Zum Hauptinhalt springen

Fussgängerin verletzt sich schwer

In Wila ist eine Frau auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren worden. Die 59-Jährige verletzte sich schwer.

Der Unfall ereignete sich auf der Tösstalstrasse in Wila.
Der Unfall ereignete sich auf der Tösstalstrasse in Wila.
Kapo ZH

Eine Frau ist am Montagnachmittag auf einem Fussgängerstreifen in Wila von einem Auto angefahren worden. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu, wie die Kantonspolizei Zürich am Dienstag mitteilte.

Um 15 Uhr fuhr eine 28-jährige Frau mit ihrem Wagen auf der Tösstalstrasse in Richtung Saland. Auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 17 kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision mit der 59-jährigen Fussgängerin, die sich auf dem Fussgängerstreifen befand. Die schwer verletzte Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch