Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Regisseur Spike Lee«Trump führt das Land direkt in die Hölle, besonders Minderheiten leiden»

Spike Lee über sein zerrissenes Land, die nie geheilten Wunden von Rassismus, Kolonialismus und Sklaverei, die nächste, alles entscheidende Wahl - und «Da 5 Bloods», seinen neuen, für Netflix produzierten Film.

Spike Lee, 63, aus Brooklyn: Eine Galionsfigur des schwarzen Kinos, ein grosser Entertainer und ein meinungsstarker Kommentator.
Spike Lee, 63, aus Brooklyn: Eine Galionsfigur des schwarzen Kinos, ein grosser Entertainer und ein meinungsstarker Kommentator.
Foto: Contour RA/Getty Images

Der Regisseur aus Brooklyn, zuletzt für «BlacKkKlansman» bei den Oscars gefeiert, hat einen neuen, für Netflix gedrehten Film am Start: «Da 5 Bloods» handelt von fünf schwarzen GIs im Vietnamkrieg, von denen vier nach Jahrzehnten an die Schauplätze des Geschehens zurückkehren (ab 12. Juni).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.