Zum Hauptinhalt springen

Gesundheitsdepartement bekommt neuen Direktor

Andreas Gerber-Grote wurde zum neuen Direktor des Departements Gesundheit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften gewählt.

Ein neue Direktor: Die Mitarbeiter des Gesundheitsdepartemens der ZHAH bekommen im Mai einen neuen Chef.
Ein neue Direktor: Die Mitarbeiter des Gesundheitsdepartemens der ZHAH bekommen im Mai einen neuen Chef.
Moritz Hager

Andreas Gerber-Grote tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Peter C. Meyer an, der Ende April 2016 in den Ruhestand tritt. Der Fachhochschulrat hat Gerber-Grote zum neuen Direktor Departement Gesundheit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften gewählt, wie die ZHAW heute mitteilt.

Der 51-Jährige hat Humanmedizin und evangelische Theologie studiert. 2001 promovierte er am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf im Fach Immunologie. 2010 erfolgte die Habilitation im Bereich Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung an der Universität zu Köln.

Seit 2009 leitet Gerber-Grote das Ressort Gesundheitsökonomie am Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen in Köln. Ab 2003 war er auch als Dozent tätig.

Andreas Gerber-Grote übernimmt die Leitung des ZHAW-Departements Gesundheit auf 1. Mai 2016. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Peter C. Meyer an, der Ende April 2016 in den Ruhestand tritt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch