Zum Hauptinhalt springen

Häftling im Zürcher Polizeigefängnis gestorben

Am Mittwochmorgen ist ein 19-jähriger Italiener tot in seiner Zelle im Zürcher Polizeigefängnis aufgefunden worden.

Warum der junge Mann in der Zelle gestorben ist, wird derzeit noch untersucht.
Warum der junge Mann in der Zelle gestorben ist, wird derzeit noch untersucht.
Keystone

Ein Mitarbeiter, der das Frühstück abgeben wollte, hatte den Mann leblos auf dem Bett in der Zelle liegend vorgefunden. Der angeforderte Arzt konnte nur noch den Tod des Häftlings feststellen. Der Mann war wegen Verstosses gegen das Strassenverkehrs- und das Betäubungsmittelgesetz festgenommen worden.

Laut ersten Erkenntnissen bestehen keine Hinweise auf einen Suizid oder ein Drittverschulden, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch