Stichwort:: Martina Kleinsorg

News

Die Gemeinde Regensdorf will Eltern auf dem digitalen Weg erreichen

Regensdorf Smartphones und Tablets gehören bereits zum Alltag vieler Eltern. Die Gemeinde Regensdorf möchte dies nutzen, um Eltern in der Erziehung ihrer Kinder zu unterstützen. Sie empfiehlt deshalb die App Parentu, die von Eltern gratis herunter­geladen werden kann. Mehr...

Literarisch schlägt der Kabarettist leise Töne an

Rafz Aus seinem anrührenden Roman über einen sonderlichen Beerdigungstrompeter las der deutsche Kabarettist Jess Jochimsen im Rahmen des Literaturfestivals «Erzählzeit ohne Grenzen». Mit feinem Humor versprüht «Abschlussball» trotz Friedhofskulisse alles andere als Tristesse. Mehr...

Junge Talente verzaubern Advent

Bülach Das Weihnachtskonzert des St. Laurentius-Chors gehört seit mehr als vierzig Jahren in Bülach zur Tradition. Um die Gesangsqualität auch zukünftig zu sichern, setzt Chorleiterin Hanny Seegenschmidt Hug auf Stimmbildung und Nachwuchsförderung. Mehr...

Ein Motorrad-Abenteuer quer durch die USA

Opfikon Der ehemalige Charterpilot Johnny Scherer hat das Land der unbegrenzten Möglichkeiten mit dem Motorrad erobert und seine ungewöhnlichen Erfahrungen in einen mitreissenden Bildband dokumentiert. Mehr...

Das Gewerbe setzte auf den Kürbis

Bülach Das Bülacher Kürbisfestival hat sich zum zweiten Mal im Städtchen präsentiert. Das Herbstgemüse wurde von Kindern geschnitzt, vom Chor besungen und von Kunden verspeist. Mehr...

Hintergrund

Die Schatzkisten des Unterlands entdecken

Brockenstuben Die einen kommen zum Stöbern, die anderen möchten nicht mehr Benötigtes vor dem Wegwerfen bewahren und gleichzeitig Gutes tun: Gründe, eine Brockenstube zu besuchen, gibt es genug. Mehr...

Ein Garten, der Mensch und Tier glücklich macht

Niederhasli Naturnahes Gärtnern hat Anja Baumann sich zum Hobby und Beruf gemacht. Bevor die Selbstversorgerin den Sprung in die Selbstständigkeit wagt, lässt sie Besucher anlässlich­ der natio­nalen Aktion «Offener Garten» am nächsten Sonntag in ihr grünes Refugium schauen. Mehr...

Für den Zehnten erbaut, zum Wohnen und Arbeiten neu belebt

Oberglatt Die Zehntenscheune von 1598 im alten DorfkernOberglatts ist eine der wenigen erhaltenen Bauten des Zürcher Zehntwesens. Vor 200 Jahren zu Wohn- und Arbeitsraum genüg­samer Kleinbauernfamilien umfunktioniert, erhielt sie 1992 ihr heutiges Gesicht. Mehr...

Kreatives Dreiergespann vereint künstlerische Vielfalt

Bülach «Drei Künstler – drei Welten» entfalten sich bis Sonntag in der Schüür. So unterschiedlich sich die Werke aus Holz, Draht und auf Leinwand präsentieren, so einig zeigten sich die Aussteller an der Vernissage in ihrer Leidenschaft für das kreative Tun. Mehr...

Gotteshaus im Spannungsfeldzwischen Tradition und Moderne

Steinmaur Die Geschichte der reformierten Kirche Steinmaur reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück und ist umfangreich dokumentiert. Die Relikte der Vergangenheit sind rar, doch sehenswert – entsprachen die zahlreichen Anpassungen Innen und Aussen stets den Anforderungen der Zeit. Mehr...

Interview

«Kultur ist ein wunderbares Instrument, Eglisau zu beleben»

Eglisau Kunst sollte eine Frage des Geschmacks und nicht des Geldbeutels sein, meint Christoph Hagedorn, Präsident des Vereins Viva Eglisau, welcher kommende Woche die 1. Eglisauer Bilderbörse veranstaltet – und hofft ab Montag auf ebenso zahlreiche und wie vielfältige Exponate. Mehr...

Das traditionelle Familienmodell fällt heute aus der Rolle

Bassersdorf Die Sendung «DOK» am Donnerstag auf SRF 1 beleuchtet unter dem Motto «Zwischen Kind und Karriere» unterschiedliche Familienmodelle. Daniela und Patrik Spiess haben die klassische Aufgabenteilung bewusst für ihre Familie gewählt. Mehr...


Die Gemeinde Regensdorf will Eltern auf dem digitalen Weg erreichen

Regensdorf Smartphones und Tablets gehören bereits zum Alltag vieler Eltern. Die Gemeinde Regensdorf möchte dies nutzen, um Eltern in der Erziehung ihrer Kinder zu unterstützen. Sie empfiehlt deshalb die App Parentu, die von Eltern gratis herunter­geladen werden kann. Mehr...

Literarisch schlägt der Kabarettist leise Töne an

Rafz Aus seinem anrührenden Roman über einen sonderlichen Beerdigungstrompeter las der deutsche Kabarettist Jess Jochimsen im Rahmen des Literaturfestivals «Erzählzeit ohne Grenzen». Mit feinem Humor versprüht «Abschlussball» trotz Friedhofskulisse alles andere als Tristesse. Mehr...

Junge Talente verzaubern Advent

Bülach Das Weihnachtskonzert des St. Laurentius-Chors gehört seit mehr als vierzig Jahren in Bülach zur Tradition. Um die Gesangsqualität auch zukünftig zu sichern, setzt Chorleiterin Hanny Seegenschmidt Hug auf Stimmbildung und Nachwuchsförderung. Mehr...

Ein Motorrad-Abenteuer quer durch die USA

Opfikon Der ehemalige Charterpilot Johnny Scherer hat das Land der unbegrenzten Möglichkeiten mit dem Motorrad erobert und seine ungewöhnlichen Erfahrungen in einen mitreissenden Bildband dokumentiert. Mehr...

Das Gewerbe setzte auf den Kürbis

Bülach Das Bülacher Kürbisfestival hat sich zum zweiten Mal im Städtchen präsentiert. Das Herbstgemüse wurde von Kindern geschnitzt, vom Chor besungen und von Kunden verspeist. Mehr...

Alle lachen – nur eine nicht

Dänikon Solo und mit ungerührter Miene als Markenzeichen ist Hazel Brugger derzeit auf Tour. Das Ausnahmetalent der Kleinkunstszene ist im Anna-Stüssi-Haus aufgetreten. Mehr...

Kids und Könner traten in die Pedalen

Boppelsen Am 23. GP Maierisli traten gestern rund 300 Freizeitbiker in 13 Kategorien gegen ihre Konkurrenz an. Ermöglicht wurde das traditionelle Fahrradrennen nicht zuletzt durch den freiwilligen Einsatz der Dorfjugend. Mehr...

Gestalten hilft, die Seele zu heilen

Embrach Künstlerisches Schaffen ist für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung weit mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung. Mehr...

Einfach wegwerfen war einmal

Bülach Mit 15 Helfern war die Flickwerkstatt zum Start am Samstag bestens aufgestellt und präsentierte sich als geselliger Treffpunkt. Mehr...

Wie der Kletterturm zur Räuberhöhle wird

Wallisellen Die von der Gemeinde angebotene Spielplatz-Animation beweist sich auch im dritten Jahr als beliebter Treffpunkt für Kinder und ihre Begleitpersonen. Neue Spielideen und gegenseitiges Kennenlernen stehen im Fokus. Mehr...

Leseratten bringen mit und tauschen um

Dielsdorf Der Büchertausch der privaten Kulturinitiative Philosophe.ch präsentierte sich auch im dritten Jahr als beliebte Tausch- und Austauschplattform für Leser jeden Alters. Zahlreiche Bücher aller Art fanden am Sonntag neue Besitzer. Mehr...

Einen Winter ohne Wettkampf gibt es nicht

Dielsdorf Wenn am 29. Januar der Startschuss zur 34. Unterlandstafette fällt, darf Jack Müller nicht fehlen. Mehr...

Bevölkerung lernt den Defibrillator kennen

Eglisau In Eglisau wurden acht Defibrillatoren installiert. Am Infotag am Samstag liess sich der richtige Umgang mit den Geräten üben. Mehr...

Schüler tauschten Klassenzimmer gegen Kinosaal

Bülach Am Donnerstagmorgen stand für die Kinder der Primarschule Hohfuri kein Unterricht, sondern ein Überraschungsfilm im Kino ABC auf dem Stundenplan. Mehr...

Publikum feiert filmreife Premiere

Bülach Hollywood ohne Kino wäre wie Musik ohne Tanz. «Movie Nights» – die diesjährige Produktion der KZU-Tanzshow «Let’s Dance» – sorgte mit gekonnten Choreografien und kreativen ­Kostümen zu Melodien von Filmklassikern für Emotionen. Mehr...

Die Schatzkisten des Unterlands entdecken

Brockenstuben Die einen kommen zum Stöbern, die anderen möchten nicht mehr Benötigtes vor dem Wegwerfen bewahren und gleichzeitig Gutes tun: Gründe, eine Brockenstube zu besuchen, gibt es genug. Mehr...

Ein Garten, der Mensch und Tier glücklich macht

Niederhasli Naturnahes Gärtnern hat Anja Baumann sich zum Hobby und Beruf gemacht. Bevor die Selbstversorgerin den Sprung in die Selbstständigkeit wagt, lässt sie Besucher anlässlich­ der natio­nalen Aktion «Offener Garten» am nächsten Sonntag in ihr grünes Refugium schauen. Mehr...

Für den Zehnten erbaut, zum Wohnen und Arbeiten neu belebt

Oberglatt Die Zehntenscheune von 1598 im alten DorfkernOberglatts ist eine der wenigen erhaltenen Bauten des Zürcher Zehntwesens. Vor 200 Jahren zu Wohn- und Arbeitsraum genüg­samer Kleinbauernfamilien umfunktioniert, erhielt sie 1992 ihr heutiges Gesicht. Mehr...

Kreatives Dreiergespann vereint künstlerische Vielfalt

Bülach «Drei Künstler – drei Welten» entfalten sich bis Sonntag in der Schüür. So unterschiedlich sich die Werke aus Holz, Draht und auf Leinwand präsentieren, so einig zeigten sich die Aussteller an der Vernissage in ihrer Leidenschaft für das kreative Tun. Mehr...

Gotteshaus im Spannungsfeldzwischen Tradition und Moderne

Steinmaur Die Geschichte der reformierten Kirche Steinmaur reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück und ist umfangreich dokumentiert. Die Relikte der Vergangenheit sind rar, doch sehenswert – entsprachen die zahlreichen Anpassungen Innen und Aussen stets den Anforderungen der Zeit. Mehr...

Wenn die historische Schreibstube zum Wohnzimmer wird

Embrach Ob Chorherrenwohnung, Verwaltungssitz oder Künstlerdomizil, das ehemalige Amtshaus blickt auf eine mehr als 500-jährige Geschichte zurück. Nicola Di Capua erwarb die Liegenschaft mit dem Ziel, ihren Charakter zu erhalten und erfüllte sich einen langgehegten Traum. Mehr...

Rümlanger Heimspiel für musikalischen Grenzgänger

Rümlang Bereits als Bub suchte Dodo Leo das Rampenlicht. Um von seiner Leidenschaft leben zu können, kehrte er der Heimat den Rücken. Anlässlich der «Tour de Suisse» mit seiner Band Carlini, Dodo Leo & Martin findet der Musiker nach zwei Jahrzehnten zu seinen Wurzeln zurück. Mehr...

«Jung und Alt begegnen sich heute auf Augenhöhe»

Bassersdorf Die Rolle der Grosseltern ist im Wandel – gesellschaftlich und inner­familiär. Peter Burri Follath von Pro Senectute Schweiz zeigte am Frauenapéro der reformierten Kirche aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen und Chancen auf. Mehr...

Traum der eigenen Verkaufsplattform wahr gemacht

Bülach Die Idee zu Kultix kam Nicola Béon im Schlaf, am 10. März feiert sie Eröffnung ihres Ladens. Dort möchte sie derKundschaft einzigartige, nachhaltige Produkte anbieten, während künstlerisch und handwerklich Schaffende von einer attraktiven Verkaufsplattform profitieren. Mehr...

Ein Haus, wie es kein zweites mehr im Kanton Zürich gibt

Hüttikon Einst entsprach es dem ländlichen Standard, längst ist es eine Sehenswürdigkeit: Das letzte erhaltene Zürcher Strohdachhaus von 1683 war Bauernhaus, Schule und Jugendherberge - als Begegnungsstätte für die Bevölkerung gewährt es heute Einblick in seine Vergangenheit. Mehr...

Abfall vermeiden, findet Anklang

Bülach Unter dem Motto «Reparieren statt wegwerfen» ging die Flickwerkstatt Bülach letztes Jahr mit einem engagierten Freiwilligenteam erfolgreich an den Start. Das Gratisangebot wird rege genutzt, gerne weiterempfohlen und nicht selten mit glänzenden Augen belohnt. Mehr...

Auftanken statt Ausbrennen

Regensdorf Wer die Gefahr eines Burn-outs kennt, kann sich davor schützen. Auf Einladung des Samaritervereins Regensdorf vermittelte Annette Brühl, Psychiaterin und Psychotherapeutin, Fakten zu Früherkennung, Therapie und Vorbeugung. Mehr...

Unter der faden Oberfläche war ein kulturhistorischer Schatz versteckt

Glattfelden Lange hielt das Klingelehaus seinen historischen Wert hinter schlichter Fassade versteckt. Als museales Herzstück des Gottfried-Keller-Zentrums erstrahlt der Fachwerkbau von 1526 erneut in altem Glanz. Mehr...

Wo heimatliche Dichtkunst auf malerisches Fachwerk trifft

Oberembrach Der Schriftsteller Jakob Bosshart erblickte einst in Stürzikon das Licht der Welt, nun führt Ueli Bosshart mit Vater Ernst und Sohn Michael den Hof. Ein Speicher aus dem Jahre 1672 ist das Schmuckstück des Weilers und verdankt einem Traktor seine fachmännische Restauration. Mehr...

Wegen der Landschaft gekommen, wegen der Menschen geblieben

Bassersdorf/Hvolsvollur Wenn es einen Islandvirus gibt, dann ist Stefan Michel seit einem Praktikum im Land der Geysire und Vulkane davon befallen. Nach Umwegen lebt der Unterländer Touristikmanager in seiner Wahlheimat nahe dem Polarkreis mit Freunden seinen Traum. Mehr...

«Kultur ist ein wunderbares Instrument, Eglisau zu beleben»

Eglisau Kunst sollte eine Frage des Geschmacks und nicht des Geldbeutels sein, meint Christoph Hagedorn, Präsident des Vereins Viva Eglisau, welcher kommende Woche die 1. Eglisauer Bilderbörse veranstaltet – und hofft ab Montag auf ebenso zahlreiche und wie vielfältige Exponate. Mehr...

Das traditionelle Familienmodell fällt heute aus der Rolle

Bassersdorf Die Sendung «DOK» am Donnerstag auf SRF 1 beleuchtet unter dem Motto «Zwischen Kind und Karriere» unterschiedliche Familienmodelle. Daniela und Patrik Spiess haben die klassische Aufgabenteilung bewusst für ihre Familie gewählt. Mehr...

Stichworte

Autoren