Zum Hauptinhalt springen

Erneut mehr Studierende an der ZHAW

Für das neue Studienjahr haben sich an der ZHAW rund 3900 Studenten neu immatrikuliert. Im vergleich zum Vorjahr sind dies 100 Neuanmeldungen mehr.

Am 19. September beginnt an der ZHAW das neue Studienjahr.
Am 19. September beginnt an der ZHAW das neue Studienjahr.
zvg/ZHAW

Rund 3900 Studierende haben sich für das Studienjahr 2016/17 neu an der ZHAW (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften) immatrikuliert. Das sind 100 Neuanmeldungen mehr als im vergangenen Studienjahr, wie die ZHAW am Dienstag mitteilte.

Damit beträgt die Gesamtzahl der Studierenden an allen drei Standorten voraussichtlich etwa 12'000 Personen. Sie studieren in 27 Bachelor- und 16 Masterstudiengängen. Im Vorjahr waren es noch 11'536 Personen, die die ZHAW in Winterthur, Zürich und Wädenswil besuchten.

Nach wie vor verzeichnen die Studiengänge der ZHAW School of Management and Law (SML) mit 1700 am meisten Neueintritte. In der ZHAW School of Engineering beginnen rund 750 Studierende, am Departement Gesundheit erstmals über 450. 46 Prozent der neu immatrikulierten Studenten sind Frauen.

Rund 2900 Personen werden im Laufe des Jahres 2016 ihr Bachelor- oder Masterstudium abschliessen. Im Vorjahr waren es 2740.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch