Zum Hauptinhalt springen

Kurz vor dem Entscheid im ParlamentÜberläufer lanciert Debatte um Konzerninitiative neu

Lange bekämpfte die Schweizer Lebensmittelindustrie den harten Gegenvorschlag zur Initiative. Jetzt sagt ihr Verband plötzlich: Wir sind dafür. Das könnte zu einem Umdenken im Parlament führen.

Der Milchverarbeiter Emmi gehört zu den Unternehmen, die sich für den Gegenvorschlag des Nationalrats aussprechen.
Der Milchverarbeiter Emmi gehört zu den Unternehmen, die sich für den Gegenvorschlag des Nationalrats aussprechen.
Foto: Urs Flüeler (Keystone)

Wenn Wirtschaftsverbände Parlamentarier beeinflussen wollen, schreiben sie ihnen gerne Briefe. Noch Ende Januar warnte auf diesem Weg die Föderation der Schweizerischen Nahrungsmittel-Industrien (Fial) vor dem «schädlichen» Gegenvorschlag des Nationalrats zur Konzernverantwortungsinitiative. Nur drei Monate später hat Fial die Meinung geändert. Der Gegenvorschlag sei «akzeptabel», sagt Geschäftsführer Lorenz Hirt nun.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.