Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Man will das Bild eines Kantons zeigen, der herrschaftlich waltet»

Jacqueline Fehr bedauert es, dass in der Öffentlichkeit das Bild von einem Spannungsverhältnis zwischen Kanton und Gemeinden gepflegt wird.

"Der Kampfmodus, der mit solchen Anfragen ritualisiert wird, interessiert mich nicht."

Jacqueline Fehr