Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wahlkampf in Israel«Terrorunterstützer» sollen Netanyahu nun den Sieg sichern

Könnte einen arabischen Bewerber auf einen vorderen Likud-Listenplatz setzen: Der israelische Premier Benjamin Netanyahu.

Den arabischen Wählern Betrug unterstellt

Bei den vierten Wahlen innert knapp zwei Jahren droht es knapp zu werden: Proteste gegen Netanyahu in Jerusalem.

Vertreter der arabischen Israelis reagierten mit Wut oder auch Spott auf Netanyahus Wende.

3 Kommentare
    Peter Sieber

    Netanyahu, die "Friedenstaube" Israels, in Tat und Wahrheit ein korrupter Opportunist wie sein noch-Schutzherr in der weissen Villa.