Zum Hauptinhalt springen

Mann will am Zürcher HB abfahrenden Zug besteigen und verletzt sich

Ein Mann hat am Freitagnachmittag am Hauptbahnhof Zürich versucht, einen abfahrenden Zug zu besteigen.

Am Freitagnachmittag verletzte sich ein Mann, als er im Zürcher HB versucht hat, einen abfahrenden Zug zu erwischen (Symbolbild).
Am Freitagnachmittag verletzte sich ein Mann, als er im Zürcher HB versucht hat, einen abfahrenden Zug zu erwischen (Symbolbild).
Keystone

Am Freitagnachmittag hat ein Mann am Zürcher Hauptbahnhof versucht in einen Zug zu steigen, der schon abgefahren war. Der Mann stürzte und fiel zwischen Perron und Zug auf das Bahntrassee.

Dabei zog sich der 49-Jährige mittelschwere Verletzungen zu. Der Unfall ereignete sich gegen 14 Uhr, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Die Türen des Zugs waren bereits geschlossen und der Zug hatte sich in Bewegung gesetzt.

SDA/mcp

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch