Zum Hauptinhalt springen

Virus mit grosser AuswirkungTrotz Paketboom: Die Post verliert wegen Corona Millionen

Die Post stand während Corona unter Dauerdruck, weil sie so viele Pakete zustellen musste. Insgesamt belastet die Pandemie die Post mit 120 Millionen Franken. Die Hintergründe.

Die Post will keine zusätzlichen Poststellen mehr streichen. Damit will sie es schaffen, das Geschäft neu aufzustellen – ein Geschäft, das von Corona arg in Mitleidenschaft gezogen wurde.
Die Post will keine zusätzlichen Poststellen mehr streichen. Damit will sie es schaffen, das Geschäft neu aufzustellen – ein Geschäft, das von Corona arg in Mitleidenschaft gezogen wurde.
Foto: Christian Beutler (Keystone)

Warum machte die Post weniger Gewinn?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.