Zum Hauptinhalt springen

Jugendlicher verletzt sich bei Unfall schwer

In Elsau ist ein Jugendlicher auf einem Fussgängerstreifen angefahren worden. Der 15-Jährige verletzte sich schwer am Kopf.

Beim Überqueren des Fussgängerstreifens wurde der 15-Jährige von einem Auto angefahren.
Beim Überqueren des Fussgängerstreifens wurde der 15-Jährige von einem Auto angefahren.
Screenshot, Google Street View

Bei einem Verkehrsunfall in Elsau ist ein Knabe schwer verletzt worden. Kurz nach 7.30 Uhr fuhr ein 60-jähriger Autofahrer auf der St. Gallerstrasse Richtung Elgg. Der Mann kollidierte er Höhe Bahnhof Räterschen mit dem 15-jährigen Knaben, der den Fussgängerstreifen von rechts überquerte. Der Jugendliche stürzte auf die Strasse. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft, abgeklärt. Wegen des Unfalls musst die St. Gallerstrasse im Bereich der Unfallstelle für rund zwei Stunden einspurig geführt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch