Zum Hauptinhalt springen

Schon wieder ein neuer Brotz

Vom harten Interviewer in der «Rundschau» zum politischen Vermittler in der «Arena»: Kann TV-Mann Sandro Brotz das? Seine Gegner zweifeln. Er selber sagt: «Ich bin charmanter geworden.»

Sandro Brotz macht sich bereit für seine Joggingrunde.
Sandro Brotz macht sich bereit für seine Joggingrunde.
Urs Jaudas

«Ich bin der harte Sandro Brotz. Der Mann mit den härtesten Interviews der Schweiz.» Sandro Brotz hat das einmal in einem Video gesagt, es war eine Persiflage natürlich, sie war lustig (und auch ein kleines bisschen eitel).

Hart, unerschrocken, angriffig, zäh. Brotz hat sich als Moderator der «Rundschau» ein Image erschaffen, das er immer weiter kultiviert hat. «Ich hätte da noch eine Frage», kündigt er seine Sendung jeweils an, und es klingt immer ein bisschen so, als wäre ihm und nur ihm die eine Frage zum Thema eingefallen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.