungsgebiet zurück. Eine kurzfristige Lösung gibt es für das Problem nicht, bis im Juli gilt es, die Zähne zusammenzubeissen. Mehr...

Stoffe drängen ins Rampenlicht

Wil Der Kunst des raffinierten Kombinierens von Stoffen ist eine Ausstellung in Wil gewidmet. Ab morgen präsentiert Barbara Heller während zwei Tagen alle möglichen Varianten von Quilts. Unter anderem wird dabei auch eine Jury drei besonders gelungene Werke prämieren. Mehr...

Bachs diskutiert Einheitsgemeinde

Bachs Die Einheitsgemeinde in Bachs wird das Dorf in den nächsten Monaten beschäftigen. Bei Gemeinderat und Schulpflege ist eine entsprechende Einzelinitative eingegangen, welche das Thema definitiv lanciert. Eine erste Urnen-abstimmung ist noch dieses Jahr zu erwarten. Mehr...

Freienstein und Dietlikon wollen mehr Busse

Fahrplan Für den Fahrplan 2018/2019 wünschen sich sowohl Freienstein-Teufen als auch Dietlikon mehr oder bessere Busverbindungen. Die Gemeinden haben entsprechende Wünsche deponiert. Mehr...

Teurer Schutz vor Wasser in Weiach

Weiach Weil eine neue Siedlung in einem Hochwassergebiet steht, muss Weiach 1,7 Millionen Franken in Schutzmassnahmen investieren. Gemeindepräsident Stefan Arnold ärgert sich über die kantonale Auflage, die ihm unverhältnismässig erscheint. Mehr...

Fisibacher kundschaften steinigen Weg in den Kanton Zürich aus

Fisibach Der Gemeinderat von Fisibach muss nach einem Antrag an der letzten Gemeindeversammlung einen Wechsel in den Kanton Zürich prüfen. Die Nachbarn Bachs und Weiach sind nicht grundsätzlich gegen eine Fusion mit den aargauischen Nachbarn. Doch ein Kantonswechsel ist eine höchst komplizierte Sache. Mehr...

«Man versprach mir, ich würde sowieso nicht gewählt.»

Kloten Nach über 23 Jahren wohnt Peter Reinhard (EVP) am nächsten Montag zum letzten Mal einer Kantonsratssitzung bei. Damit verabschiedet sich einer von der politischen Bühne, der diese zwar 43 Jahre lang bespielt hat, sich dabei jedoch nie dazu verleiten liess, sich selbst zu wichtig zu nehmen. Mehr...

Soll die Autofahrprüfung bereits ab 17 Jahren gemacht werden können?

Pro & Kontra Schnapsidee oder sinnvolle Neuerung? Jugendliche dürfen vielleicht zukünftig mit 17 Jahren am Steuer sitzen. Das Bundesamt für Strassen hat einen entsprechenden Vorschlag in die Vernehmlassung gegeben. Eine Reform, die nicht überall gut ankommt. Mehr...

Die Sorgen nicht ausgeräumt

Kommentar Mehr...

«Eigentlich dürften wir erst feiern, wenn es uns gar nicht mehr bräuchte»

Rümlang Der Schutzverband der Bevölkerung um den Flug­hafen Zürich (sbfz) hat gestern an der Delegiertenversammlung seinen 50. Geburtstag gefeiert. Der «ZU» sprach mit Präsident Thomas Hardegger über Erfolge und Niederlagen des Verbands in den letzten fünf Jahrzehnten. Mehr...

«Der Flughafen wird politisch betrieben»

Flugsicherung Nach zehn Jahren als Skyguide-Chef blickt Daniel Weder auf schwierige Momente zurück und erklärt, wie der Flughafen Zürich funktionieren müsste. Ein Gespräch über Fehler, Drohnen, Südstarts und die Zukunft der Flugsicherung. Mehr...

«70 Prozent der Mitarbeiter sollen  Schweizer sein»

Swiss Thomas Klühr blickt auf seine ersten zwölf Monate als Swiss-Chef zurück. Der Deutsche spricht im Interview über seine Erfahrungen mit Schweizern, die 6 Milliarden teure Flottenerneuerung und warum Istanbul als Flugdestination gestrichen wurde. Mehr...

«Zurücklehnen können wir uns nicht»

Bülach Die Umwandlung des Spitals Bülach in eine Aktien­gesellschaft ist für Spitaldirektor Rolf Gilgen kein Grund zum Ruhen. Im Interview erklärt der CEO, wie und war­um sich das Spital auch in Zukunft laufend erneuern muss. Mehr...

«In der Flughafendiskussion sollte das Gesamtwohl im Vordergrund stehen»

Flughafen Seit fünf Monaten ist Stephan Widrig der neue CEO des Flughafens Zürich. Der 42-jährige Unterländer erzählt im Interview, was der neue Job nach 16 Jahren Tätigkeit am Flughafen für ihn bedeutet und welche Herausforderungen er in den nächsten Jahren mit seiner Firma bewältigen will. Mehr...

Stichworte

Autoren