Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es geht uns um die Durchmischung von Teams»

«Man kann auch ohne viel Geld etwas bewirken»: Yvonne Seitz, Frauenförderin bei der Axa.

Ihre Funktionsbezeichnung ist Head Diversity & Family Care. So etwas gibt es bei den meisten Firmen nicht. Was machen Sie genau?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.