Stichwort:: Peter Weiss

News

Innert zwölf Monaten zum Favoriten

Embrach Jonathan ­Brunschweiler tritt am Samstag zu den Schweizer Amateur-Meisterschaften in der Sporthalle Breiti in Embrach an. Mehr...

«Ein schönes Geburtstagsgeschenk»

Bülach Hohe Ehre für Mirjam Jäger: Die ehemalige Weltklasse-Halfpipe- Skifahrerin moderiert heute Donnerstag in Lausanne für das Internationale Olympische Komitee die Verleihung der «Women and Sport Awards». Mehr...

Phantoms wollen Gegner das Fürchten lehren

Basketball In der 1. Liga regional der Männer tummeln sich ab der neuen Saison gleich drei Unterländer Teams. Mehr...

Fast vergebens gestreckt

Kloten Züri Unterlands Frauen haben auch ihr zweites Heimspiel der Saison verloren. Beim 2:3 gegen Giubiasco lag für die im Vergleich zum Vorjahr verbesserten NLB-Aufsteigerinnen mehr drin. Mehr...

Klotenerinnen greifen mit neuen Kräften an

Kloten Für Klotens Frauen sollte die viel zitierte Sportweisheit, wonach die zweite Saison nach einem Aufstieg schwieriger ist als die erste, nicht gelten. Nach einer anspruchsvollen ersten NLA-Spielzeit orientieren sie sich heuer nach oben. Mehr...

Hintergrund

Im dritten Anlauf mehr als nur den Ligaerhalt schaffen

Volleyball Züri Unterlands Frauen sind zum dritten Mal nach 2007 und 2013 in die NLB aufgestiegen. Vieles spricht dafür, dass sie am Ende der Saison, in die sie morgen mit einem Heimspiel gegen Luzern starten, nicht postwendend in die 1. Liga zurückmüssen. Mehr...

Der Schweizer Samurai

Regensdorf Der Regensdorfer Marco Kuster hat mit seinem 3. Platz in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm an den All Japan Real Fight Championships in Tokio einen neuen Höhepunkt seines Kampfsportlebens erlebt. Mehr...

Moral stimmt, Abstimmung fehlt noch

Region Zum Saisonstart in der NLB-Ostgruppe haben Züri Unterlands Männer ihr Heimspiel gegen Laufenburg-Kaisten 1:3 verloren. Das nach dem Rückzug aus der NLA neuformierte Heimteam zeigte Kampfgeist und Moral, muss sich aber noch finden. Mehr...

Verkorkste Saison vergessen machen

Region Für die Unterländer Zweitligisten Dielsdorf-Niederhasli und Wallisellen ist die vergangene Spielzeit 2014/15 unbefriedigend verlaufen. Bassersdorf indes hat die Qualifikation auf Rang 5 abgeschlossen – alle drei wollen es jetzt besser machen. Mehr...

Die Pearls halten den Ball flach

Opfikon Nach dem Abstieg der Männer von Phönix Regensdorf vertreten lediglich noch Opfikons Fanionteams das Unterland in der Nordostschweizer 1. Liga. Mehr...

Interview

«Vor uns liegt noch ein weiter Weg»

Winkel Michael Suter spricht nach dem ersten Zusammenzug mit zwei Länderspielen gegen die Slowakei von einem gelungenen Einstand als Schweizer Männer-Nationaltrainer. Mehr...

«Habe als Erster zugesagt»

Region Fabian Bigger blickt auf ein intensives erstes Jahr als Züri Unterlands Sportmanager zurück. Nach dem freiwilligen Rückzug des Männer-Fanionteams aus der NLA hatte er alle Hände voll zu tun, um ein neues Kader zusammenzustellen. Bis zuletzt. Mehr...


Innert zwölf Monaten zum Favoriten

Embrach Jonathan ­Brunschweiler tritt am Samstag zu den Schweizer Amateur-Meisterschaften in der Sporthalle Breiti in Embrach an. Mehr...

«Ein schönes Geburtstagsgeschenk»

Bülach Hohe Ehre für Mirjam Jäger: Die ehemalige Weltklasse-Halfpipe- Skifahrerin moderiert heute Donnerstag in Lausanne für das Internationale Olympische Komitee die Verleihung der «Women and Sport Awards». Mehr...

Phantoms wollen Gegner das Fürchten lehren

Basketball In der 1. Liga regional der Männer tummeln sich ab der neuen Saison gleich drei Unterländer Teams. Mehr...

Fast vergebens gestreckt

Kloten Züri Unterlands Frauen haben auch ihr zweites Heimspiel der Saison verloren. Beim 2:3 gegen Giubiasco lag für die im Vergleich zum Vorjahr verbesserten NLB-Aufsteigerinnen mehr drin. Mehr...

Klotenerinnen greifen mit neuen Kräften an

Kloten Für Klotens Frauen sollte die viel zitierte Sportweisheit, wonach die zweite Saison nach einem Aufstieg schwieriger ist als die erste, nicht gelten. Nach einer anspruchsvollen ersten NLA-Spielzeit orientieren sie sich heuer nach oben. Mehr...

Erstes Kapitel im Abenteuer Ligaerhalt

Kloten Klotens Männer-Fanionteam startet am Wochenende in die NLA-Saison. In beiden Partien der ersten Doppelrunde geniessen Captain Denis Bernhard und seine jungen Mitspieler den Heimvorteil – und spüren bereits einen gewissen Erfolgsdruck. Mehr...

Der neue Herr der Eisbären-Höhle

Bülach Markus Studer ist zurück in der Hirslen. Aus dem Stürmer, der Bülachs Glanzzeiten mitgeprägt hat, ist der Trainer geworden, der die Eisbären in der neuen, dritthöchsten Liga etablieren möchte. Mehr...

Starker Kopf im Sand

Bern An den Schweizer Meisterschaften haben die Klotenerin Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré den Final 2:1 gewonnen. Bei den Männern siegten Sébastien Chevallier und Alexei Strasser. Mehr...

Im zweiten Anlauf zur Harmonie

Bern Alexei Strasser und Sébastien Chevallier blicken der Schweizer Meisterschaft, die heute in Bern beginnt, mit ihrer neuen Mischung aus Gelassenheit und Ambition entgegen. Mehr...

Mit neuer Kraft und Zuversicht

Winkel 292 Aktive, so viele wie noch nie zuvor an einem Weltcup, starten ab morgen Freitag zum Saisonfinal in der Sparte Bouldern. Auch die Winklerin Andrea Kümin tritt in München an. Mehr...

«Wir haben noch Luft nach oben»

Jurmala Die Klotenerin Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré starten heute zur EM im lettischen Jurmala. In ihrer ersten gemeinsamen Saison stehen sie besser da, als sie selbst erwartet hatten. Mehr...

Das beinahe perfekte Heimrennen

Frauenfeld-Gachnang Jeremy Seewer hat den 30 000 Fans am Heim-Grand-Prix in Frauenfeld fast alles geboten, was sie sehen wollten: einen Sieg im ersten, eine Aufholjagd im zweiten Lauf der MX2-WM-Serie. Mehr...

«Da kann noch vieles passieren»

Frauenfeld-Gachnang Der Bülacher Jeremy Seewer tritt als Publikumsmagnet zum Motocross-GP in Frauenfeld an. Der Zweitplatzierte der MX2-WM-Serie gibt das Rennen um den Titel noch lange nicht auf. Mehr...

Zwei, die noch viel vorhaben

Kloten Mara Betschart und Céline Baumann erleben übermorgen Freitag eine Premiere. Im slowenischen Ljubljana betreten die beiden ZuZu-Beacherinnen erstmals gemeinsam internationalen Turniersand. Mehr...

Mahmoud Dorah kehrt zurück

Kloten Züri Unterlands Männer haben einen Nachfolger für ihren abgewanderten Spielertrainer Gilman Angel Cao Herrera gefunden. ­Mahmoud Dorah übernimmt das NLB-Fanionteam. Mehr...

Im dritten Anlauf mehr als nur den Ligaerhalt schaffen

Volleyball Züri Unterlands Frauen sind zum dritten Mal nach 2007 und 2013 in die NLB aufgestiegen. Vieles spricht dafür, dass sie am Ende der Saison, in die sie morgen mit einem Heimspiel gegen Luzern starten, nicht postwendend in die 1. Liga zurückmüssen. Mehr...

Der Schweizer Samurai

Regensdorf Der Regensdorfer Marco Kuster hat mit seinem 3. Platz in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm an den All Japan Real Fight Championships in Tokio einen neuen Höhepunkt seines Kampfsportlebens erlebt. Mehr...

Moral stimmt, Abstimmung fehlt noch

Region Zum Saisonstart in der NLB-Ostgruppe haben Züri Unterlands Männer ihr Heimspiel gegen Laufenburg-Kaisten 1:3 verloren. Das nach dem Rückzug aus der NLA neuformierte Heimteam zeigte Kampfgeist und Moral, muss sich aber noch finden. Mehr...

Verkorkste Saison vergessen machen

Region Für die Unterländer Zweitligisten Dielsdorf-Niederhasli und Wallisellen ist die vergangene Spielzeit 2014/15 unbefriedigend verlaufen. Bassersdorf indes hat die Qualifikation auf Rang 5 abgeschlossen – alle drei wollen es jetzt besser machen. Mehr...

Die Pearls halten den Ball flach

Opfikon Nach dem Abstieg der Männer von Phönix Regensdorf vertreten lediglich noch Opfikons Fanionteams das Unterland in der Nordostschweizer 1. Liga. Mehr...

Tschechische Stabilität nicht nur für die Abwehr der Jets

Bülach/Kloten Die Kloten-Bülach Jets haben mit einem Neuzuzug für Furore gesorgt: Mit dem tschechischen Internationalen Milan Garcar wollen sie ihre Abwehr verstärken. Mehr...

Nationalspielerinnen kommen nach Kloten

Kloten Klotens Frauen melden namhafte Neuzuzüge: Die Schweizer B-Kaderspielerinnen Nurit Ehrismann und Liza Schempp wechseln von Uster an den Schluefweg. Mehr...

Bachser trotzen den Widrigkeiten

Bachs Korbball Die Bachser Männer starten morgen Samstag mit drei Partien in Neuhausen in die NLA-Saison. Nach dem 4. Platz in ihrer ersten Spielzeit nach dem Wiederaufstieg orientieren sie sich heuer erneut nach oben. ­Einigen Fragezeichen zum Trotz. Mehr...

Klotener fischen im Netz nach Geld

Kloten Klotens Tischtennisclub geht neuerdings im Internet auf Sponsorensuche. Das sogenannte Crowdfunding stösst auch in Unterländer Spitzenklubs anderer Sportarten auf Interesse. Mehr...

«Vor uns liegt noch ein weiter Weg»

Winkel Michael Suter spricht nach dem ersten Zusammenzug mit zwei Länderspielen gegen die Slowakei von einem gelungenen Einstand als Schweizer Männer-Nationaltrainer. Mehr...

«Habe als Erster zugesagt»

Region Fabian Bigger blickt auf ein intensives erstes Jahr als Züri Unterlands Sportmanager zurück. Nach dem freiwilligen Rückzug des Männer-Fanionteams aus der NLA hatte er alle Hände voll zu tun, um ein neues Kader zusammenzustellen. Bis zuletzt. Mehr...

Stichworte

Autoren