Zum Hauptinhalt springen

Grosser Sachschaden durch Brand in Einkaufszentrum

Bei Umbauarbeiten in einem Einkaufszentrum in Uster ist am Dienstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Drei Personen wurden dabei verletzt. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden, er ist gemäss Polizeiangaben aber gross.

Wegen der starken Rauchentwicklung musste ein Teil des Gebäudes evakuiert werden.
Wegen der starken Rauchentwicklung musste ein Teil des Gebäudes evakuiert werden.
Kapo Zürich

Kurz nach 14.15 Uhr kam es im ersten Untergeschoss des Einkaufszentrums zum Brand. Die Ursache ist noch unklar. Wegen der starken Rauchentwicklung musste ein Teil des Gebäudes evakuiert werden, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte.

Beim Einsatz verletzten sich zwei Angehörige der Feuerwehr sowie ein Passant leicht. Sie wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Wegen des Feuers fiel in mehreren Liegenschaften in Uster kurzzeitig auch der Strom aus.

SDA/mcp

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch