Stichwort:: Patrick Gut

News

Direktionssekretärin liess es sich auf Kosten der Bank gut gehen

Prozess Die Direktionssekretärin einer Schweizer Grossbank soll über Jahre hinweg die Kreditkarte, die man ihr für Geschäftsauslagen zur Verfügung stellte, privat genutzt haben. Sie gab über eine Million für Kleider, Reisen und Schmuck aus. Mehr...

3 Millionen Franken an Provisionen von Krankenkasse ertrogen

Prozess Während gut drei Jahren haben acht Mitarbeiter einer Krankenkasse Lücken im System ausgenützt. Sie haben über 20 000 Mutationen in Listen vorgenommen und so illegal mehr als drei Millionen Franken an Provisionen eingestrichen. Mehr...

Bis zu 30 Altersheime machen illegalen Gewinn

Altersheime Die Gesundheitsdirektion hat die Finanzen von 120 Alters- und Pflegeheimen im Kanton Zürich überprüft. Es gibt Hinweise, dass 30 von ihnen überhöhte Taxen für die Hotellerie verrechnen. Mehr...

Offerte zu Unrecht nachträglich geändert

Urteil Eine Firma hat sich gegen den Vergabeentscheid der Stadt Zürich gewehrt. Nun darf sie die Brandschutztüren für ein Alterszentrum liefern. Mehr...

Streit nach dem Ende eines Hundelebens

Urteil Das rechtliche Tauziehen um einen Hund war noch in vollem Gange, da wurde das Tier eingeschläfert. Die Besitzerin wirft der verantwortlichen Tierärztin Amtsmissbrauch vor. Das Obergericht sieht es anders. Mehr...

Hintergrund

Wasser gut – Entenflöhe bereit

Badespass Die Qualität des Badewassers in Seen und Flüssen ist im Kanton Zürich momentan ausgezeichnet. Die lästigen Entenflöhe könnten das Badevergnügen allerdings trüben. Mehr...

Zürcher rüsten auf

Zürich Verunsicherung wegen Amokläufen und Terroranschlägen reicht nicht aus, damit man eine Waffe in der Öffentlichkeit tragen darf. Sinn und Unsinn des privaten Aufrüstens. Mehr...

Batterien durch die Luft aufladen

Zürich Die Fahrzeugherstellerin Bombardier verfügt über eine Technologie, die Dieselbusse zum Verschwinden bringen könnte. Die VBZ geben sich abwartend kritisch. Mehr...

Viele Tierschutzfälle, die eigentlich gar keine sind

Zürich Im Jahr 2014 wurden in der Schweiz so viele Tierschutzdelikte untersucht wie noch nie. Bei genauerer Betrachtung werde aber leise Zweifel wach. Mehr...

Diagnose Brustkrebs: «Für mich brach eine Welt zusammen»

Zürich Vor gut einem Jahr hat Jacqueline Fehr die Diagnose erhalten: Brustkrebs. Jetzt tritt die SP-Regierungsrätin an die Öffentlichkeit und spricht über die Krankheit. Sie sagt, sie gelte als gesund und sei in ihrer Arbeit nicht eingeschränkt. Mehr...

Meinung

Für die SP ein Exit zur Unzeit

Kommentar Patrick Gut zum überraschenden Rücktritt der Zürcher SP-Stadträtin Claudia Nielsen. Mehr...

Martin Bäumle – verkörpert die Grünliberalen

Zürich Das Leben des Nationalrats, Parteipräsidenten und Dübendorfer Stadtrats dreht sich um Politik. Martin Bäumle ist ein Homo politicus. Mehr...

Interview

«Keine Empfehlung abzugeben, ist nicht feige»

Wahlen Die Parteileitung der SP ging davon aus, dass Mario Fehr nicht mehr als Regierungsrat kandidiert, sollten ihn die Delegierten nicht unterstützen. Ein Missverständnis wie SP-Co-Präsidentin Priska Seiler sagt. Mehr...

«Man will das Bild eines Kantons zeigen, der herrschaftlich waltet»

Kanton Drei bürgerliche Kantonsräte greifen Regierungsrätin Jacqueline Fehr wegen einer Einladung zu Amtseinsetzungsfeiern an. Mehr...

«Die Leute meinen schnell, sie wüssten es besser als die Politiker»

Interview Im Gespräch erklärt Markus Kägi (SVP), weshalb er mit dem Begriff «Classe Politique» Mühe hat. Und weshalb er manchmal mit Dächlikappe und Rapperhose zu sehen ist. Mehr...

«Ich will die Tiere in der Wildnis erhalten»

Zürich Alex Rübel ist seit einem Vierteljahrhundert Direktor des Zoos Zürich. Er sagt, wie sich das Verhältnis zum Tier gewandelt hat, was die Aufgabe des Zoos ist und weshalb die Tiere nicht bloss nach ihrer Attraktivität beurteilt werden. Mehr...

«Ich bin eher der ruhigere Typ»

Zürich Konrad Langhart sieht seine Wahl zum SVP-Präsidenten als Ausgleich zu den nationalen Wahlen, als viele Akademiker nach Bern geschickt wurden. In der Zusammenarbeit mit den anderen Bürgerlichen setzt er auf Respekt. Mehr...


Direktionssekretärin liess es sich auf Kosten der Bank gut gehen

Prozess Die Direktionssekretärin einer Schweizer Grossbank soll über Jahre hinweg die Kreditkarte, die man ihr für Geschäftsauslagen zur Verfügung stellte, privat genutzt haben. Sie gab über eine Million für Kleider, Reisen und Schmuck aus. Mehr...

3 Millionen Franken an Provisionen von Krankenkasse ertrogen

Prozess Während gut drei Jahren haben acht Mitarbeiter einer Krankenkasse Lücken im System ausgenützt. Sie haben über 20 000 Mutationen in Listen vorgenommen und so illegal mehr als drei Millionen Franken an Provisionen eingestrichen. Mehr...

Bis zu 30 Altersheime machen illegalen Gewinn

Altersheime Die Gesundheitsdirektion hat die Finanzen von 120 Alters- und Pflegeheimen im Kanton Zürich überprüft. Es gibt Hinweise, dass 30 von ihnen überhöhte Taxen für die Hotellerie verrechnen. Mehr...

Offerte zu Unrecht nachträglich geändert

Urteil Eine Firma hat sich gegen den Vergabeentscheid der Stadt Zürich gewehrt. Nun darf sie die Brandschutztüren für ein Alterszentrum liefern. Mehr...

Streit nach dem Ende eines Hundelebens

Urteil Das rechtliche Tauziehen um einen Hund war noch in vollem Gange, da wurde das Tier eingeschläfert. Die Besitzerin wirft der verantwortlichen Tierärztin Amtsmissbrauch vor. Das Obergericht sieht es anders. Mehr...

Sprayerei: Mauer gehört Privaten nicht der Stadt

Prozess Gestern standen zwei mutmassliche FCZ-Fans vor Gericht. Sie sollen eine Stützmauer angesprüht haben. Den Strafantrag unterschrieb ein Mitarbeiter der Stadt Zürich. Das war ein Fehler. Mehr...

Das schmutzige Handwerk der Firmenbestatter

Wirtschaft Ein Treuhänder hat mitgeholfen zahlreiche Firmen in den Konkurs zu führen. Der Schaden beläuft sich auf mehr als 10 Millionen Franken. Nun muss der 67-Jährige ins Gefängnis. Mehr...

Bosnischer FCZ-Hooligan darf hier bleiben

Urteil Das Migrationsamt des Kantons Zürich entzog einem jungen FCZ-Schläger aus Bosnien die Niederlassungsbewilligung. Das sei unverhältnismässig, befand das Verwaltungsgericht. Mehr...

Ortskerne sollen attraktiver werden

Kantonsrat Attraktive Ortskerne – ein Ziel, das für Politiker jeglicher Couleur erstrebenswert ist. Weil man sich im Parlament über den Weg zum Ziel nicht einig war, liess sich trefflich über ein Postulat streiten. Überwiesen wurde es trotzdem. Mehr...

Verräterische Farbkleckse

Prozess Das Obergericht hat einen Studenten wegen Sachbeschädigung verurteilt. Er soll einen Farbbeutel an die Fassade der Kantonspolizei geworfen haben. Farbkleckse und Hosenwissenschaft überzeugten das Gericht. Mehr...

Mit einem Coach zum Arzttermin

Gesundheit Arztbesuche sind häufig Ausnahmesituationen. Das kann Patienten mitunter überfordern. Die Akademie Menschenmedizin will mit einem neuen Angebot Abhilfe schaffen und Patienten zur Ärztin begleiten. Mehr...

Ruf nach verbindlichen Richtlinien

Asylfürsorge Vorläufig Aufgenommene bekommen seit Juli weniger Geld, wenn sie bedürftig sind. Die Unterschiede in den Gemeinden sind eklatant. Mehr...

Die Stadt Zürich ist schockiert

Fangewalt In der Nacht auf Sonntag sind in Zürich Polizisten und Sanitäter von 200 bis 300 Personen angegriffen worden. Sicherheitsvorsteherin Karin Rykart (Grüne) will die Polizisten nun mit Bodycams ausrüsten – ein Meinungswandel. Mehr...

«Pink Panther» schlugen drei Mal in Zürich zu

Justiz Ein mutmassliches Mitglied der «Pink Panther» kommt Ende August vor Gericht. Der Mann soll auch an drei Überfällen in der Stadt Zürich beteiligt gewesen sein. Mehr...

Kritik an Jägern als «Unsinn» abgeschmettert

Volksinitiative Jagdgegner schrecken offenbar vor wilden Behauptungen nicht zurück. Etwa «es funktioniert im Allgemeinen nicht», dass Jäger wegen angefahrener Wildtiere ausrücken. Der Chef der Jagdverwaltung widerspricht vehement. Mehr...

Wasser gut – Entenflöhe bereit

Badespass Die Qualität des Badewassers in Seen und Flüssen ist im Kanton Zürich momentan ausgezeichnet. Die lästigen Entenflöhe könnten das Badevergnügen allerdings trüben. Mehr...

Zürcher rüsten auf

Zürich Verunsicherung wegen Amokläufen und Terroranschlägen reicht nicht aus, damit man eine Waffe in der Öffentlichkeit tragen darf. Sinn und Unsinn des privaten Aufrüstens. Mehr...

Batterien durch die Luft aufladen

Zürich Die Fahrzeugherstellerin Bombardier verfügt über eine Technologie, die Dieselbusse zum Verschwinden bringen könnte. Die VBZ geben sich abwartend kritisch. Mehr...

Viele Tierschutzfälle, die eigentlich gar keine sind

Zürich Im Jahr 2014 wurden in der Schweiz so viele Tierschutzdelikte untersucht wie noch nie. Bei genauerer Betrachtung werde aber leise Zweifel wach. Mehr...

Diagnose Brustkrebs: «Für mich brach eine Welt zusammen»

Zürich Vor gut einem Jahr hat Jacqueline Fehr die Diagnose erhalten: Brustkrebs. Jetzt tritt die SP-Regierungsrätin an die Öffentlichkeit und spricht über die Krankheit. Sie sagt, sie gelte als gesund und sei in ihrer Arbeit nicht eingeschränkt. Mehr...

Mehr als ein Taschenrechner

Zürich Martin Bäumle will einen Sachverhalt kennen, bevor er dar­über diskutiert. Damit erklärt er sein Flair für Berechnungen. Zu seinen Stärken zählt der GLP-Kandidat das Vernetzen. Mehr...

PJZ nähert sich der Bauphase

Zürich Die Projektierung des Zürcher Polizei- und Justizzentrums ist abgeschlossen. Als nächster Schritt schreibt der Kanton das Projekt aus und sucht einen Generalunternehmer. Mehr...

Denkmalpflege gibt tiefe Einblicke in bedeutende Bauten

Zürich Die kantonale Denkmalpflege hat ihren 20. Bericht präsentiert. Er befasst sich mit Restaurierungen von Baudenkmälern, die 2009 bis 2010 abgeschlossen wurden. Unappetitliches war zum Thema Fett- und Nikotinschichten zu hören. Mehr...

Initiativgegner auf dünnem Eis

Zürich Die Befürworter der Gebühreninitiativen werfen den Gegnern vor, den Abstimmungskampf mit unfairen Mitteln zu führen. Laut einem Experten ist die Kritik nicht von der Hand zu weisen. Mehr...

Für die SP ein Exit zur Unzeit

Kommentar Patrick Gut zum überraschenden Rücktritt der Zürcher SP-Stadträtin Claudia Nielsen. Mehr...

Martin Bäumle – verkörpert die Grünliberalen

Zürich Das Leben des Nationalrats, Parteipräsidenten und Dübendorfer Stadtrats dreht sich um Politik. Martin Bäumle ist ein Homo politicus. Mehr...

«Keine Empfehlung abzugeben, ist nicht feige»

Wahlen Die Parteileitung der SP ging davon aus, dass Mario Fehr nicht mehr als Regierungsrat kandidiert, sollten ihn die Delegierten nicht unterstützen. Ein Missverständnis wie SP-Co-Präsidentin Priska Seiler sagt. Mehr...

«Man will das Bild eines Kantons zeigen, der herrschaftlich waltet»

Kanton Drei bürgerliche Kantonsräte greifen Regierungsrätin Jacqueline Fehr wegen einer Einladung zu Amtseinsetzungsfeiern an. Mehr...

«Die Leute meinen schnell, sie wüssten es besser als die Politiker»

Interview Im Gespräch erklärt Markus Kägi (SVP), weshalb er mit dem Begriff «Classe Politique» Mühe hat. Und weshalb er manchmal mit Dächlikappe und Rapperhose zu sehen ist. Mehr...

«Ich will die Tiere in der Wildnis erhalten»

Zürich Alex Rübel ist seit einem Vierteljahrhundert Direktor des Zoos Zürich. Er sagt, wie sich das Verhältnis zum Tier gewandelt hat, was die Aufgabe des Zoos ist und weshalb die Tiere nicht bloss nach ihrer Attraktivität beurteilt werden. Mehr...

«Ich bin eher der ruhigere Typ»

Zürich Konrad Langhart sieht seine Wahl zum SVP-Präsidenten als Ausgleich zu den nationalen Wahlen, als viele Akademiker nach Bern geschickt wurden. In der Zusammenarbeit mit den anderen Bürgerlichen setzt er auf Respekt. Mehr...

Stichworte

Autoren