Zum Hauptinhalt springen

Frontalkollision mit fünf Verletzten in Dübendorf

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Liefer- und einem Personenwagen sind am Freitagnachmittag in Dübendorf zwei Personen mittelschwer und drei leicht verletzt worden.

Fünf Verletzte bei einem Verkehrsunfall in Dübendorf
Fünf Verletzte bei einem Verkehrsunfall in Dübendorf
zvg

Kurz vor 16.30 Uhr fuhr ein 20-jähriger Lieferwagenlenker von Dübendorf herkommend auf der Gockhauserstrasse bergwärts Richtung Gockhausen. Ausgangs einer scharfen Rechtskurve kollidierte er seitlich frontal mit einem entgegenkommenden Auto einer 36-jährigen Lenkerin. Bei dieser Kollision wurden der Lieferwagenlenker sowie dessen Beifahrer mittelschwer verletzt. Beide wurden mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren. Die Personenwagenlenkerin und ihre beiden Kinder wurden mit einem zweiten Rettungsfahrzeug zur Kontrolle in ein Spital gebracht.

Wegen des Unfalls musste die Gockhauserstrasse für mehrere Stunden gesperrt werden.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Stadtpolizei Dübendorf sowie die Feuerwehr Dübendorf im Einsatz.

kapo/jtr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch