Zum Hauptinhalt springen

Nach Tötungsdelikt zwei Personen verhaftet

Am Mittwoch ist in Oberengstringen eine Frau tot aufgefunden worden. Eine Obduktion zeigte, dass sie gewaltsam ums Leben kam.

In Oberengstringen im Zürcher Limmattal wurde eine Frau tot aufgefunden.
In Oberengstringen im Zürcher Limmattal wurde eine Frau tot aufgefunden.
Google Maps

Kurz vor 19 Uhr meldete ein 49-jähriger Mann telefonisch der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich, dass es seiner Mutter gesundheitlich nicht gut gehen würde. Die ausgerückten Rettungssanitäter beziehungsweise der Notarzt konnten nur noch den Tod der Frau feststellen, schreibt die Kantonspolizei am Freitag in einer Mitteilung. Doch die Todesursache war kein gesundheitliches Problem: Die durchgeführte Obduktion hat bestätigt, dass die 84-Jährige gewaltsam ums Leben gekommen ist. Der Sohn sowie dessen 33-jährige Ehefrau wurden verhaftet.

Motiv und Hintergründe der Tat sind zurzeit unklar und bilden Gegenstand der laufenden Ermittlungen welche durch die Kantonspolizei Zürich in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft für Gewaltdelikte des Kantons Zürich geführt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch