Zum Hauptinhalt springen

Kanton fördert Standortförderung

8,39 Millionen Franken erhält die Standortförderung Greater Zurich Area für die nächsten vier Jahre vom Kanton Zürich. Die Regierung soll aber über die Kosten verhandeln.

Das Unternehmen Google in Zürich gehört zu den Trophäen der Standortmarketing-Organisation Greater Zurich Area.
Das Unternehmen Google in Zürich gehört zu den Trophäen der Standortmarketing-Organisation Greater Zurich Area.
Keystone

Mit 114 zu 53 Stimmen hiess der Kantonsrat gestern den Beitrag an die Greater Zurich Area (GZA) für vier weitere Jahre gut. Nein sagten SP, Grüne und GLP. Das Kantonsparlament erteilte dem Regierungsrat gleichzeitig den Auftrag, über den Mitgliederbeitrag bei der Standortförderung zu verhandeln.

Momentan bezahlt der Kanton 1.50 Franken pro Einwohner. Da die Bevölkerungszahl wächst, steigt auch der Beitrag. Im Kantonsrat war man sich einig, dass die Mitgliederbeiträge von der Bevölkerungszahl entkoppelt werden müssen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.