Zum Hauptinhalt springen

Bike-Police verhaftet Mobiltelefon-Diebin

Eine Bike-Police-Patrouille der Zürcher Stadtpolizei hat am Montagnachtmittag im Seefeldquartier eine Frau verhaftet, die zuvor zwei Frauen bestohlen hatte.

Erfolgreicher Einsatz für Zürcher Velo-Polizisten am Montagnachmittag: Sie stellten und verhafteten eine Diebin (Symbolbild).
Erfolgreicher Einsatz für Zürcher Velo-Polizisten am Montagnachmittag: Sie stellten und verhafteten eine Diebin (Symbolbild).
Keystone

Eine Bike-Police-Patrouille der Zürcher Stadtpolizei hat am Montagnachtmittag im Seefeldquartier eine Frau verhaftet, die zuvor zwei Frauen die Mobiltelefone und eine Stoffjacke gestohlen hatte, wie es in einer Polizeimitteilung vom Dienstag heisst.

Zwei Joggerinnen hatten auf der Blatterwiese ihre Mobiltelefone in eine Jacke gewickelt und auf einer Parkbank deponiert, bevor sie um die Wiese rannten. Als sie wieder auf der Höhe der Bank waren, stellten sie fest, dass die Mobiltelefone und die Jacke weg waren.

Erfolgreiche Velopatrouille

Zwei Männer wiesen die Joggerinnen auf eine Frau hin, die sich verdächtig verhalten habe und weggerannt sei. Die Frauen informierten vier Velopolizisten, die in diesem Moment vorbeikamen.

Anhand eines Signalements fand die Velopatrouille die Diebin, die auf einer Parkbank bei der Verzweigung Seefeldquai/Feldeggstrasse sass und die beiden gestohlenen Mobiltelefone in den Händen hielt. Die 24-jährige Schweizerin wurde vorübergehend festgenommen.

SDA/mcp

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch