Zum Hauptinhalt springen

Die Welt der Kinder vom Sepik

Während im Museum Rietberg die grosse Sepik-Schau gezeigt wird, präsentiert das Völkerkundemuseum eine kleine, aufschlussreiche Fotoschau: «Kinder im Augenblick. Florence Weiss – Fotografien vom Sepik».

Sprung in den Fluss. Florence Weiss sass im Kanu und versuchte während der Aufnahme das Gleichgewicht zu halten.
Sprung in den Fluss. Florence Weiss sass im Kanu und versuchte während der Aufnahme das Gleichgewicht zu halten.
Privatsammlung Florence Weiss

Wir sehen einen nackten kleinen Jungen, der eine grosse Axt schwingt, um eine Kokosnuss aus ihrem dicken Faserkleid zu befreien. Wir sehen eine Gruppe von Kindern, die, aufmerksam und konzentriert, Porträts in den Sand zeichnen und ihre Striche mit zwei Fingern ziehen, sodass die runden Augen doppelt umrandet scheinen. Oder dann das Mädchen, das sich ein wildes Gebilde aus Blättern aufgesetzt und sein Gesicht weiss bemalt hat; sein dunkles Auge trifft sich mit dem Auge des Betrachters.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.