Zum Hauptinhalt springen

Dieb schlägt Verkäuferin gestohlene Bierflasche an den Kopf

Im Niederdorf war gestern ein besonders rabiater Dieb unterwegs. Als ihn die Verkäuferin nach dem Diebstahl zur Rede stellte, schlug er ihr kurzerhand eine Flasche über den Kopf.

In den falschen Händen können Glasflaschen zu einer gefährlichen Waffe werden.
In den falschen Händen können Glasflaschen zu einer gefährlichen Waffe werden.
Keystone

Die Zürcher Stadtpolizei hat am Dienstagnachmittag einen brutalen Dieb verhaftet: Der Mann hatte im Niederdorf eine Bierflasche aus dem Regal genommen und den Kiosk ohne Gang zur Kasse verlassen.

Eine Verkäuferin eilte ihm nach und stellte ihn auf der Strasse zu Rede. Da schlug der Mann mit seiner Beute - der Flasche - auf den Kopf der Frau. Die Verkäuferin erlitt eine Rissquetschwunde. Sie musste ins Spital gefahren werden, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte.

Von Passanten verfolgt

Zwei Passanten, die das Geschehen von der gegenüberliegenden Strassenseite beobachtet hatten, verfolgten den Mann und alarmierten die Stadtpolizei. Der Flüchtende konnte schliesslich bei der Bahnhofbrücke verhaftet werden. Der 30-jährige Türke wurde der Staatsanwaltschaft zugeführt.

SDA/huy

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch