Stichwort:: Opfikon

News

RPK genehmigt kritisierte Bauabrechnung

Opfikon Die Abdichtung des «Bahnhofdeckels» in Opfikon ist teurer geworden als ursprünglich geplant. Grund dafür waren Fehler in der Planung sowie Mängel in der Ausführung der Arbeiten. Mehr...

Opfikon gehen die Schulhäuser aus

Opfikon Bis Ende des Schuljahres werden in Opfikon gemäss Prognosen knapp 2000 schulpflichtige Kinder leben – das sind 200 mehr als aktuell. Etwa ein Viertel von ihnen wird im Glattpark wohnen, wo es keine Schule gibt. Mehr...

Mit Kammermusik mitten ins Herz

Opfikon Im Rahmen des 50-Jahr-Jubiläum der Stadt Opfikon beehrten acht junge Musikerinnen und Musiker aus Sankt Petersburg die Stadt mit einem Kammermusikkonzert. Das Publikum war von den beseelten Klängen tief berührt. Mehr...

Die besten Fussballer der Welt selbst gesteuert

Zürich/Opfikon Der Gewinner des ersten Glow-Fifa-Tuniers heisst Loris Huber und kommt aus Opfikon-Glattbrugg. Hinter dem E-Sports-Cup steht Glow, der Verbund der Glatttalgemeinden. Der Final wurde am Sonntag an der Züspa ausgetragen. Mehr...

Stadtrat will die Steuern senken

Opfikon Die Stadt Opfikon investiert derzeit viel Steuergeld in ihre Infrastruktur. Trotz der damit einhergehenden Verschuldung plant die Stadtregierung eine Senkung des Steuerfusses um 5 Prozentpunkte auf 94 Prozent. Mehr...

Hintergrund

In Opfikon bahnt sich eine erste Eiszeit an

Opfikon Im November und Dezember dürfen sich die Opfiker auf ein glattes Vergnügen freuen: Auf dem Areal des Schulhauses Lättenwiesen wird ein 540 Quadratmeter grosses Eisfeld eingerichtet. Mehr...

Opfikon verlängert Vertrag mit dem «Stadt-Anzeiger» vorerst nicht

Opfikon Der «Stadt-Anzeiger» ist ein gutes und geschätztes Publikationsorgan von Opfikon. Daran rüttelte am Montag während der Gemeinderatssitzung niemand. Trotzdem wird der Vertrag mit dem Blatt noch nicht verlängert. Eine Mehrheit des Parlaments wollte, dass die Kosten nochmals überprüft werden. Mehr...

Video

Jodelclub jauchzt sich mit Video zum Sieg

Opfikon Der Jodelclub Bärgarve aus Opfikon hat den Vereinswettbewerb der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG anlässlich ihres 25-Jahre Jubiläums gewonnen. Als Preis gab es 1000 Franken für die Vereinskasse. Mehr...

Tschechische Skulpturen treffen auf dänische Bauern

Opfikon Heute Donnerstag findet im Stadthaus Opfikon die Vernissage der Ausstellung «8152 Internationale Kunst-begegnung» statt. Dabei präsentieren ortsansässige Künstler verschiedener Nationalitäten ihre Werke. Mehr...

Kulinarische Leckerbissen aus der ganzen Welt

Opfikon Ende Monat wird sich das Portikon-Gebäude im Opfiker Stadtteil Glattpark erneut in eine kulinarische Festmeile verwandeln: das 7. Food-Festival mit einer Vielfalt an Delikatessen rund um den Globus steht an. Mehr...

Meinung

Kräfteverhältnis hat sich verändert

Opfikon Im Parlament von Opfikon hat eine Partei Sitze verloren, drei haben welche gewonnen. Das reicht, um die Karten in Bezug auf die Machtverhältnisse neu zu mischen. Mehr...

Interview

«Wir müssen den Fluglärm in Kauf nehmen»

Wahlfragebogen Unterländer Nationalratskandidaten und -kandidatinnen stehen dem «ZU» Red und Antwort. Heute stellt sich Jacqueline Wydler (BDP) aus Glattbrugg unseren Fragen. Mehr...

«Die Krankheit hat nichts mit der Anzahl Arbeitsstunden zu tun»

Glattbrugg Burn-outs verursachen den Unternehmen immer mehr Kosten. Arbeitgeber wollen wissen, wie sie vorbeugen können. Dies erfahren sie unter anderem in einem Seminar in Glattbrugg. Mehr...

Bildstrecken


Vorausscheidung der WM im Badewannenrennen
Im Opfiker Freibad Bruggwiesen fand am Samstag die Vorausscheidung zur Badewannenrennen-Weltmeisterschaft statt. Wir waren dabei.


RPK genehmigt kritisierte Bauabrechnung

Opfikon Die Abdichtung des «Bahnhofdeckels» in Opfikon ist teurer geworden als ursprünglich geplant. Grund dafür waren Fehler in der Planung sowie Mängel in der Ausführung der Arbeiten. Mehr...

Opfikon gehen die Schulhäuser aus

Opfikon Bis Ende des Schuljahres werden in Opfikon gemäss Prognosen knapp 2000 schulpflichtige Kinder leben – das sind 200 mehr als aktuell. Etwa ein Viertel von ihnen wird im Glattpark wohnen, wo es keine Schule gibt. Mehr...

Mit Kammermusik mitten ins Herz

Opfikon Im Rahmen des 50-Jahr-Jubiläum der Stadt Opfikon beehrten acht junge Musikerinnen und Musiker aus Sankt Petersburg die Stadt mit einem Kammermusikkonzert. Das Publikum war von den beseelten Klängen tief berührt. Mehr...

Die besten Fussballer der Welt selbst gesteuert

Zürich/Opfikon Der Gewinner des ersten Glow-Fifa-Tuniers heisst Loris Huber und kommt aus Opfikon-Glattbrugg. Hinter dem E-Sports-Cup steht Glow, der Verbund der Glatttalgemeinden. Der Final wurde am Sonntag an der Züspa ausgetragen. Mehr...

Stadtrat will die Steuern senken

Opfikon Die Stadt Opfikon investiert derzeit viel Steuergeld in ihre Infrastruktur. Trotz der damit einhergehenden Verschuldung plant die Stadtregierung eine Senkung des Steuerfusses um 5 Prozentpunkte auf 94 Prozent. Mehr...

«Stadt-Anzeiger» ist eine Kostenfrage

Opfikon In Opfikon ist der Stadt-Anzeiger amtliches Publikationsorgan. An seiner heutigen Sitzung soll der Gemeinderat den Vertrag mit dem Verlag verlängern. Doch die Geschäftsprüfungs­kommission empfiehlt den Antrag zur Ablehnung. Mehr...

Fussgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Opfikon Bei einer Kollision mit einem Auto ist am Samstagnachmittag in Opfikon eine Fussgängerin schwer verletzt worden. Mehr...

Fussgänger in Opfikon schwer verletzt

Opfikon Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagen hat am Mittwochnachmittag in Glattbrugg ein Fussgänger schwere Verletzungen erlitten. Mehr...

Kantonspolizei klärt 215 Kellereinbrüche

Zürich / Bezirk Bülach 215 Mal haben zwei Einbrecher im Kanton Zürich zugeschlagen. Nun konnte die Polizei die beiden Männer überführen. Die Beute hat einen Gesamtwert von über 320'000 Franken. Der Sachschaden beläuft sich auf über 130'000 Franken. Mehr...

Neuer Radweg in Opfikon geplant

Opfikon An der Hohenbühlstrasse in Opfikon soll ein neuer Veloweg gebaut werden. Dies geht aus dem Projektbeschrieb hervor, welcher derzeit auf der Gemeinde öffentlich aufliegt. Mehr...

Mboyo besteht die Talentprobe

Glasgow Hinter dem zweifachen Medaillengewinner Oliver Hegi haben weitere Schweizer an den EM in Glasgow überzeugt. Der 19-jährige Glattbrugger Henji Mboyo bestätigte sein Talent. Mehr...

Dem Unterland fehlen 82 Lehrer

Lehrermangel Ein Blick auf die Stellenbörse des Zürcher Volksschulamts zeigt: In den Bezirken Bülach und Dielsdorf mangelt es an Lehrpersonen für das neue Schuljahr. Prekär ist die Situation vor allem auf Primar- und Kindergartenstufe. Mehr...

Nächtliche Schlägerei fordert Verletzten

Opfikon Mehrere Männer waren am Sonntagmorgen in einem Club in Glattbrugg in eine Auseinandersetzung verwickelt. Eine Person wurde verletzt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Mehr...

Rümlanger Eventhalle wirft Fragen auf im Opfiker Stadtparlament

Opfikon Zum Auftakt der neuen Legislaturperiode hat das Opfiker Stadtparlament viel Pflichtstoff abarbeiten müssen. Nebst Jahresrechnung und Geschäftsberich stand ein Eventhallenprojekt ennet der Stadtgrenze im Fokus. Mehr...

«Jazz am See» mit Schwerpunkt Popmusik

Opfikon Der Grossanlass «Jazz am See & More» im Glattpark markiert einen Meilenstein in der Opfiker Stadtgeschichte. Das dreitägige Quartierfest mit viel Musik fand zum zehnten Mal statt und ist jedes Jahr weiterentwickelt worden. Mehr...

In Opfikon bahnt sich eine erste Eiszeit an

Opfikon Im November und Dezember dürfen sich die Opfiker auf ein glattes Vergnügen freuen: Auf dem Areal des Schulhauses Lättenwiesen wird ein 540 Quadratmeter grosses Eisfeld eingerichtet. Mehr...

Opfikon verlängert Vertrag mit dem «Stadt-Anzeiger» vorerst nicht

Opfikon Der «Stadt-Anzeiger» ist ein gutes und geschätztes Publikationsorgan von Opfikon. Daran rüttelte am Montag während der Gemeinderatssitzung niemand. Trotzdem wird der Vertrag mit dem Blatt noch nicht verlängert. Eine Mehrheit des Parlaments wollte, dass die Kosten nochmals überprüft werden. Mehr...

Video

Jodelclub jauchzt sich mit Video zum Sieg

Opfikon Der Jodelclub Bärgarve aus Opfikon hat den Vereinswettbewerb der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG anlässlich ihres 25-Jahre Jubiläums gewonnen. Als Preis gab es 1000 Franken für die Vereinskasse. Mehr...

Tschechische Skulpturen treffen auf dänische Bauern

Opfikon Heute Donnerstag findet im Stadthaus Opfikon die Vernissage der Ausstellung «8152 Internationale Kunst-begegnung» statt. Dabei präsentieren ortsansässige Künstler verschiedener Nationalitäten ihre Werke. Mehr...

Kulinarische Leckerbissen aus der ganzen Welt

Opfikon Ende Monat wird sich das Portikon-Gebäude im Opfiker Stadtteil Glattpark erneut in eine kulinarische Festmeile verwandeln: das 7. Food-Festival mit einer Vielfalt an Delikatessen rund um den Globus steht an. Mehr...

Die Badi bröckelt und wird erneuert

Opfikon Am Wochenende verabschiedete sich das Personal mit einem Fest und Gratiseintritt von den Gästen in der Badi Bruggwiesen. Bald beginnen die Arbeiten für einen Neubau. Mehr...

«Alles, was in der Wunderkammer passiert, ist experimentell und kreativ»

Opfikon Auf dem Areal Wunderkammer im Glattpark steht nun ein imposanter Holzpavillon. Dieser ist aber noch lange nicht fertiggestellt – jeder kann sich am Bau beteiligen. Dabei wird Nachhaltigkeit gross geschrieben: Der Pavillon besteht aus rezyklierten Materialien. Maler, Schauspieler und Kunstliebhaber sollen darin ihren Platz finden können. Mehr...

In Opfikon herrscht ein Mangel an Turnhallen

Opfikon Vielleicht schon im Sommer 2019 benötigt Opfikon dringend neue Räumlichkeiten für den Turnunterricht. Die Schulpflege hat eine ­entsprechende Bestellung an den Stadtrat geschickt. Mehr...

Das rote Landi-Bänkchen kommt aus dem Unterland

Opfikon Landi-Sitzbänke oder Beleuchtungskandelaber sind nur zwei Beispiele aus der Produktepalette der Firma Burri public elements AG in Glattbrugg. Die Mitglieder der Arbeitgebervereinigung des Zürcher Unterlandes AZU besichtigten Anlässlich ihrer Generalversammlung den 100 jährigen Betrieb. Mehr...

Kein Ende des Booms in Sicht

Opfikon 448 Hotelzimmer will ein deutsches Unternehmen in Opfikon bauen – und das direkt neben einem erst vor drei Jahren eröffneten anderen Hotel. Der Fall zeigt: Bei den Investoren in der Hotelleriebranche herrscht eine Art Goldgräberstimmung. Ob zu recht, wird vom Hotelverband bezweifelt. Mehr...

Begeisterung fürs Lebenretten

Opfikon An der Primarschule stellten Rettungssanitäter des Spitals Bülach ihren Beruf den Schülern vor. Es blieb nicht nur bei Theorie. Mehr...

«Jeder braucht eine bestimmte Zeit, um politisch aktiv zu werden»

Opfikon Mit 23 Jahren wurde Qëndresa Sadriu am Montag als jüngstes Parlamentsmitglied zur höchsten Opfikerin gewählt. Der steile Aufstieg kommt wenig überraschend: Bereits an der Jungbürgerfeier hat Sadriu schon gewusst, in welche Partei sie will. Und das Argumentieren wurde ihr in die Wiege gelegt. Mehr...

Das Erreichte im Rückblick

Opfikon Die Opfiker Stadtrat hatte sich für die zu Ende gehende Legislatur ambitionierte Ziele gesetzt. Mit dem Erreichten zeigt man sich nun zufrieden. Mehr...

Opfikon schraubt an der Gewaltenteilung

Opfikon Das Ratssekretariat in Opfikon wird bisher durch Mitarbeiter der Verwaltung abgedeckt. Das passte allerdings dem Gemeinderat nicht, der sich eine striktere Gewaltentrennung wünschte. Die Funktion des Ratssekretärs muss nun in Zukunft von einer externen Person ausgefüllt werden. Mehr...

Der bisherige Stadtrat ist angezählt

Opfikon Knapp einen Monat vor dem Wahlsonntag ist der Wahlkampf in Opfikon in der entscheidenden Phase angelangt. Daran liess ein Podium am Montag keinen Zweifel aufkommen. Die Ausgangslage ist insbesondere deshalb spannend, weil viele der Bisherigen sich mit Gegenwind konfrontiert sehen. Mehr...

Kräfteverhältnis hat sich verändert

Opfikon Im Parlament von Opfikon hat eine Partei Sitze verloren, drei haben welche gewonnen. Das reicht, um die Karten in Bezug auf die Machtverhältnisse neu zu mischen. Mehr...

«Wir müssen den Fluglärm in Kauf nehmen»

Wahlfragebogen Unterländer Nationalratskandidaten und -kandidatinnen stehen dem «ZU» Red und Antwort. Heute stellt sich Jacqueline Wydler (BDP) aus Glattbrugg unseren Fragen. Mehr...

«Die Krankheit hat nichts mit der Anzahl Arbeitsstunden zu tun»

Glattbrugg Burn-outs verursachen den Unternehmen immer mehr Kosten. Arbeitgeber wollen wissen, wie sie vorbeugen können. Dies erfahren sie unter anderem in einem Seminar in Glattbrugg. Mehr...

Vorausscheidung der WM im Badewannenrennen
Im Opfiker Freibad Bruggwiesen fand am Samstag die Vorausscheidung zur Badewannenrennen-Weltmeisterschaft statt. Wir waren dabei.

Stichworte

Autoren