Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Entscheidungen des BundesratsTourismusbranche hofft auf reisefreudige Schweizer

Ausländische Gäste dürften diesen Sommer ausbleiben. Indische Touristen bei der Talstation der Titlisbahn in Engelberg.

«Wenn die Bevölkerung wieder auswärts essen und Kulturreisen unternehmen darf, werden Stadthotels profitieren.»

Andreas Züllig, Präsident Hotelleriesuisse

Anziehende Buchungen in den Bergen

Ferien in der Schweiz sind jederzeit möglich. Und ich freue mich darauf.

Bundesrätin Karin Keller-Sutter
16 Kommentare
Sortieren nach:
    Heinrich Meier

    Jetzt jammern auch die Bergbähnler. Vor Mitte Juni konnte man in GR man in früheren Jahren nirgends eine etwas grössere Bergbahn benutzen, da zu wenig rentabel. Also was soll das? Es ist erst Anfang Mai. Ausgenommen kleinere Betriebe sind ein paar wenige kleinere Betriebe wie die Älplibahn in Malans oder Brambrüesch in Chur.