Zum Hauptinhalt springen

63-Jährige fährt Fussgängerin an

In Dübendorf wurde eine Fussgängerin von einem Auto angefahren und verletzt. Die 63-Jährige am Steuer führte ein Wendemanöver durch.

Hier passierte der Unfall: Die Autofahrerin wollte wenden und übersah dabei die Fussgängerin.
Hier passierte der Unfall: Die Autofahrerin wollte wenden und übersah dabei die Fussgängerin.
Screenshot Google Street View

Eine 34-jährige Fussgängerin ist am Dienstagmorgen in Dübendorf von einem Auto angefahren und am Unterkörper verletzt worden.

Sie musste ins Spital gebracht werden. Eine 63-jährige Autofahrerin war kurz vor 7 Uhr auf der Bahnhofstrasse unterwegs. Als sie ein Wendemanöver durchführte, erfasste sie die Fussgängerin, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch