Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat hält den Puck im Spiel

Geht es nach dem Stadtzürcher Parlament, erhalten die ZSC Lions eine Eishockeyarena in Zürich-Altstetten. Der Gemeinderat hat das Geschäft gegen die Stimmen der Alternativen Liste (AL) und eines Teils der Grünen gutgeheissen. Am 25. September hat nun das Zürcher Stimmvolk das letzte Wort.

200 ZSC-Juniorinnen und -Junioren machten vor dem Rathaus Stimmung in eigener Sache. Mit Erfolg - der Gemeinderat sagte deutlich Ja zur neuen Eishockeyarena in Altstetten.
200 ZSC-Juniorinnen und -Junioren machten vor dem Rathaus Stimmung in eigener Sache. Mit Erfolg - der Gemeinderat sagte deutlich Ja zur neuen Eishockeyarena in Altstetten.
Keystone

Die Kulisse gestern Abend vor dem Zürcher Rathaus war imposant: Die ZSC Lions hatten rund 200 Eishockey-Juniorinnen und -Junioren in Spielermonturen aufgeboten. Lautstark und Fähnchen schwenkend begrüssten sie die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte, die auf dem Weg zur abendlichen Sitzung waren.

Für den ZSC ging es gestern um einen weiteren Schritt in Richtung einer Eishockeyarena in Zürich-Altstetten – oder einen eigenen Käfig für die Löwen, wie der Club werbewirksam sagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.