Zum Hauptinhalt springen

Fussgängerin bei Unfall schwer verletzt

Gestern Abend kollidierte ein 74-jähriger Autofahrer auf der Illnauerstrasse in Effretikon mit einer Fussgängerin. Das 47-jährige Opfer erlitt schwere Kopfverletzungen.

Hier kollidierte gestern Abend ein Autofahrer mit einer Fussgängerin: Auf der Illnauerstrasse in Effretikon.
Hier kollidierte gestern Abend ein Autofahrer mit einer Fussgängerin: Auf der Illnauerstrasse in Effretikon.
Googlemaps

Gestern Mittwochabend um 17 Uhr kam es in Effretikon zu einer folgenschweren Kollision zwischen einer Fussgängerin und einem Personenwagen. Wie die Kantonspolizei Zürich in ihrer Mitteilung schreibt, wollte eine 47-jährige Fussgängerin die Illnauerstrasse auf Höhe der Hausnummer neun auf dem Fussgängerstreifen überqueren. Aus bislang unbekannten Gründen kollidierte ein 74-jähriger Autofahrer, der sich von Illnau her näherte, mit der Fussgängerin.

Das Opfer zog sich bei der Kollision schwere Verletzungen zu. Wie die Polizei schreibt, erlitt die Frau unter anderem schwere Kopfverletzungen. Sie musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde die Staatsanwaltschaft sowie das Forensische Institut Zürich aufgeboten.

Während der Unfallaufnahme war die Illnauerstrasse zeitweise komplett gesperrt. Der Bus- sowie der Individualverkehr musste auf umliegende Strassen ausweichen und wurde von der Feuerwehr Illnau-Effretikon umgeleitet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch