Zum Hauptinhalt springen

Migros verkauft EinkaufszentrumSwiss Life übernimmt Glattzentrum

Die Migros hat eine neue Eigentümerin für das Einkaufszentrum Glatt gefunden. Die Versicherung will die Mall weiterentwickeln.

Das Glattzentrum in Wallisellen, aufgenommen am 26. Februar 2020.
Das Glattzentrum in Wallisellen, aufgenommen am 26. Februar 2020.
Foto: Goran Basic/Keystone

Die Migros hat die im Januar angekündigte Suche nach einer neuen Eigentümerin für das Einkaufszentrum Glatt abgeschlossen.

«Am Freitagvormittag erfolgte die Unterzeichnung des Verkaufsvertrags. Swiss Life übernimmt das Einkaufszentrum Glatt im Rahmen ihrer Tätigkeiten im Asset Management für Drittkunden. Damit kann Swiss Life Asset Managers über ihre Anlagegefässe den Anlegern Zugang zu einem einmaligen Anlageobjekt bieten», schreibt der Migros-Genossenschafts-Bund in einer Medienmitteilung.

Mitarbeitende werden übernommen

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Swiss Life wolle das Einkaufszentrum gemeinsam mit dem Centermanagement langfristig weiterentwickeln. Alle Betriebsmitarbeitenden und die Mietverträge würden von der neuen Eigentümerin übernommen. Der wirtschaftliche Übergang erfolgt per 1. Oktober 2020. Den Verkaufserlös will die Migros in «kundennahe Dienstleistungen» investieren.

Für die Mieter und die Geschäfte der Migros im Glattzentrum hat der Verkauf laut der Mitteilung keine Auswirkungen. «Die Migros bekennt sich klar zum attraktiven Standort im Einkaufszentrum Glatt und wird dank langfristiger Mietverträge weiterhin eine hohe Präsenz für die Kundinnen und Kunden beibehalten», heisst es weiter.

oli