Zum Hauptinhalt springen

Mehrere Personen überfallen Coop-Filiale

Mehrere Personen haben am Donnerstagmorgen eine Coop-Filiale im Kreis 9 überfallen und einige tausend Franken Bargeld erbeutet. Dabei wurde ein Angestellter verletzt. Die Stadtpolizei Zürich konnte mehrere mutmassliche Täter verhaften, wie sie mitteilte.

Das Lebensmittelgeschäft in der Nähe des Triemli wurde am frühen Donnerstagmorgen von mehreren Personen überfallen.
Das Lebensmittelgeschäft in der Nähe des Triemli wurde am frühen Donnerstagmorgen von mehreren Personen überfallen.
Screenshot Google Street View

Die maskierten Täter drangen kurz vor 6.15 Uhr ins Lebensmittelgeschäft in der Nähe des Triemli ein. Dabei sei ein Angestellter tätlich angegangen und verletzt worden, wie es weiter heisst. Sie bedrohten die Angestellten mit einer Stichwaffe, forderten Bargeld und flüchteten schliesslich mit ihrer Beute.

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung konnte die Stadtpolizei bei der sofort eingeleiteten Fahndung mehrere Tatverdächtige verhaften, wie es weiter heisst. Sie wurden für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht.

SDA/past

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch