Stichwort:: Opfikon

News

Nun kommt frische Luft aus der Kläranlage

Opfikon Die erste Bauetappe der Sanierung und Erweiterung der Kläranlage Kloten Opfikon ist abgeschlossen. Mehr...

Abwechslungsreiches Spiel, gerechtes 1:1

Glattbrugg Remis in der Gruppe 4 der 3. Liga für Glattbrugg im Heimduell mit Niederweningen. Mehr...

Neubau für 5,5 Millionen darf am Stadthaus andocken

Opfikon Die Stadtverwaltung bekommt mehr Platz: Die Opfiker Stimmberechtigten haben einer Erweiterung des Stadthauses durch einen grossen Würfel auf dem bisherigen Parkplatz zugestimmt. Mehr...

30 Stellenprozent für die Pfarrer aus der eigenen Tasche zahlen

Opfikon Die Mitglieder der reformierten Kirche Opfikon zahlen einen Teil der Pfarrerlöhne künftig selber. Das hat eine ausserordentliche Kirchgemeindeversammlung beschlossen. Mehr...

Stararchitekt Mario Botta setzt sich für Kunstwerk in Opfiker Badi ein

Opfikon Der Stadtrat tritt nicht auf die Petition ein, die das Werk von Victor Bächer in der Badi Bruggwiesen retten will. Dabei hat selbst Mario Botta das Begehren unterstützt. Mehr...

Hintergrund

Rutschbahn und Sprudelbad sollen mehr Besucher anlocken

Opfikon Das Hallenbad Bruggwiesen wird zurzeit totalsaniert. Auch das dazugehörige Freibad wird auf den neusten Stand gebracht. Der Betriebsleiter rechnet nach der Wiedereröffnung mit einem massiven Besucheranstieg. Mehr...

Polizisten vor dem Ratssaal aus Angst vor Klimademonstranten

Opfikon Eine vermeintliche Demo zum Klimanotstand sorgte in Opfikon für rote Köpfe. Die Ratsleitung liess am Montag vor der Parlamentsdebatte Polizisten auffahren. Doch Demonstranten wurden nirgends gesichtet. Mehr...

Gewerbe profitiert vom Street Market

Opfikon Der Boulevard Lilienthal im Glattpark verwandelte sich am Samstag in einen lebhaften Street Market. Mehr...

Tausende feiern im Glattpark heisses Fest am See

Opfikon An die 3000 personen genossen das Quartierfest «Jazz am See & more» in seiner elften Auflage. Mehr...

Einzigartige Kunst von einzigartigen Menschen

Opfikon Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung finden im Freizeitclub Insieme-Zwirniträff in Glattbrugg zahlreiche Beschäftigungen. Nun zeigen sie ihre Kunstwerke einer breiten Öffentlichkeit. Mehr...

Meinung

Kräfteverhältnis hat sich verändert

Opfikon Im Parlament von Opfikon hat eine Partei Sitze verloren, drei haben welche gewonnen. Das reicht, um die Karten in Bezug auf die Machtverhältnisse neu zu mischen. Mehr...

Interview

«Wir müssen den Fluglärm in Kauf nehmen»

Wahlfragebogen Unterländer Nationalratskandidaten und -kandidatinnen stehen dem «ZU» Red und Antwort. Heute stellt sich Jacqueline Wydler (BDP) aus Glattbrugg unseren Fragen. Mehr...

«Die Krankheit hat nichts mit der Anzahl Arbeitsstunden zu tun»

Glattbrugg Burn-outs verursachen den Unternehmen immer mehr Kosten. Arbeitgeber wollen wissen, wie sie vorbeugen können. Dies erfahren sie unter anderem in einem Seminar in Glattbrugg. Mehr...

Bildstrecken


Vorausscheidung der WM im Badewannenrennen
Im Opfiker Freibad Bruggwiesen fand am Samstag die Vorausscheidung zur Badewannenrennen-Weltmeisterschaft statt. Wir waren dabei.


Nun kommt frische Luft aus der Kläranlage

Opfikon Die erste Bauetappe der Sanierung und Erweiterung der Kläranlage Kloten Opfikon ist abgeschlossen. Mehr...

Abwechslungsreiches Spiel, gerechtes 1:1

Glattbrugg Remis in der Gruppe 4 der 3. Liga für Glattbrugg im Heimduell mit Niederweningen. Mehr...

Neubau für 5,5 Millionen darf am Stadthaus andocken

Opfikon Die Stadtverwaltung bekommt mehr Platz: Die Opfiker Stimmberechtigten haben einer Erweiterung des Stadthauses durch einen grossen Würfel auf dem bisherigen Parkplatz zugestimmt. Mehr...

30 Stellenprozent für die Pfarrer aus der eigenen Tasche zahlen

Opfikon Die Mitglieder der reformierten Kirche Opfikon zahlen einen Teil der Pfarrerlöhne künftig selber. Das hat eine ausserordentliche Kirchgemeindeversammlung beschlossen. Mehr...

Stararchitekt Mario Botta setzt sich für Kunstwerk in Opfiker Badi ein

Opfikon Der Stadtrat tritt nicht auf die Petition ein, die das Werk von Victor Bächer in der Badi Bruggwiesen retten will. Dabei hat selbst Mario Botta das Begehren unterstützt. Mehr...

Witwe kritisiert Entscheid des Stadtrates

Opfikon Trotz 400 gesammelten Unterschriften will der Opfiker Stadtrat weiterhin die Wandbemalung des verstorbenen Victor Bächer verschwinden lassen. Mehr...

Jubiläum in luftiger Höhe gefeiert

Opfikon Bewohnerinnen und Bewohner sowie hunderte Gäste feiertem das 50-jährige Jubiläum vom Alterszentrum Gibeleich. Musik und Attraktionen boten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Mehr...

Während des Openair sind mehr Nachtzüge und -busse unterwegs

Zürich Openair Auch nach den letzten Auftritten kommt man vom Openair per ÖV noch zurück in die Stadt. Mehr...

Neue Solaranlage könnte 30 Opfiker Haushalte mit Strom versorgen

Opfikon Burri public elements nimmt heute Dienstag die grösste Solaranlage der Stadt in Betrieb. Den Strom nutzt die Firma direkt für die Produktion. Mehr...

Fast 400 Unterschriften für die Lego-Bemalung in der Badi

Opfikon Am Montagmorgen überreichte Martha Bächer dem Stadtrat und Stadtschreiber die Petition. Mehr...

«Ich empfehle, einen Helm und Schoner zu tragen»

Opfikon Der Bau des Pumpparks beim Schulhaus Mettlen kommt gut voran. Einige Jugendliche haben die asphaltierte Anlage bereits ausprobiert und sind sehr zufrieden. Mehr...

16-Jähriger stirbt bei Rollerunfall

Opfikon Zwei junge Männer sind am Mittwochabend mit einem gestohlenen Roller schwer gestürzt. Der zweite Mann wurde mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen. Mehr...

Trotz Problemen kommt Publibike ins Glattal

Glattal Ab dem 5. September können die Velos und E-Bikes von Publibike auch in Kloten, Opfikon, Wallisellen und Dübendorf genutzt werden. Mehr...

Schulhaus Glattpark hat abgespeckt, wird aber doch nicht billiger

Opfikon Die neuesten Zahlen zum projektierten Glattparkschulhaus zeigen Merkwürdiges: So kostet das einst als zu teuer kritisierte Bauvorhaben erneut über 70 Millionen Franken – obwohl es verkleinert wurde. Mehr...

Würfel statt Tortenstück für Stadtverwaltung

Opfikon Die Raumknappheit in der Opfiker Stadtverwaltung lässt alte Ideen neu spriessen. So schlägt der Stadtrat, ähnlich wie vor 26 Jahren, einen Anbau auf dem Parkplatz des Stadthauses vor. Mehr...

Rutschbahn und Sprudelbad sollen mehr Besucher anlocken

Opfikon Das Hallenbad Bruggwiesen wird zurzeit totalsaniert. Auch das dazugehörige Freibad wird auf den neusten Stand gebracht. Der Betriebsleiter rechnet nach der Wiedereröffnung mit einem massiven Besucheranstieg. Mehr...

Polizisten vor dem Ratssaal aus Angst vor Klimademonstranten

Opfikon Eine vermeintliche Demo zum Klimanotstand sorgte in Opfikon für rote Köpfe. Die Ratsleitung liess am Montag vor der Parlamentsdebatte Polizisten auffahren. Doch Demonstranten wurden nirgends gesichtet. Mehr...

Gewerbe profitiert vom Street Market

Opfikon Der Boulevard Lilienthal im Glattpark verwandelte sich am Samstag in einen lebhaften Street Market. Mehr...

Tausende feiern im Glattpark heisses Fest am See

Opfikon An die 3000 personen genossen das Quartierfest «Jazz am See & more» in seiner elften Auflage. Mehr...

Einzigartige Kunst von einzigartigen Menschen

Opfikon Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung finden im Freizeitclub Insieme-Zwirniträff in Glattbrugg zahlreiche Beschäftigungen. Nun zeigen sie ihre Kunstwerke einer breiten Öffentlichkeit. Mehr...

Vibratoren, Dildos und Peitschen - Sex-Shop aus Opfikon erobert die Schweiz

Opfikon Der schweizweit grösste Händler für Sex-Spielzeug hat seinen Sitz in Opfikon. Die Gründer haben verstanden, wie man in der Schweiz das Geschäft mit dem Liebesleben verkaufen muss. Mehr...

Opfiker Stadtrat sieht von Sperrung der Klotenerstrasse ab

Opfikon Der Stadtrat krebst zurück: Die Nebenstrasse zwischen dem alten Dorfkern von Opfikon und Kloten bleibt weiterhin beidseitig frei befahrbar und zusätzlich wird ein neuer Fuss- und Radweg gebaut. Dennoch gibts Unmut in der Bevölkerung. Mehr...

Den Wert von Gegenständen geschätzt

Opfikon Bei der Veranstaltung mit dem Namen «Experten bewerten» von der Firma My Placekonnten die Besucher ihre Wertgegenstände von einem Kenner begutachten und einschätzen lassen. Mehr...

Stadt Opfikon verschiebt Lärmschutz auf noch später

Opfikon Massnahmen gegen Strassenlärm sind Pflicht. Aber für den Opfiker Stadtrat doch nicht so dringend. Mehr...

Datencenter-Betreiber Interxion investiert 130 Millionen Franken in Glattbrugg

Opfikon Das niederländische Unternehmen Interxion will ein zweites, neues Rechencenter errichten. Mehr...

Das Landi-Bänkli geht mit der Zeit

Opfikon Die ersten Sitzbänke hat die Firma Burri für die Landesausstellung 1939 entworfen. Die gesellschaftlichen Trends haben das Möbel in den letzten 80 Jahren geprägt. Mehr...

Kämpfen gegen Muskelschwund und Vorurteile

Opfikon Nicole Jenzer ist von einer seltenen Muskelkrankheit betroffen, gegen die es kein Heilmittel gibt. Die Stigmata sind indes geradeso anstrengend wie die Krankheit selbst. Mehr...

Video

Das Arbeiten mit Holz ist eine laute, aber saubere Sache

Opfikon Holz ist ein vielseitig einsetzbares Material. Vielseitig ist auch der Schreinerberuf. Jugendliche erhielten am Mittwoch vom Zürcher Schreinermeisterverband Einblicke in die Holzverarbeitung. Mehr...

Das Stadthaus wird zum «Universum»

Opfikon Abraham I. Danso präsentiert für sechs Monate ausgewählte Kunstwerke im Stadthaus. Mehr...

Boden als Altersheim-Reserve

Opfikon Der Stadtrat von Opfikon schlägt vor, dass sich die Stadt für 6,5 Millionen Franken zwei Grundstücke neben dem Alterszentrum Gibeleich kaufen soll. Allerdings nicht, um das Zentrum auszubauen. Noch nicht. Mehr...

Kräfteverhältnis hat sich verändert

Opfikon Im Parlament von Opfikon hat eine Partei Sitze verloren, drei haben welche gewonnen. Das reicht, um die Karten in Bezug auf die Machtverhältnisse neu zu mischen. Mehr...

«Wir müssen den Fluglärm in Kauf nehmen»

Wahlfragebogen Unterländer Nationalratskandidaten und -kandidatinnen stehen dem «ZU» Red und Antwort. Heute stellt sich Jacqueline Wydler (BDP) aus Glattbrugg unseren Fragen. Mehr...

«Die Krankheit hat nichts mit der Anzahl Arbeitsstunden zu tun»

Glattbrugg Burn-outs verursachen den Unternehmen immer mehr Kosten. Arbeitgeber wollen wissen, wie sie vorbeugen können. Dies erfahren sie unter anderem in einem Seminar in Glattbrugg. Mehr...

Vorausscheidung der WM im Badewannenrennen
Im Opfiker Freibad Bruggwiesen fand am Samstag die Vorausscheidung zur Badewannenrennen-Weltmeisterschaft statt. Wir waren dabei.

Stichworte

Autoren