Zum Hauptinhalt springen

Der Schiffs-Zuschlag kommt definitiv

Der Zürcher Regierungsrat hat die Anpassungen der Tarife im Zürcher Verkehrsverbund genehmigt. Damit wird auch der umstrittene 5-Franken- Zuschlag für die Fahrt mit einem Schiff auf dem Zürichsee eingeführt.

Schifffahren auf dem Zürichsee wird per Dezember 2016 definitiv teurer.
Schifffahren auf dem Zürichsee wird per Dezember 2016 definitiv teurer.
Archiv

Durchschnittlich um 3 Prozent erhöht der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) die Tarife ab Fahrplanwechsel vom 11. Dezember. Gegen diese Massnahme erhob sich kaum Opposition. 95 Prozent der am Vernehmlassungsverfahren teilnehmenden Gemeinde haben in ihrer Stellungnahme die Verteuerung gutgeheissen.

Anders sieht es beim Schiffszuschlag aus, der eine Tageszusatzkarte für 5 Franken vorsieht. Hier waren nur drei Viertel der Gemeinden einverstanden. 19 Gemeinden wünschten sich, die kurzen Querfahrten zwischen den Ufern vom Aufpreis auszunehmen. Gemeinden wie Küsnacht, Erlenbach, Stäfa, Thalwil und Wädenswil monierten, dass diese Kurse keinen touristischen oder Freizeitzweck erfüllten, sondern reine Personenfähren für Pendler darstellten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.