Zum Hauptinhalt springen

Der letzte Anpfiff für Köbi Kuhn

Fussball-Prominenz und -Fans verabschiedeten sich am Freitag an einer Feier im Zürcher Grossmünster von Köbi Kuhn. In Erinnerung bleiben wird er nicht nur wegen seiner Erfolge.

Köbi Kuhn ist Ende November 76-jährig gestorben.
Köbi Kuhn ist Ende November 76-jährig gestorben.
Keystone

Ex-Fifa-Chef Sepp Blatter, Nati-Trainer Vladimir Petkovic, ehemalige Nationalspieler, die gesamte FCZ-Mannschaft und zahlreiche weitere Fussball-Prominente füllten am Freitagnachmittag zusammen mit Fans, Medienvertretern und den Angehörigen des verstorbenen Köbi Kuhn die Kirchenbänke im Grossmünster. Von einem in Grossformat aufgezogenen Foto blickte Kuhn sanft lächelnd in die Menge.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.