Stichwort:: Opfikon

News

Sozialhilfequote von Opfikon leicht gesunken

Opfikon Während die Zahl der Einwohner in Opfikon in den vergangenen Jahren gestiegen ist, sinkt die Sozialhilfequote seit 2012. 2016 betrug sie 5,1 Prozent, 2017 noch 4,8 Prozent. Mehr...

Stadtfest mit roten Zahlen

Opfikon Das Jubiläumsfest der Stadt Opfikon hat das Budget überstiegen. Das Fest fand vom 1. bis 3. Juni 2018 als Höhepunkt der 50-Jahr-Feier auf dem Gelände des Bubenholzparks, dem angrenzenden Glattufer und der Sportwiese der Schulanlage Halden statt. Mehr...

Neuer Belag für marode Schaffhauserstrasse

Opfikon/Kloten In den kommenden Monaten saniert die kantonale Baudirektion einen Teil der Schaffhauserstrasse zwischen Opfikon und Kloten. Der Flickenteppich wird durch einen neuen Belag ersetzt. Die Gesamtkosten betragen 4,5 Millionen Franken. Mehr...

Das 1.-August-Feuerwerk wird an Silvester abgefeuert

Jahreswechsel Wegen der Trockenheit konnte in vielen Gemeinden das zur Bundesfeier geplante Feuerwerk nicht stattfinden. Die Stadt Opfikon wird das Abfeuern der Raketen nun an Silvester nachholen. Mehr...

Gegen das Alleinsein – vier Frauen machen eine Weihnachtsfeier für alle

Nicht alle können oder mögen gemeinsam Weihnachten feiern. Für all jene, die allein, vergessen, verstritten, verbittert oder auch verarmt sind, organisieren vier Opfikerinnen ein Weihnachtsfest «mit Herz» – kostenlos, einfach so. Mehr...

Hintergrund

Opfikon baut einen Pumppark

Opfikon Der Skaterplatz beim Schulhaus Mettlen wird durch einen Pumppark erweitert. Das Projekt soll noch dieses Jahr in den Sommer­ferien beginnen und bis Ende August fertiggestellt werden. Mehr...

Sie wollen nichts anderes als Arbeit

Arbeitsintegration Mit stundenweisen Arbeitseinsätzen in Privathaushalten und Firmen können sich Stellensuchende und armutsbetroffene Personen eigenes Geld verdienen und so den Anschluss an die Arbeitswelt erhalten. Dies ermöglicht die soziale Auftragsvermittlung Etcetera Glattbrugg. Mehr...

Die Top-Instagrammerin der Region

Opfikon Die 30-Jährige Pamela Rütti hat das geschafft, wovon viele Teenies heutzutage träumen: Sie ist Influencerin. Mit über 1,6 Millionen Follower ist sie eine der erfolgreichsten Social-Media-Akteuerinnen der Schweiz. Mehr...

Gegen das Alleinsein – eine Weihnachtsfeier für alle

Opfikon Glanzvoll bis kitschig dominiert der Advent die Konsum­welt. Doch nicht alle sind in Stimmung, nicht alle können­ gemeinsam feiern. Vier Opfikerinnen mit viel Herz laden­ nun all jene, die allein, vergessen, zerstritten, verbittert oder auch verarmt sind, zu ihrem besonderen Weihnachtsfest ein. Mehr...

Neue Pläne für das Opfiker Stadthaus

Opfikon Langfristig wird das Stadthaus für die Verwaltung zu eng. Für einen Ausbau hat der Stadtrat einen Kredit von rund 5,5 Millionen Franken gesprochen. Bevor dieservors Volk kommt, muss aber der Gemeinderat zustimmen. Mehr...

Meinung

Kräfteverhältnis hat sich verändert

Opfikon Im Parlament von Opfikon hat eine Partei Sitze verloren, drei haben welche gewonnen. Das reicht, um die Karten in Bezug auf die Machtverhältnisse neu zu mischen. Mehr...

Interview

«Wir müssen den Fluglärm in Kauf nehmen»

Wahlfragebogen Unterländer Nationalratskandidaten und -kandidatinnen stehen dem «ZU» Red und Antwort. Heute stellt sich Jacqueline Wydler (BDP) aus Glattbrugg unseren Fragen. Mehr...

«Die Krankheit hat nichts mit der Anzahl Arbeitsstunden zu tun»

Glattbrugg Burn-outs verursachen den Unternehmen immer mehr Kosten. Arbeitgeber wollen wissen, wie sie vorbeugen können. Dies erfahren sie unter anderem in einem Seminar in Glattbrugg. Mehr...

Bildstrecken


Vorausscheidung der WM im Badewannenrennen
Im Opfiker Freibad Bruggwiesen fand am Samstag die Vorausscheidung zur Badewannenrennen-Weltmeisterschaft statt. Wir waren dabei.


Sozialhilfequote von Opfikon leicht gesunken

Opfikon Während die Zahl der Einwohner in Opfikon in den vergangenen Jahren gestiegen ist, sinkt die Sozialhilfequote seit 2012. 2016 betrug sie 5,1 Prozent, 2017 noch 4,8 Prozent. Mehr...

Stadtfest mit roten Zahlen

Opfikon Das Jubiläumsfest der Stadt Opfikon hat das Budget überstiegen. Das Fest fand vom 1. bis 3. Juni 2018 als Höhepunkt der 50-Jahr-Feier auf dem Gelände des Bubenholzparks, dem angrenzenden Glattufer und der Sportwiese der Schulanlage Halden statt. Mehr...

Neuer Belag für marode Schaffhauserstrasse

Opfikon/Kloten In den kommenden Monaten saniert die kantonale Baudirektion einen Teil der Schaffhauserstrasse zwischen Opfikon und Kloten. Der Flickenteppich wird durch einen neuen Belag ersetzt. Die Gesamtkosten betragen 4,5 Millionen Franken. Mehr...

Das 1.-August-Feuerwerk wird an Silvester abgefeuert

Jahreswechsel Wegen der Trockenheit konnte in vielen Gemeinden das zur Bundesfeier geplante Feuerwerk nicht stattfinden. Die Stadt Opfikon wird das Abfeuern der Raketen nun an Silvester nachholen. Mehr...

Gegen das Alleinsein – vier Frauen machen eine Weihnachtsfeier für alle

Nicht alle können oder mögen gemeinsam Weihnachten feiern. Für all jene, die allein, vergessen, verstritten, verbittert oder auch verarmt sind, organisieren vier Opfikerinnen ein Weihnachtsfest «mit Herz» – kostenlos, einfach so. Mehr...

Blue Wings erkämpfen sich Derbysieg und neuen Mut

Opfikon In der 1. Liga regional der Frauen haben die Opfikon Blue Wings gegen die Raptors Regensdorf 57:45 gewonnen. Das Heimteam verliess mit dem ersten Saisonsieg das Tabellenende. Mehr...

Viel Debatte um 5 Kilometer Fluss

Glattrenaturierung Was die Renaturierung der Glatt an der Westseite des Flughafens Zürich angeht, ist der sogenannte Beteiligungsprozess für die nördlichen Abschnitte C und D (Rümlang bis Oberglatt) seit Donnerstag abgeschlossen. Die Pläne für A und B (Süden) werden im Februar öffentlich aufliegen. Mehr...

Dramatischer Final im Derby

Opfikon Mit dem 98:94-Erfolg bei Opfikon hat Phönix Regensdorf auch das dritte Saisonspiel in der 1. Liga Nordost der Männer gewonnen. Die Regensdorfer mussten allerdings hart für ihren Sieg kämpfen. Mehr...

RPK genehmigt kritisierte Bauabrechnung

Opfikon Die Abdichtung des «Bahnhofdeckels» in Opfikon ist teurer geworden als ursprünglich geplant. Grund dafür waren Fehler in der Planung sowie Mängel in der Ausführung der Arbeiten. Mehr...

Opfikon gehen die Schulhäuser aus

Opfikon Bis Ende des Schuljahres werden in Opfikon gemäss Prognosen knapp 2000 schulpflichtige Kinder leben – das sind 200 mehr als aktuell. Etwa ein Viertel von ihnen wird im Glattpark wohnen, wo es keine Schule gibt. Mehr...

Mit Kammermusik mitten ins Herz

Opfikon Im Rahmen des 50-Jahr-Jubiläum der Stadt Opfikon beehrten acht junge Musikerinnen und Musiker aus Sankt Petersburg die Stadt mit einem Kammermusikkonzert. Das Publikum war von den beseelten Klängen tief berührt. Mehr...

Die besten Fussballer der Welt selbst gesteuert

Zürich/Opfikon Der Gewinner des ersten Glow-Fifa-Tuniers heisst Loris Huber und kommt aus Opfikon-Glattbrugg. Hinter dem E-Sports-Cup steht Glow, der Verbund der Glatttalgemeinden. Der Final wurde am Sonntag an der Züspa ausgetragen. Mehr...

Stadtrat will die Steuern senken

Opfikon Die Stadt Opfikon investiert derzeit viel Steuergeld in ihre Infrastruktur. Trotz der damit einhergehenden Verschuldung plant die Stadtregierung eine Senkung des Steuerfusses um 5 Prozentpunkte auf 94 Prozent. Mehr...

«Stadt-Anzeiger» ist eine Kostenfrage

Opfikon In Opfikon ist der Stadt-Anzeiger amtliches Publikationsorgan. An seiner heutigen Sitzung soll der Gemeinderat den Vertrag mit dem Verlag verlängern. Doch die Geschäftsprüfungs­kommission empfiehlt den Antrag zur Ablehnung. Mehr...

Fussgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Opfikon Bei einer Kollision mit einem Auto ist am Samstagnachmittag in Opfikon eine Fussgängerin schwer verletzt worden. Mehr...

Opfikon baut einen Pumppark

Opfikon Der Skaterplatz beim Schulhaus Mettlen wird durch einen Pumppark erweitert. Das Projekt soll noch dieses Jahr in den Sommer­ferien beginnen und bis Ende August fertiggestellt werden. Mehr...

Sie wollen nichts anderes als Arbeit

Arbeitsintegration Mit stundenweisen Arbeitseinsätzen in Privathaushalten und Firmen können sich Stellensuchende und armutsbetroffene Personen eigenes Geld verdienen und so den Anschluss an die Arbeitswelt erhalten. Dies ermöglicht die soziale Auftragsvermittlung Etcetera Glattbrugg. Mehr...

Die Top-Instagrammerin der Region

Opfikon Die 30-Jährige Pamela Rütti hat das geschafft, wovon viele Teenies heutzutage träumen: Sie ist Influencerin. Mit über 1,6 Millionen Follower ist sie eine der erfolgreichsten Social-Media-Akteuerinnen der Schweiz. Mehr...

Gegen das Alleinsein – eine Weihnachtsfeier für alle

Opfikon Glanzvoll bis kitschig dominiert der Advent die Konsum­welt. Doch nicht alle sind in Stimmung, nicht alle können­ gemeinsam feiern. Vier Opfikerinnen mit viel Herz laden­ nun all jene, die allein, vergessen, zerstritten, verbittert oder auch verarmt sind, zu ihrem besonderen Weihnachtsfest ein. Mehr...

Neue Pläne für das Opfiker Stadthaus

Opfikon Langfristig wird das Stadthaus für die Verwaltung zu eng. Für einen Ausbau hat der Stadtrat einen Kredit von rund 5,5 Millionen Franken gesprochen. Bevor dieservors Volk kommt, muss aber der Gemeinderat zustimmen. Mehr...

Zeitschrift «Hochparterre» würdigt fünfeckiges Schulhaus

Opfikon Es lernt sich gut im Neubau des Schulhauses Halden in Opfikon: Die fünfeckige Form erlaubt grosse Fensterfronten, durch welche die Schülerinnen und Schüler direkt auf den Park und die Bäume sehen. Nun ist der Bau für einen bedeutenden Architekturpreis nominiert. Mehr...

In Opfikon bahnt sich eine erste Eiszeit an

Opfikon Im November und Dezember dürfen sich die Opfiker auf ein glattes Vergnügen freuen: Auf dem Areal des Schulhauses Lättenwiesen wird ein 540 Quadratmeter grosses Eisfeld eingerichtet. Mehr...

Opfikon verlängert Vertrag mit dem «Stadt-Anzeiger» vorerst nicht

Opfikon Der «Stadt-Anzeiger» ist ein gutes und geschätztes Publikationsorgan von Opfikon. Daran rüttelte am Montag während der Gemeinderatssitzung niemand. Trotzdem wird der Vertrag mit dem Blatt noch nicht verlängert. Eine Mehrheit des Parlaments wollte, dass die Kosten nochmals überprüft werden. Mehr...

Video

Jodelclub jauchzt sich mit Video zum Sieg

Opfikon Der Jodelclub Bärgarve aus Opfikon hat den Vereinswettbewerb der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG anlässlich ihres 25-Jahre Jubiläums gewonnen. Als Preis gab es 1000 Franken für die Vereinskasse. Mehr...

Tschechische Skulpturen treffen auf dänische Bauern

Opfikon Heute Donnerstag findet im Stadthaus Opfikon die Vernissage der Ausstellung «8152 Internationale Kunst-begegnung» statt. Dabei präsentieren ortsansässige Künstler verschiedener Nationalitäten ihre Werke. Mehr...

Kulinarische Leckerbissen aus der ganzen Welt

Opfikon Ende Monat wird sich das Portikon-Gebäude im Opfiker Stadtteil Glattpark erneut in eine kulinarische Festmeile verwandeln: das 7. Food-Festival mit einer Vielfalt an Delikatessen rund um den Globus steht an. Mehr...

Die Badi bröckelt und wird erneuert

Opfikon Am Wochenende verabschiedete sich das Personal mit einem Fest und Gratiseintritt von den Gästen in der Badi Bruggwiesen. Bald beginnen die Arbeiten für einen Neubau. Mehr...

«Alles, was in der Wunderkammer passiert, ist experimentell und kreativ»

Opfikon Auf dem Areal Wunderkammer im Glattpark steht nun ein imposanter Holzpavillon. Dieser ist aber noch lange nicht fertiggestellt – jeder kann sich am Bau beteiligen. Dabei wird Nachhaltigkeit gross geschrieben: Der Pavillon besteht aus rezyklierten Materialien. Maler, Schauspieler und Kunstliebhaber sollen darin ihren Platz finden können. Mehr...

In Opfikon herrscht ein Mangel an Turnhallen

Opfikon Vielleicht schon im Sommer 2019 benötigt Opfikon dringend neue Räumlichkeiten für den Turnunterricht. Die Schulpflege hat eine ­entsprechende Bestellung an den Stadtrat geschickt. Mehr...

Das rote Landi-Bänkchen kommt aus dem Unterland

Opfikon Landi-Sitzbänke oder Beleuchtungskandelaber sind nur zwei Beispiele aus der Produktepalette der Firma Burri public elements AG in Glattbrugg. Die Mitglieder der Arbeitgebervereinigung des Zürcher Unterlandes AZU besichtigten Anlässlich ihrer Generalversammlung den 100 jährigen Betrieb. Mehr...

Kräfteverhältnis hat sich verändert

Opfikon Im Parlament von Opfikon hat eine Partei Sitze verloren, drei haben welche gewonnen. Das reicht, um die Karten in Bezug auf die Machtverhältnisse neu zu mischen. Mehr...

«Wir müssen den Fluglärm in Kauf nehmen»

Wahlfragebogen Unterländer Nationalratskandidaten und -kandidatinnen stehen dem «ZU» Red und Antwort. Heute stellt sich Jacqueline Wydler (BDP) aus Glattbrugg unseren Fragen. Mehr...

«Die Krankheit hat nichts mit der Anzahl Arbeitsstunden zu tun»

Glattbrugg Burn-outs verursachen den Unternehmen immer mehr Kosten. Arbeitgeber wollen wissen, wie sie vorbeugen können. Dies erfahren sie unter anderem in einem Seminar in Glattbrugg. Mehr...

Vorausscheidung der WM im Badewannenrennen
Im Opfiker Freibad Bruggwiesen fand am Samstag die Vorausscheidung zur Badewannenrennen-Weltmeisterschaft statt. Wir waren dabei.

Stichworte

Autoren