Zum Hauptinhalt springen

Bahnübergang am Uetliberg aufgehoben – neuer sicherer Weg

Weil ein unübersichtlicher Bahnübergang aufgehoben werden musste, hat Grün Stadt Zürich am Uetliberg einen neuen Weg für Spaziergänger erstellen müssen.

Neu kann man direkt dem Gleis entlang vom Parkplatz Feldermoos zur Haltestelle Uitikon-Waldegg spazieren.
Neu kann man direkt dem Gleis entlang vom Parkplatz Feldermoos zur Haltestelle Uitikon-Waldegg spazieren.
Google Maps

Erholungssuchende können neu vom Parkplatz Feldermoos direkt dem Gleis der Sihltal-Uetlibergbahn (SZU) entlang zur Haltestelle Uitikon-Waldegg.

Bisher führte der Weg vom Parkplatz an der Birmensdorferstrasse zur SZU-Station über einen ungesicherten und unübersichtlichen Bahnübergang. Dieser musste aber aufgrund von Vorgaben des Bundesamtes für Verkehr (BAV) aufgehoben werden, wie es in einer Mitteilung von Grün Stadt Zürich vom Freitag heisst.

Der neue Fussweg führt in sicherer Distanz zur Bahnlinie auf der gleichen Seite wie der Parkplatz liegt zur Station Uitikon-Waldegg. Man habe bewusst auf eine Beleuchtung verzichtet, da Wildtiere empfindlich auf künstliches Licht im Wald reagierten, schreibt Grün Stadt Zürich. Helles Kies soll den Fussgängern auch im Dunkeln den Weg weisen.

Der Verbindungsweg, welcher bisher über das Bahngeleise führte, sei «dem Waldboden gleichgemacht» worden, sagte Lukas Handschin, Sprecher von Grün Stadt Zürich auf Anfrage. «Äste und Steine deuten nicht mehr auf einen Weg hin.» Zudem wurde der Bahnübergang abgesperrt und Signalisationen weisen auf den neuen Weg hin.

SDA/mst

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch