Zum Hauptinhalt springen

Gegen Stillstand der WirtschaftTrotz zu wenig Abstand – Baustellen bleiben offen

Vor drei Wochen hatte die Gewerkschaft Unia wegen des Coronavirus die sofortige Schliessung aller Baustellen im Kanton Zürich verlangt. Die Regierung hat anders entschieden.

Hier wird am neuen ZSC-Stadion in Zürich-Altstetten gearbeitet. Die Voraussetzungen für die Schliessung von Baustellen sind aus Sicht des Regierungsrats nicht gegeben.
Hier wird am neuen ZSC-Stadion in Zürich-Altstetten gearbeitet. Die Voraussetzungen für die Schliessung von Baustellen sind aus Sicht des Regierungsrats nicht gegeben.
Themenfoto: Sabina Bobst

Die Gewerkschaft Unia forderte vor drei Wochen mit einer Petition, dass die Baustellen im Kanton Zürich zu schliessen seien. Das Problem: die Sicherheitsmassnahmen des Bundesrats könnten nicht eingehalten werden. Vor allem die Abstandsregel von zwei Metern sei auf einer Baustelle unrealistisch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.