Zum Hauptinhalt springen

63-Jährige fährt Fussgängerin an

In Dübendorf wurde eine Fussgängerin von einem Auto angefahren und verletzt. Die 63-Jährige am Steuer führte ein Wendemanöver durch.

Hier passierte der Unfall: Die Autofahrerin wollte wenden und übersah dabei die Fussgängerin.
Hier passierte der Unfall: Die Autofahrerin wollte wenden und übersah dabei die Fussgängerin.
Screenshot Google Street View

Eine 34-jährige Fussgängerin ist am Dienstagmorgen in Dübendorf von einem Auto angefahren und am Unterkörper verletzt worden.

Sie musste ins Spital gebracht werden. Eine 63-jährige Autofahrerin war kurz vor 7 Uhr auf der Bahnhofstrasse unterwegs. Als sie ein Wendemanöver durchführte, erfasste sie die Fussgängerin, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

SDA/mcp

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch