Zum Hauptinhalt springen

Blitz lässt es am Zürichsee krachen

Am Mittwoch gab es in Stäfa einen lauten Knall, der die Fenster erzittern liess. Ein Blitz war in den Zürichsee eingeschlagen. Das kommt gar nicht so selten vor – und ist für Schwimmer gefährlich.

Immer wieder schlagen Blitze in den Zürichsee ein: Diese Aufnahme gelang ZSZ-Fotograf André Springer am 9. Juni 2009.
Immer wieder schlagen Blitze in den Zürichsee ein: Diese Aufnahme gelang ZSZ-Fotograf André Springer am 9. Juni 2009.
André Springer

Ein heftiger Knall hat am Mittwochnachmittag viele Stäfnerinnen und Stäfner aufhorchen lassen. Auch in den Büros der Redaktion der «Zürichsee-Zeitung» war der Knall nicht zu überhören, die Fensterscheiben zitterten.

Doch was war der Grund? Für einmal kann die Schuld am Lärm nicht der Schweizer Luftwaffe in die Schuhe geschoben werden. Es war nachweislich kein Düsenjet, der einen Überschallknall produziert hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.