Zum Hauptinhalt springen

Kinderzoo plant neue Seelöwen-Anlage

Der Kinderzoo in Rapperswil-Jona steht vor einem nächsten grossen Bauprojekt. Im Ersatzneubau für das Otarium sollen künftig nicht nur Seelöwen-Shows zu sehen sein, sondern Events diverser Art stattfinden.

Neues Gebäude, neue Nutzungen: Im Otarium im Rapperswiler Kinderzoo sollen künftig nicht nur Seelöwen auftreten.
Neues Gebäude, neue Nutzungen: Im Otarium im Rapperswiler Kinderzoo sollen künftig nicht nur Seelöwen auftreten.
Archiv/PD

Mit der Himmapan-Lodge fasste Knies Kinderzoo 2015 in der Eventgastronomie Fuss. Nun folgt ein weiterer Schritt in diese Richtung. So soll das geplante neue Otarium nicht nur für Seelöwen-Shows dienen, sondern für Anlässe diverser Art. Dies zeigen unveröffentlichte Baupläne, die der «Linth-Zeitung» vorliegen. Demnach soll der Ersatzneubau auch für Konzerte, Bankette, Galadiners oder Workshops nutzbar sein. Am 12. November wurden die Anwohner des Südquartiers über das Projekt informiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.